Boxen Termine 2020 in der Übersicht – Termine und Duelle

Boxen Termine für 2020

Bildquelle: Jen Gallardo [CC BY-SA 2.0], via Flickr.com (Bild bearbeitet)

Ein neues Jahr(zehnt) ist angebrochen. Doch glücklicherweise gibt es im Boxen keine Off-Season, sodass schon jetzt der Blick in die nahe Zukunft lohnt. Denn bereits in den ersten Monaten für 2020 stehen einige Kracher fest – sofern nicht das Verletzungspech dazwischenfunkt. Unsere Übersicht informiert laufend über die wichtigsten Boxen Termine 2020!

Im Januar ist das Highlight aus deutscher Sicht ganz klar die erste Titelverteidigung von Sebastian Formella, die Mitte des Monats im Free TV verfolgt werden kann. Der sympathische Hafenarbeiter, der nebenher auch noch einer der wenigen deutschen Boxweltmeister ist, wird es mit Roberto Arriaza zu tun bekommen – einem schlagkräftigen Herausforderer aus Nicaragua im besten Alter, der auch schon in den USA gekämpft hat und dort durchaus einige Siege gegen respektable Gegner einfahren konnte.

Starke Matchcard zum Monatsende

Ansonsten wird der Januar stark von Eddie Hearns Matchroom Boxing abgeschlossen. Denn am 30. Januar setzt es von dieser Seite sogleich einen Kampfabend, bei dem nicht weniger als drei WM-Kämpfe anstehen! Unter andere mit Tevin Farmer und Demetrius Andrade. Ansonsten wird im Laufe des Monats der Mexikaner Jaime Munguia in Aktion treten, wenn er sein Debüt im Mittelgewicht gibt.

Der ungeschlagene (34-0) und mit seinen gerade einmal 23 Jahren schon enorm erfahrene Mexikaner war zuvor im Superweltergewicht erfolgreich, wo er Boxweltmeister nach Version der WBO war und diesen Titel mehrfach verteidigen konnte. Munguia gilt als die nächste große mexikanische Box Office Attraktion nach Canelo Alvarez und könnte diesen als Headliner, der die mexikanischen Massen zur Kasse bewegt, bald verdrängen.

 

Claressa Shields vs. Ivana Habazin
Gewichtsklasse: WBC- & WBO-WM im Superweltergewicht der Frauen
TV-Sender: Showtime Boxing
Datum: 10.01.2020
Ort: Ocean Resort Casino, Atlantic City, USA
Jesse Hart vs. Joe Smith Jr.
Gewichtsklasse: Halbschwergewicht
TV-Sender: ESPN
Datum: 11.01.2020
Ort: Hard Rock, Atlantic City, New Jersey, USA
Julian Williams vs. Jeison Rosario
Gewichtsklasse: WBA-, IBO- & IBF-WM im Superweltergewicht
TV-Sender: FOX
Datum: 18.01.2020
Ort: Liacouras Center, Philadelphia, USA
Stephen Fulton vs. Arnold Khegai
Gewichtsklasse: IBO-WM im Superbantamgewicht
TV-Sender: Showtime Boxing
Datum: 25.01.2020
Ort: Barclays Center, New York, USA
Demetrius Andrade vs. Luke Keeler
Gewichtsklasse: WBO-WM im Mittelgewicht
TV-Sender: SkySports und DAZN
Datum: 30.01.2020
Ort: Island Gardens, Miami, USA
Tevin Farmer vs. Jojo Diaz
Gewichtsklasse: IBF-WM im Superfedergewicht
TV-Sender: SkySports und DAZN
Datum: 30.01.2020
Ort: Island Gardens, Miami, USA
Daniel Roman vs. Murodjon Akhmadaliev
Gewichtsklasse: WBA- & IBF-WM im Superbantamgewicht
TV-Sender: SkySports und DAZN
Datum: 30.01.2020
Ort: Island Gardens, Miami, USA
Jose Ramirez vs. Viktor Postol
Gewichtsklasse: WBC- & WBO-WM im Superleichtgewicht
TV-Sender: ESPN
Datum: 01.02.2020
Ort: Mission Hills Haikou, Hainan, China

