Werbung


casino bonus ohne einzahlung

Werbung


Finde hier ein neues Casino

Werbung

Dänemark & Österreich erreichen Achtelfinale! Pflichtsiege für Belgien & Holland

Österreich und Dänemark erreichen Achtelfinale der EM 2020

Bildquelle: President.az [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Dänemark hat bei der EM 2020 tatsächlich das Achtelfinale erreicht. Die bis dahin punktlosen Nordmänner feierten gegen Russland einen emotionalen 4:1-Sieg, der zum Weiterkommen reicht. Auch Österreich schafft den Sprung unter die letzten 16 und steht nach dem Erfolg gegen die Ukraine erstmals in der K.o.-Runde einer EM. Belgien und Holland gaben sich derweil keine Blöße, wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und verbuchten den dritten Sieg im dritten Spiel.

Ekstase pur in Kopenhagen: Dänemark hat durch einen fulminanten 4:1-Sieg gegen Russland den Sprung ins Achtelfinale perfekt gemacht. Nach zwei Auftaktpleiten und dem Drama um Christian Eriksen sollte den Skandinaviern der Dreier zum 2. Platz in der Gruppe B hinter den makellosen Belgiern reichen. Zusätzlich wartet im ersten EM 2020 Achtelfinale am Samstag mit Wales eine machbare Aufgabe auf die Dänen.

Dänemark fertigt Russland ab

Gegen tiefstehende Russen brauchte das dänische Dynamit aber zunächst etwas Anlaufzeit, ehe es seine Explosivität entfachen konnte. Mikkel Damsgaard (38.) erzielte mit einem gefühlvollen Schlenzer die verdiente 1:0-Pausenführung. Nach dem Wechsel lud die Sbornaja die Nordmänner dann auch noch zum Toreschießen ein. Roman Zobnin spielte einen katastrophalen Rückpass direkt in die Füße von Yussuf Poulsen (59.) und der Stürmer von RB Leipzig erhöhte mühelos auf 2:0.

Doch im EM 2020 Spielort sollte es noch einmal spannend werden. Denn nach einer Fehlentscheidung des Schiedsrichters Clément Turpin bekamen die Russen einen Elfmeter zugesprochen. Artem Dzyuba (70.) nahm das Geschenk dankend an - nur noch 1:2. Russland, denen ein Remis zum Weiterkommen gereicht hätte, ging in der Schlussphase volles Risiko. Doch Dänemark ließ sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen. Mit einem traumhaften und wuchtigen Distanzhammer stellte Andreas Christensen (79.) wieder den 2-Tore-Vorsprung her, ehe Joakim Maehle (82.) nach einem Konter den Deckel draufmachte. Russland verabschiedet sich als Gruppenletzter aus dem Turnier.

Perfekte Bilanz: Belgien besiegt Finnland mit Mühe

Im zweiten Spiel der EM 2020 Gruppe A wurde Belgien seiner Favoritenrolle gerecht und behielt gegen Außenseiter Finnland mit 2:0 die Oberhand. Damit beenden die Roten Teufel die Vorrunde mit der Maximalausbeute von 9 Punkten und 7:1 Tore. Doch der Mitfavorit auf den EM-Titel, bei denen gleich acht Stammkräfte zunächst geschont wurden, tat sich gegen wacker kämpfende Finnen schwer. Vor allem der bärenstarte Lukas Hradecky im Tor der „Uhus“ machte es den Belgiern schwer und zeigte zahlreiche Glanzparaden.

Umso bitterer, dass sich ausgerechnet der Keeper von Bayer Leverkusen in der 74. Minute den Ball selbst ins Tor legte und somit die Pleite einleitete. Kurz darauf erhöhte Inter-Star Romelu Lukaku mit seinem dritten Turniertreffer, womit er auf dem geteilten 1. Platz der EM 2020 Torjägerliste liegt, auf 2:0 und machte alles klar. Finnland kann als Dritter (3 Punkte, -2 Tore) zwar noch auf das Weiterkommen hoffen, doch die Chancen hierauf sind sehr aber gering.

