U21-EM: Dänemark fordert Deutschland im Viertelfinale - England dramatisch raus

Infos zur U21 EM

Bildquelle: RuthStevens [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Die Vorrunde der U21-EM ist gespielt und Deutschland hat das Minimalziel erreicht. Zwar musste um den Einzug ins Viertelfinale mächtig gezittert werden, aber es langte. Nun geht es gegen Dänemark, die sich beim EM-Turnier zu DER positiven Überraschungen mauserten. Auch Mitfavorit Portugal wusste zu überzeugen, während mit dem Aus von England keiner gerechnet hätte. Sport-90 blickt auf die Vorrunde zurück und verrät, wie es weitergeht.

Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat sich in der Vorrunde der Europameisterschaft in Ungarn und Slowenien nicht mit Ruhm bekleckert. Allerdings zählte die Truppe von U21-Coach Stefan Kuntz, die ohne ihre Top-Talente Kai Havertz und Florian Wirtz auskommen muss, schon im Vorfeld nicht zu den heißesten Titelanwärtern. Die drei Auftritte in der Gruppe A waren durchwachsen.

Deutschland zittert sich ins Viertelfinale

Der 3:0-Auftaktsieg gegen Co-Gastgeber Ungarn war nach leichten Startschwierigkeiten letztlich souverän, anschließend erkämpften sich die DFB-Bubis gegen die hoch gehandelten Niederlande ein 1:1. Im abschließenden Gruppenspiel gab es gegen Außenseiter trotz Chancenplus eine Nullnummer. Das sollte reichen, um in der engen Abschlusstabelle den 2. Platz zu sichern.

Denn mit Deutschland, den Niederlanden und Rumänien hatten gleich drei Teams 5 Punkte, sodass letztlich die Höhe der Siege gegen die ungarische Auswahl über die Plätze eins, zwei und drei entschieden. Oranje zog am letzten Spieltag dank eines furiosen 6:1-Triumphes gegen Ungarn noch an der DFB-Auswahl und Rumänien vorbei und stürmte zum Gruppensieg. Immerhin gab es mit Ridle Baku vom VfL Wolfsburg und Lukas Nmecha vom RSC Anderlecht, die in der Gruppenphase doppelt trafen, zwei Lichtblicke im Kuntz-Team.

Dänemark mit perfekter Vorrunde - auch Frankreich ist weiter

Im Viertelfinale bekommt es die deutsche U21 mit Dänemark zu tun, die völlig überraschend die Gruppe C als Erster beendete und Top-Favorit Frankreich auf Rang zwei verwies. Die Equipe Tricolore muss sich dagegen im Kracher mit den Niederländern auseinandersetzen. Auf dem Papier könnte sich der 2. Platz der Deutschen somit durchaus als Vorteil erweisen. Doch Vorsicht: Die Dänen legten eine grandiose Vorrunde hin.

Zum einen bezwangen die Skandinavier gleich im ersten Spiel Frankreich mit 1:0 und machten anschließend auch mit Island (2:0) und Russland (3:9 kurzen Prozess. Unterm Strich holten die Dänen die Maximalausbeute von 9 Punkten und blieben einer Torbilanz von 6:0 auch noch ohne Gegentreffer. Frankreich machte indes durch zwei 2:0-Erfolge gegen Russland und Island den Sprung ins Viertelfinale perfekt.

Spanien & Italien erfüllen Pflicht - Top-Favorit England fliegt raus

Die Gruppe B verlief derweil so, wie im Vorfeld erwartet. Titelverteidiger Spanien und Italien gaben sich keine Blöße und verwiesen die Außenseiter Tschechien und Slowenien auf die Plätze. Gruppensieger Spanien (5 Punkte) ließ einzig bei der Nullnummer gegen Italien Punkte liegen, blieb aber als eines von insgesamt drei Teams in der Vorrunde ohne Gegentor. Der Squadra Azzurra sollte dagegen nach zwei Unentschieden gegen die Tschechen und Spanier am finalen Spieltag ein 4:0-Kantersieg gegen Slowenien ausreichen.