 

Fury gegen Wilder II könnte die Weichen für Super-Fight mit Joshua stellen

Im Februar setzt es dann den ersten kommerziellen Kracher des Jahres. Es kommt zum ersehnten Rückkampf zwischen Deontay Wilder und Tyson Fury! Das Ergebnis dieses Kampfes dürfte auch für Anthony Joshua sehr spannend werden. Denn ein Boxkampf zwischen ihm und dem Gewinner von Fury vs. Wilder II wäre das wohl größte Ding überhaupt, das der Boxsport momentan hergibt. Doch wenn man so viele Titel wie Joshua hält (vier an der Zahl), klopfen natürlich auch ab und an mal die Verbände ungeduldig an.

 

 

So sollen WBO und IBF bereits mit den Hufen scharen und auf Pflichtverteidigungen pochen. Das könnte Oleksandr Usyk oder Kubrat Pulev auf den Plan rufen. Allerdings ist es nahezu auszuschließen, dass Oleksandr Usyk der Gegner sein wird, denn wie auch Joshua selbst steht dieser bei Eddie Hearn unter Vertrag und wäre ein sehr riskantes Match-Up für Joshua. Auch wenn noch nicht ganz klar ist, wie gut sich der ehemalige unifizierte Weltmeister im Cruisergewicht an das Boxen Schwergewicht adaptiert hat, Eddie Hearn hat bereits verlauten lassen, dass Usyk Anfang März gegen den Schwergewichtsveteranen Dereck Chisora kämpfen soll – ein genaues Datum steht noch nicht fest.

 

Firat Arslan vs. Kevin Lerena
Gewichtsklasse: IBO-WM im Cruisergewicht
TV-Sender: Bild.de (Bild+ -Pay TV)
Datum: 08.02.2020
Ort: EWS Arena, Göppingen, Deutschland
Eva Wahlstrom vs. Terri Harper
Gewichtsklasse: WBC- & IBF-WM im Superfedergewicht der Frauen
TV-Sender: SkySports und DAZN
Datum: 08.02.2020
Ort: FlyDSA Arena, Sheffield, England
Kid Galahad vs. Claudio Marrero
Gewichtsklasse: Federgewicht
TV-Sender: SkySports und DAZN
Datum: 08.02.2020
Ort: FlyDSA Arena, Sheffield, England
Kell Brook vs. Mark DeLuca
Gewichtsklasse: Superweltergewicht
TV-Sender: SkySports und DAZN
Datum: 08.02.2020
Ort: FlyDSA Arena, Sheffield, England
Caleb Plant vs. Vincent Feigenbutz
Gewichtsklasse: IBF-WM im Supermittelgewicht
TV-Sender: Sport1
Datum: 15.02.2020
Ort: Bridgestone Arena, Nashville, Tennessee, USA
Richard Pumicpic vs. Daisuke Watanabe
Gewichtsklasse: Federgewicht
TV-Sender: Nicht bekannt
Datum: 27.02.2020
Ort: Korakuen Hall, Tokyo, Japan
Daniela Romina Bermudez vs. Alys Sanchez
Gewichtsklasse: WBO-WM Bantam-Gewicht (Frauen)
TV-Sender: Nicht bekannt
Datum: 28.02.2020
Ort: Polideportivo Comunal, Desvio Arijon, Santa Fe, Argentinien
Daniele Scardina vs. Andrew Francillette
Gewichtsklasse: Supermittelgewicht International-IBO-Titel
TV-Sender: DAZN
Datum: 28.02.2020
Ort: Allianz Cloud, Mailand, Italien
Maxim Prodan vs. Michele Esposito
Gewichtsklasse: IBF International Welter Title im Weltergewicht
TV-Sender: DAZN
Datum: 28.02.2020
Ort: Allianz Cloud, Mailand, Italien
Malik Hawkins vs. Keith Hunter
Gewichtsklasse: Superleichtgewicht
TV-Sender: Showtime
Datum: 28.02.2020
Ort: Sam's Town Hotel & Gambling Hall, Las Vegas, Nevada, USA
Richardson Hitchins vs. Nick DeLomba
Gewichtsklasse: Superleichtgewicht
TV-Sender: Showtime
Datum: 28.02.2020
Ort: Sam's Town Hotel & Gambling Hall, Las Vegas, Nevada, USA
Kevin Newman II vs. Kalvin Henderson
Gewichtsklasse: Supermittelgewicht
TV-Sender: Showtime
Datum: 28.02.2020
Ort: Sam's Town Hotel & Gambling Hall, Las Vegas, Nevada, USA