Historisch! Österreich nach Sieg über Ukraine erstmals EM-K.o.-Runde

Österreich hat bei der EM 2020 Geschichte geschrieben. Durch den 1:0-Erfolg im „Finale“ gegen die Ukraine schnappen sich die ÖFB-Kicker Platz zwei in der Gruppe C und stehen somit erstmals bei einer Europameisterschaft in der K.o.-Runde. Gegner im Achtelfinale sind die bislang so starken Italiener. In Bukarest erzielte Christoph Baumgartner (21.) den Treffer des Tages. Nach einer Ecke von David Alaba spitzelte der Youngster der TSG Hoffenheim das Leder in die Maschen.

 

 

Insgesamt war der Sieg für die Österreicher vollauf verdient, war die Auswahl des deutschen Trainers Franco Foda doch im ersten Durchgang die aktivere und aggressivere Mannschaft. In der zweiten Hälfte investierte die Ukraine, der schon ein Punktgewinn zum Weiterkommen gereicht hätte, zwar mehr. Doch gerade in der Schlussphase ließen die Gelb-Blauen trotz des knappen Rückstands den Zug zum Tor vermissen.

Ukraine kann noch auf EM-Achtelfinale hoffen

Nach dem Seitenwechsel verzeichnete die Shevchenko-Elf nur einen gefährlichen Abschluss. Von den Ukrainern kam viel zu wenig, die in der letzten halben Stunde weitestgehend hilflos, harmlos und ideenlos agierten. So hatte Österreich wenig Mühe, die Führung über die Zeit zu bringen. Wobei die mit Bundesliga-Legionären gespickte Alpenrepublik in der Abwehr ungemein sicher stand, und wenig anbrennen ließ.

Genau wie Finnland hat zwar auch die Ukraine noch die theoretische Möglichkeit, als einer der vier besten Gruppendritten den Aufstieg ins Achtelfinale zu meistern. Aber angesichts einer Ausbeute von 3 Punkten und 4:5 Tore in der Gruppe C besteht wenig Hoffnung.

Holland gibt sich gegen Nordmazedonien keine Blöße

Ganz entspannt kann dagegen Holland den Rest der Vorrunde verfolgen. Die Elftal feierte vor heimischen Publikum in Amsterdam einen standesgemäßen 3:0-Pflichtsieg gegen Nordmazedonien. Damit ist Oranje, dass schon vor der letzten Partie als Gruppensieger feststand, neben Italien und Belgien das einzige Team, dass die Gruppenphase der EURO 2020 mit drei Siegen beendete. Zudem stellt Holland mit 8 Toren die bislang treffsicherste Offensive.

Gegen Nordmazedonien, die sich mit drei Pleiten vom Turnier verabschieden, eröffnete Memphis Depay (25.) den Torreigen. Der EM-Neuling aus Nordmazedonien konnte dem turmhohen Favoriten aus Holland zwar in der ersten Hälfte durchaus Paroli bieten, aber nach dem Wechsel fehlten der Mannschaft von Trainer Igor Angelovski die Körner. Der neue Barça-Akteur Georginio Wijnaldum nutzte zwei der vielen holländischen Möglichkeiten und schnürte nach zweimaliger Vorarbeit seines künftigen Vereinskollegen Depay einen Doppelpack (51. / 58.)


Fußball EM

Aktuelle News zur Fußball EM

4:3 n.E.: Italien holt sich Titel gegen England! Elfer-Joker Sancho & Rashford scheitern

Italien ist neuer Europameister! Im Finale der EM 2020 setzte sich die Squadra Azzurra nach ...

Dank Dusel-Elfer: England ringt Dänemark nieder & folgt Italien ins Finale

England steht zum ersten Mal in der Geschichte im EM-Finale! Die Three Lions behielten im ...

Effizientes England schaltet DFB-Team im Achtelfinale aus & beendet Löws Ära

Für Deutschland ist die EM 2020 vorzeitig beendet. Im Achtelfinale unterliegt die DFB-Elf ...

Die größten Überraschungen der EM-Geschichte - Blick in die Vergangenheit

Während aktuell die EURO 2020 läuft, blicken wir in der Geschichte des Wettbewerbs ...

Spätes 2:2 gegen Ungarn: Deutschland zittert sich ins Achtelfinale! England wartet

Deutschland hat mit viel Mühe, Kampf und Krampf das Achtelfinale der EM 2020 erreicht. Im ...

Dänemark & Österreich erreichen Achtelfinale! Pflichtsiege für Belgien & Holland

Mit einem 4:1-Kantersieg gegen Russland hat das bis dahin punktlose Dänemark bei der EM ...


Werbung