Transfergerüchte: Eintracht Frankfurt buhlt um Gil – Schalke 04 heiß auf Rashica?

Wechselt Milot Rashica zum FC Schalke 04? Eintracht Frankfurt buhlt um Bryan Gil

Bildquelle: Silesia711 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Im Sommer musste Eintracht Frankfurt den Zerfall der „Büffelherde“ miterleben. Die Leistungen von Luka Jovic, Sébastien Haller und Ante Rebic weckten Begehrlichkeiten, die sich auf dem Transfermarkt widerspiegelten. Jovic wechselte bekanntlich zu Real Madrid, Haller ist bei West Ham United untergekommen und Rebic wechselte noch kurzfristig vor Ende der Transferfrist zum AC Mailand in die Serie A.

Ersatz musste her und mit André Silva haben die Hessen im Gegenzug einen Stürmer von Milan nach Frankfurt lotsen können. Nun tauchen neue Eintracht Frankfurt Transfergerüchte auf, wonach man sich anscheinend mit einem Talent aus der spanischen La Liga beschäftigen soll. Hierbei spielt der Twitteraccount von „Scouts in Attendance“ eine entsprechende Rolle!

Bryan Gil per Leihe zu Eintracht Frankfurt?

Besagter Twitteraccount berichtet über das Transfergerücht, welches sich um Bryan Gil drehen soll. Der 18-jährige wurde angeblich schon von den Scouts der SGE beobachtet. So waren Vertreter von Eintracht Frankfurt wohl beim Spiel der Europa League zwischen dem FC Sevilla und Apoel Nikosia vor Ort, um sich ein genaueres Bild machen zu können.

Bryan Gil dürfte Fußballkennern ein Begriff sein, denn der Flügelstürmer ist aktueller U19-Nationalspieler Spaniens und besitzt jetzt schon einen Marktwert von rund 10 Millionen Euro. Die Transfermarkt Bundesliga Gerüchte sagen zudem aus, dass Eintracht Frankfurt wohl an ein Leihgeschäft interessiert wäre.

Eintracht Frankfurt Transfergerüchte um Bryan Gil

Beim FC Sevilla hat Bryan Gil noch einen Vertrag bis 2022 und stammt aus der eigenen Jugend. Trainer Julen Lopetegui setzt in dieser Saison bisher nicht auf den hoch talentierten Youngster, der in dieser Saison lediglich zu 35 Einsatzminuten in der spanischen Liga und 29 Spielminuten in der Europa League kam. In der vergangenen Saison war er immerhin 11x aufgeboten worden. Dabei gelang ihm ein Tor und eine Torvorlage.

Um Spielzeit zu erhalten, müsste Bryan Gil den Verein zunächst wechseln. Bei der Frankfurter Eintracht wäre es wohl etwas einfacher, die gewünschten Einsatzminuten zu erhalten. Es dürfte also spannend zu beobachten sein, ob sich aus dem Transfergerücht in den nächsten Monaten aktuelle Transfernews entwickeln wird.

 

 

Verliert Werder Bremen den Kampf um Rashica?

Ein weiterer Spieler, der in der Transfermarkt Gerüchteküche gehandelt wird, findet man aktuell beim SV Werder Bremen vor. Dabei handelt es sich laut „Sport Bild“ um Milot Rashica, der nun mit dem FC Schalke 04 in Verbindung gebracht wird. Der kosovarische Offensivspieler soll dem Vernehmen nach noch länger bei Werder Bremen bleiben.

Erste Verhandlungen sollen bereits stattgefunden sein, auch wenn sein derzeitiger Vertrag noch bis 2022 Gültigkeit besitzt. Werder Bremen würde den Vertrag gerne vorzeitig verlängern und eine hohe Ausstiegsklausel verankern, die die Rashica-Seite gerne niedriger ansetzen würde. Unterschrieben ist bis jetzt jedoch nichts.

RB Leipzig und Schalke 04 buhlen um Milot Rashica

Schon im Sommer tauchten interessante Werder Bremen Transfergerüchte auf, als nämlich Benfica Lissabon um den 23-jährigen Angreifer buhlte. Damals waren angeblich rund 18 Millionen Euro im Gespräch. Milot Rashica winkte ab. Aus seinem Umfeld hörte man, dass er sich einen Wechsel innerhalb der Bundesliga, nach England in die Premier League, Spanien oder nach Italien in die Serie A vorstellen könne. Schlussendlich blieb der Rechtsfuß den Werderanern erhalten.

Die Frage ist allerdings, wie lange man ihn noch halten kann? Die Schalke News um Milot Rashica reißen jedenfalls aktuell nicht ab, wie verschiedene Medien berichten. Auch RB Leipzig soll nach wie vor seine Fühler nach dem Flügelstürmer ausgestreckt haben. Günstig wird er jedoch nicht zu haben sein, was nicht nur an seinen langjährigen Vertrag liegt. Sein Markwert beträgt aktuell 20 Millionen Euro. Kann Schalke 04 hier also aus dem Transfergerücht schlussendlich auch eine Transfer News aus dem Hut zaubern? Es bleibt abzuwarten, allerdings würde Rashica durchaus zu den Knappen passen, denn Königsblau fehlt momentan die Durchschlagskraft im Angriff!


Werbung