 

Zwei deutsche Pflichttermine im Februar

Sehr viel wahrscheinlicher ist also, dass der Boxkampf zwischen Anthony Joshua und Kubrat Pulev kommt. Kubrat Pulev hat sich unter der deutschen Trainerlegende Ulli Wegner an der Spitze des Boxsports halten können und sollte eigentlich bereits auf Joshua treffen, ehe eine Verletzung den 38-jährigen Herausforderer zur Absage zwang. Auch wenn Pulev sicherlich ein technisch guter Boxer mit starkem Amateurhintergrund ist, so muss er gegen den ihm physisch klar überlegenen Joshua als Außenseiter und als konservatives Match-Up gelten, bei dem es allein darum gehen wird, die Verbände zu beschwichtigen und Zeit zu gewinnen – um anschließend endlich das Dream-Match gegen den Gewinner von Wilder vs. Fury II zu realisieren. Wobei man das bei den politischen Eskapaden des Boxsports nicht zu laut beschreien sollte.

Doch ist ein von Ulli Wegner trainierter Kubrat Pulev nicht die einzige Fußnote, die aus Sicht des deutschen Boxsports im Februar von Interesse sein wird. Denn Vincent Feigenbutz bekommt nach einem Aufbau von langer Hand die Chance auf einen der vier großen Weltmeistertitel! Er trifft in den USA auf Caleb Plant und kann IBF-Boxweltmeister werden! Ebenfalls um WM-Gold will der unermüdliche Firat Arslan kämpfen.

Er trifft auf IBO-Champion Kevin Lerena aus Südafrika. Sollte Arslan hier mit 49 Lenzen siegreich sein, würde er Bernard Hopkins gar noch übertreffen und seinerseits zum ältesten Boxweltmeister aller Zeiten werden! Dafür ist ihm gutes Gelingen zu wünschen.

Mikey Garcia (30-1) gegen Jessie Vargas (29-2) ist dann nochmal Ende Februar ein Pflichttermin, der viele Boxfans zum Einschalten bewegen dürfte. Denn dann treffen zwei enorm erfahrene Profis aufeinander, die letzthin auch nur gegen ernstzunehmende Gegner geboxt haben. Ein Gipfeltreffen zwischen zwei Könnern, bei dem der Sieger wieder Richtung Titelchance schielen wird.

 

 