 

 

In der mit Portugal, Kroatien, England und der Schweiz stark besetzten Gruppe D ereignete sich hingegen eine faustdicke Überraschung. Denn für England, die gemeinsam mit Frankreich als absoluter Topfavorit bei der U21-EM 2021 an den Start ging, ist das Turnier als Gruppenletzter vorzeitig beendet. Einzig gegen Kroatien glückte den Young Lions ein Dreier (2:1), nachdem man zum Auftakt erst der Schweiz (0:1) und dann Portugal (2:0) unterlegen war.

Portugal ohne Fehl & Tadel - Last-Minute-Ticket für Kroatien

Stattdessen marschierte Portugal in beeindruckender Manier ins U21-EM Viertelfinale. Gemeinsam mit Dänemark waren die Portugiesen die stärkste Mannschaft und spielte ebenso eine perfekte Vorrunde: 1:0 gegen Kroatien, 2:0 gegen England, 3:0 gegen die Schweiz!

Hinter Portugal landeten die Kroaten auf den 2. Platz. Zwar hatte der Nachwuchs des WM-Finalteilnehmers von 2018 am Ende genau wie die Schweizer und Engländer 3 Punkte auf der Habenseite, allerdings von den drei Bewerben das beste Torverhältnis. Ihr Viertelfinalticket buchten die Kroaten im letzten Gruppenspiel mit den Engländern sprichwörtlich in letzter Sekunde. Zwar konnte das Traumtor von Domagoj Bradaric in der Nachspielzeit die 1:2-Schlappe nicht verhindern. Doch der Last-Minute-Anschlusstreffer hievte die Kroaten auf den begehrten 2. Platz. Ansonsten wäre England weitergekommen.

U21-EM 2021: Das Viertelfinale auf einen Blick

 

Mit der U21-Europameisterschaft in Ungarn und Slowenien geht es erst Ende Mai weiter. Wobei die vier Viertelfinalspiele alle am 31. Mai über die Bühne gehen. Das Turnier wird aufgrund der Corona-Pandemie entzerrt und in zwei Etappen ausgetragen. Das sind die Paarungen im Viertelfinale:

  • Viertelfinale I: Niederlande - Frankreich
  • Viertelfinale II: Dänemark - Deutschland
  • Viertelfinale III: Spanien - Kroatien
  • Viertelfinale IV: Portugal - Italien

Sollte Deutschland die Hürde Dänemark meistern, geht es am 3. Juni mit dem Halbfinale weiter. Dort würde der DFB-Nachwuchs auf den Sieger der Partie Niederlande gegen Frankreich treffen. Frankreich ist im mit Spannung versprechenden Viertelfinale gegen Oranje in der Favoritenrolle zu sehen.

In den anderen beiden Viertelfinalen ist mit einem Weiterkommen von Spanien und Portugal zu rechnen, deren Wege sich dann in Halbfinale kreuzen würde.


Fußball EM

Aktuelle News zur Fußball EM

DFB-Team im Kadercheck: Die Kandidaten & ihre Chance für die EM 2021

Anfang Juni muss Jogi Löw sein endgültiges Aufgebot für die EM 2021 benennen. ...

U21-EM: Dänemark fordert Deutschland im Viertelfinale - England dramatisch raus

Deutschland geht bei der U21-Europameisterschaft zwar Frankreich im Viertelfinale aus dem Weg, ...

EM 2021: Darum erhöht Löw-Abschied die Titel-Chancen von Deutschland

Ist Deutschland nach der Rücktrittsankündigung von Bundestrainer Jogi Löw ...

EM 2021: Die Top-Favoriten auf den Titel - Frankreich & England vorneweg

Bei der EM 2021 ist fast die Hälfte aller Teilnehmer der Titel zuzutrauen. Als große ...

Ein offener Leserbrief an den Fußball - Ihr macht unseren Sport kaputt

Die Redaktion von Sport-90 erreichte ein Leserbrief von Steven, den wir uns in Ruhe durchlesen ...

Diskussion zum Thema Rauchverbot in den Stadien - Gute oder schlechte Idee?

Die Geister scheiden sich beim Thema „Rauchfreies Stadion“! Einige Fans ...


Werbung