Jacob Ng vs. Valentine Hosokawa
Gewichtsklasse: IBF-International / WBO-Oriental Titel im Leichtgewicht
TV-Sender: epicentre.tv
Datum: 07.03.2020
Ort: The Star, Gold Coast, Queensland, Australien
Hironobu Matsunaga vs. Yuto Shimizu
Gewichtsklasse: Japanese Super Welter Title
TV-Sender: Nicht bekannt
Datum: 07.03.2020
Ort: Korakuen Hall, Tokyo, Japan
Ewa Brodnicka vs. Djemilla Gontaruk
Gewichtsklasse: WBO-Titel im Federgewicht der Damen
TV-Sender: Poland PolSat Sport
Datum: 07.03.2020
Ort: Dzierzoniow, Poland
Muhammadkhuja Yaqubov vs. Tomas Rojas
Gewichtsklasse: WBO-International Titel im Superfedergewicht
TV-Sender: Nicht bekannt
Datum: 07.03.2020
Ort: RCC Boxing Academy, Ekaterinburg, Russland
Magomed Kurbanov vs. Ismail Iliev
Gewichtsklasse: Superweltergewicht
TV-Sender: Nicht bekannt
Datum: 07.03.2020
Ort: RCC Boxing Academy, Ekaterinburg, Russland
Evgeny Tishchenko vs. Marcos Antonio Aumada
Gewichtsklasse: WBO-Inter-Kontinental Titel im Cruisergewicht
TV-Sender: Nicht bekannt
Datum: 07.03.2020
Ort: RCC Boxing Academy, Ekaterinburg, Russland
Danny Dignum vs. Alfredo Meli
Gewichtsklasse: WBO-European Titel im Mittelgewicht
TV-Sender: USA ESPN+
Datum: 07.03.2020
Ort: Brentwood Centre, Brentwood, Essex, United Kingdom
Callum Johnson vs. Igor Mikhalkin
Gewichtsklasse: Vakante EBU-EM im Halbschwergewicht
TV-Sender: SKY UK
Datum: 07.03.2020
Ort: Manchester Arena, Manchester, Lancashire, United Kingdom
Scott Quigg vs. Jono Carroll
Gewichtsklasse: Superfedergewicht
TV-Sender: SKY UK
Datum: 07.03.2020
Ort: Manchester Arena, Manchester, Lancashire, United Kingdom
Zach Parker vs. Rohan Murdock
Gewichtsklasse: Vakanter WBO-Interkontinental Titel im Supermittelgewicht
TV-Sender: SKY UK
Datum: 07.03.2020
Ort: Manchester Arena, Manchester, Lancashire, United Kingdom
Hughie Fury vs. Pavel Sour
Gewichtsklasse: Schwergewicht
TV-Sender: SKY UK
Datum: 07.03.2020
Ort: Manchester Arena, Manchester, Lancashire, United Kingdom
Anthony Fowler vs. Jack Flatley
Gewichtsklasse: WBO-International Titel im Superweltergewicht
TV-Sender: SKY UK
Datum: 07.03.2020
Ort: Manchester Arena, Manchester, Lancashire, United Kingdom
Adam Kownacki vs. Robert Helenius
Gewichtsklasse: Schwergewicht
TV-Sender: USA FOX
Datum: 07.03.2020
Ort: Barclays Center, Brooklyn, New York, USA
Frank Sanchez vs. Joey Dawejko
Gewichtsklasse: Schwergewicht
TV-Sender: USA FOX
Datum: 07.03.2020
Ort: Barclays Center, Brooklyn, New York, USA
Evan Holyfield - Dylan Carlson
Gewichtsklasse: Mittelgewicht
TV-Sender: Nicht bekannt
Datum: 07.03.2020
Ort: Irving, Texas, USA
Sadriddin Akhmedov vs. Mario Alberto Lozano
Gewichtsklasse: Superweltergewicht
TV-Sender: Nicht bekannt
Datum: 12.03.2020
Ort: Montreal Casino, Montreal, Quebec, Kanada
Emmanuel Tagoe vs. Rey Perez
Gewichtsklasse: Leichtgewicht
TV-Sender: USA UFC Fight Pass
Datum: 12.03.2020
Ort: Warehouse at Magic City Innovation District, Miami, Florida, USA
Shakur Stevenson vs. Miguel Marriaga
Gewichtsklasse: WBO-WM im Federgewicht
TV-Sender: USA ESPN
Datum: 14.03.2020
Ort: Madison Square Garden Theater, New York, USA

 

Adam Kownacki steigt gegen Robert Helenius in den Ring

Der März hat so einige Boxkämpfe zu bieten, auf die wir näher eingehen möchten. Beispielsweise geht es am 7. März 2020 in Australien zwischen Jacob Ng vs. Valentine Hosokawa rund. Auf dem Spiel stehen hier gleich zwei Titel. Zum einen der IBF-International Titel und zum anderen der WBO-Oriental Titel im Leichtgewicht. Übertragen wird der Boxkampf im Internet live bei epicentre.tv! Am gleichen Tag steigt auch der Fight Danny Dignum vs. Alfredo Meli. Hierbei geht es um den WBO-European Titel im Mittelgewicht. Zahlreiche Titelkämpfe stehen den Boxfans also im März bevor.

Weiter geht es mit dem jüngeren Cousin von Tyson Fury, der gerade erst seinen WM-Kampf gegen Deontay Wilder durch TKO gewinnen konnte. Hughie Fury heißt der junge Mann und dieser wird ebenfalls am 7. März in der Manchester Arena gegen Pavel Sour in den Ring steigen. Schauen wir rüber über den großen Teich in die USA. Besagtes Wochenende hat einige Knaller auf dem Zettel und so dürfen sich Boxfans auf das Aufeinandertreffen Adam Kownacki vs. Robert Helenius freuen. Die schweren Jungs wollen sich für eine Weltmeisterschaft empfehlen, sodass man hier mit einem KO rechnen könnte.

Holyfields Sohn bestreitet Aufbaukampf - Culcay wieder im Ring

Ein weitere Name, der im Boxen absolut ein Großer war, findet erneut Beachtung. Dabei handelt es sich um Evan Holyfield - Sohn von Ex-Weltmeister und Hall of Famer Evander Holyfield. Das junge Talent trifft am 7.3.2020 auf Dylan Carlson. Genau wie sein Vater, hat Evan Holyfield einen Profi-Vertrag bei Main Events unterschrieben. Damit tritt er in die Fußstapfen von Evander Holyfield. Zwei Wochen später wird es dann auch aus deutscher Sicht interessant, denn Jack Culcay steigt erneut in den Ring.

Sein Gegner: Hassan Mwakinyo! Es geht um den WBO-International Titel im Mittelgewicht. Den Fight können interessierte Boxfans auf mdr.de live anschauen. Bisher ist nicht geplant, dass der TV-Sender diesen Boxkampf auch im regulären TV-Programm ausstrahlt.Bei der gleichen Veranstaltung tritt auch Tyron Zeuge vs. Dragan Lepei in Erscheinung. Es geht dabei um den EBU-European-Union-Titel im Supermittelgewicht. Damit nicht genug, denn auch Artur Mann ist wieder mit von der Partie. Diesen kennt man noch von seiner IBO-WM gegen Kevin Lerena. Vor rund einem Jahr gab er eine enttäuschende Leistung im Ring ab, welche er gerne mit einem Sieg über Tamas Lodi vergessen machen möchte.

Zahlreiche Boxkämpfe wegen Corona abgesagt

Eine Vielzahl an bereits geplanten Boxkämpfen musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Der Kalender bzw. die Boxen Termine wurden durch die weltweite Krise stark beeinträchtigt, sodass neue Termine gefunden werden mussten. Lange Zeit wussten die Verbände auch nicht, wann sie wieder Veranstaltungen im Boxen zulassen konnte. Im Laufe des Sommers 2020 wurden die Verbote zur Austragung diverser Fights gelockert.

Mittlerweile fanden auch die ersten Boxkämpfe wieder statt. Und auch wir haben uns mit den kommenden Boxkämpfen befasst, welche wir in der Kategorie Boxen Termine 2020 ansprechen möchten. Im Blickpunkt sind einige Aufeinandertreffen, die mit deutscher Beteiligung stattfinden. Aber auch international darf wieder in den Ring gestiegen werden.

August 2020: Whyte vs Povetkin im Blickpunkt

Im August geht es auch mit dem Damen-Boxen weiter und so möchte Cecilia Braekhus aus Norwegen ihre Vormachtsstellung untermauern. Gegnerin am 15. August wird Jessica McCaskill sein. Hierbei stehen gleich fünf WM-Titel auf dem Spiel. Der Fight wird in Tulsa stattfinden.

Nur eine Woche später steigen auch die schweren Jungs in den Ring. Dillian Whyte wird auf Alexander Povetkin treffen. Hierbei geht es um zwei Titel. Zum einen steht die Interims-WM der WBC an und zum anderen wird auch der vakante WBC Diamond Heavy Title in die Waagschale geworfen. Der Boxkampf findet im Machtroom Fight Cam zu Brentwood (England) statt. Ebenfalls auf der Matchcard der gleichen Veranstaltung wird sich der weibliche Shootingstar Katie Taylor im Re-Match gegen Delfine Persoon duellieren. Bereits der erste Fight zwischen den beiden Boxerinnen sorgte für Aufsehen, da viele Fans eigentlich Persoon als Siegerin sahen. Der Kampf verspricht absolute Spannung, denn auch hier stehen vier Titel auf dem Programm!

Jack Culcay und Vincent Feigenbutz ebenfalls im August im Ring

Der August hat auch aus deutscher Sicht noch etwas zu bieten. So wird in den Havelstudios in Berlin Jack Culcay auf Abass Baraou treffen. Culcay will zurück in die Weltspitze und hat einen Aufbaukampf gegen den in bisher neun Kämpfen unbesiegten Baraou vor sich. Bei der gleichen Veranstaltung wird auch Vincent Feigenbutz nach 6 Monaten wieder in den Ring steigen.

Er bekommt es mit Jama Saidi zu tun, der in 18 Kämpfen 17 Mal gewinnen konnte. Seine einzige Niederlage war ausgerechnet im November 2019 gegen Jack Culcay. Damals ging es um den WBO-International Titel im Super-Weltergewicht. Nun könnte er mit einem Sieg über Feigenbutz seinen Kampfrekord weiter ausbauen.

Doppel-WM zwischen Ramirez und Postol Ende August!

Weiter geht es am 30. August, denn dann steigen Jose Carlos Ramirez und Viktor Postol in den Ring. Gleich zwei WM-Titel stehen dabei auf dem Spiel. Der WBO-Titel und der WBC-Titel im Superleichtgewicht wollen von Ramirez im „The Bubble“ des MGM Grand Hotels verteidigt werden. ESPN überträgt diesen Boxkampf live.

Der August hat so einige interessante Boxkämpfe zu bieten. Sei es aus deutscher oder auch aus internationaler Sicht. Kurzfristig kann sich aber aufgrund der Corona-Pandemie immer etwas ändern, daher lohnt es sich, die Boxen Termine 2020 im Auge zu behalten.

 

Cecilia Braekhus vs. Jessica McCaskill
Gewichtsklasse: WBC-, WBA-, IBO-, WBO-, IBF-WM im Weltergewicht der Frauen
TV-Sender: Nicht bekannt
Datum: 15.08.2020
Ort: Downtown Tulsa Streets, Tulsa
Dillian Whyte vs. Alexander Povetkin
Gewichtsklasse: WBC-Intermims-WM - vakante WBC Diamond Heavy Title
TV-Sender: United Kingdom SKY Box Office
Datum: 22.08.2020
Ort: Matchroom Fight Camp, Brentwood, Essex, United Kingdom
Katie Taylor vs. Delfine Persoon
Gewichtsklasse: WBO-, WBA-, IBF-, WBO-WM im Leichtgewicht der Frauen
TV-Sender: United Kingdom SKY Box Office
Datum: 22.08.2020
Ort: Matchroom Fight Camp, Brentwood, Essex, United Kingdom
Yoan Pablo Hernandez vs. Kevin Johnson
Gewichtsklasse: Schwergewicht
TV-Sender: MDR Livestream
Datum: 22.08.2020
Ort: Seebühne Elbauenpark, Magdeburg
Jack Culcay vs. Abass Baraou
Gewichtsklasse: Superweltergewicht
TV-Sender: Nicht bekannt
Datum: 28.08.2020
Ort: Havelstudios, Berlin, Berlin, Germany
Jama Saidi vs. Vincent Feigenbutz
Gewichtsklasse: Mittelgewicht
TV-Sender: Nicht bekannt
Datum: 28.08.2020
Ort: Havelstudios, Berlin, Berlin, Germany
Jose Carlos Ramirez vs. Viktor Postol
Gewichtsklasse: WBO- und WBC-WM im Superleichtgewicht
TV-Sender: Latin America: Canal Space, USA ESPN
Datum: 29.08.2020
Ort: The Bubble, MGM Grand, Las Vegas, Nevada, USA

 

Charlo-Brüder und jede Menge Titel im September

Der September hingegen steht stark im Zeichen der beiden Charlo-Brüder. So wird am 26. September Jermall Charlo im Mittelgewicht seinen WBC-Titel gegen Sergiy Derevyanchenko aufs Spiel setzen. Jermall Charlo ist dabei in allen 30 Fights bisher unbesiegt und strebt im Mohegan Sun Casino den nächsten Sieg an.

Auf der gleichen Matchcard findet sich auch sein Bruder Jermell Charlo wieder. Er hält aktuell den Titel der WBC im Superweltergewicht. Diesen wird er am gleichen Abend gegen Jeison Rosario verteidigen. Sein Gegner Rosario bringt seine beiden Titel der WBA und der IBF mit zum Ring. Eine spannende Angelegenheit, bei der drei Titel auf dem Spiel stehen werden.

 

Fedor Chudinov vs. Umar Sadiq
Gewichtsklasse: Supermittelgewicht
TV-Sender: Russia REN TV
Datum: 11.09.2020
Ort: Khimki Basketball Center, Khimki, Russia
Erickson Lubin vs. Terrell Gausha
Gewichtsklasse: Superweltergewicht vacant World Boxing Council Silver Super Welter Title
TV-Sender: USA Showtime
Datum: 19.09.2020
Ort: Mohegan Sun Casino, Uncasville, Connecticut, USA
Jose Pedraza vs. Javier Molina
Gewichtsklasse: Superleichtgewicht
TV-Sender: USA ESPN+
Datum: 19.09.2020
Ort: The Bubble, MGM Grand, Las Vegas, Nevada, USA
Jermall Charlo vs. Sergiy Derevyanchenko
Gewichtsklasse: WBC-WM im Mittelgewicht
TV-Sender: USA Showtime PPV
Datum: 26.09.2020
Ort: Mohegan Sun Casino, Uncasville, Connecticut, USA
Jermell Charlo vs. Jeison Rosario
Gewichtsklasse: Superweltergewicht
TV-Sender: WBC- und IBF-WM - WBA-Super-Weltmeisterschaft
Datum: 26.09.2020
Ort: Mohegan Sun Casino, Uncasville, Connecticut, USA
Yuniel Dorticos vs. Mairis Briedis
Gewichtsklasse: Cruisergewicht - International Boxing Federation World Cruiser Title
TV-Sender: Nicht bekannt
Datum: 26.09.2020
Ort: Plazamedia Broadcasting Center, Munich, Bayern, Germany

 

Lipinets vs. Abdukakhorov im Oktober

Weiter geht es im Oktober, der mindestens drei interessante Begegnungen verspricht. Sergey Lipinets wird am 10. Oktober im Mohegan Sun Casino zu Uncasville auf Kudratillo Abdukakhorov treffen. Hierbei dreht sich alles um die Interims-Weltmeisterschaft im Weltergewicht nach Version der IBO drehen. Lipinets verlor nur einen Fight in seiner Karriere, während Abdukakhorov in allen 17 Kämpfen unbesiegt blieb.

Die Undercard bietet mit den Fights zwischen Malik Hawkins vs. Subriel Matias und der Ansetzung Xavier Martinez vs. Claudio Marrero zwei weitere starke Boxkämpfe, die an jenem Abend ausgefochten werden.

Ein Haufen WM-Titel stehen auf dem Porgramm

Nur eine Woche später stehen weitere Titel-Fights auf dem Programm. So geht es in Las Vegas rund, wenn Vasiliy Lomachenko und Teofimo Lopez in den Ring steigen. Lomachenko ist Träger der Titel im Leichtgewicht nach Version der WBA und der WBO, während Lopez den Titel nach Version der IBF innehat.

Ebenfalls auf der Matchcard: Emanuel Navarrete vs. Jessie Magdaleno im Federgewicht. Das Besondere an diesem Fight ist der Fakt, dass hier der vakante WM-Titel der WBO ausgefochten wird. In der Nacht vom 24.10. zum 25.10 steigt dann erneut ein Boxkampf im Mohegan Sun Casino. Die beiden Kontrahenten Gervonta Davis und Leo Santa Cruz werden dann um zwei WM-Titel boxen. Dabei gilt Davis als Herausforderer. Leo Santa Cruz hat bereits 39 Kämpfe in seiner Statistik aufzuweisen (1 Niederlage und ein Remis). Zudem ist er der Super-Weltmeister und Weltmeister nach Version der WBA. Davis hat also nichts zu verlieren.

 

Emanuel Navarrete vs. Ruben Villa
Gewichtsklasse: Federgewicht - vacant World Boxing Organisation World Feather Title
TV-Sender: USA ESPN
Datum: 09.10.2020
Ort: The Bubble, MGM Grand, Las Vegas, Nevada, USA
Sergey Lipinets vs. Kudratillo Abdukakhorov
Gewichtsklasse: Interims-WM der IBF im Weltergewicht
TV-Sender: USA Showtime
Datum: 10.10.2020
Ort: Mohegan Sun Casino, Uncasville, Connecticut, USA
Mailk Hawkins vs. Subriel Matias
Gewichtsklasse: Superleichtgewicht
TV-Sender: USA Showtime
Datum: 10.10.2020
Ort: Mohegan Sun Casino, Uncasville, Connecticut, USA
Xavier Martinez vs. Claudio Marrero
Gewichtsklasse: Superfedergewicht
TV-Sender: USA Showtime
Datum: 10.10.2020
Ort: Mohegan Sun Casino, Uncasville, Connecticut, USA
Vasiliy Lomachenko vs. Teofimo Lopez
Gewichtsklasse: WBA-, IBF-, WBO-WM im Leichtgewicht
TV-Sender: Nicht bekannt
Datum: 17.10.2020
Ort: Las Vegas, Nevada, USA
Emanuel Navarrete vs. Jessie Magdaleno
Gewichtsklasse: vakante WBO-WM im Federgewicht
TV-Sender: Nicht bekannt
Datum: 17.10.2020
Ort: Las Vegas, Nevada, USA
Artur Beterbiev vs. Adam Deines
Gewichtsklasse: Halbschwergewicht - IBF- und WBC-WM
TV-Sender: ESPN
Datum: 23.10.2020
Ort: Moskau
Gervonta Davis vs. Leo Santa Cruz
Gewichtsklasse: WBA-WM und WBA-Super-Weltmeisterschaft im Superfedergewicht
TV-Sender: USA Showtime PPV
Datum: 24.10.2020
Ort: Mohegan Sun Casino, Uncasville, Connecticut, USA

 

Eroll Spence Jr. vs. Danny Garcia - Mike Tyson vs. Roy Jones Jr.

Bis zum Jahresende stehen noch weitere drei interessante Fights an. So wird am 21. November Errol Spence Jr. gegen Danny Garcia antreten. Beide stammen aus den USA, wo der Boxkampf auch stattfinden wird. Der genaue Ort wurde allerdings noch nicht festgelegt. Spence Jr. setzt dabei seine beiden Titel der WBC und der IBF auf eine Karte. Bleibt der Weltmeister weiterhin ungeschlagen?

Sehr interessant dürfte es dann in der Nacht zum 28. November werden, wenn zwei ehemalige große Weltmeister in den Ring steigen, um einen Schaukampf zu absolvieren. Mike Tyson vs. Roy Jones Jr. – so die Begegnung, welche über die Social-Media-Plattform „Thriller“ übertragen wird. Spannung dürfte auch in diesem Fall vorhanden sein, denn hier duellieren sich zwei Boxer, die zu ihrer Zeit in der absoluten Weltspitze wiederzufinden waren. Der Termin könnte allerdings erneut verschoben werden!

 

Eroll Spence Jr. vs. Danny Garcia
Gewichtsklasse: WBC- und IBF-WM im Weltergewicht
TV-Sender: USA FOX PPV
Datum: 21.11.2020
Ort: Unbekannt
Mike Tyson vs. Roy Jones Jr.
Gewichtsklasse: Schaukampf
TV-Sender: Thriller - Social-Media-Plattform
Datum: 28.11.2020
Ort: Unbekannt

 

Nordine Oubaali vs. Nointo Donaire im Dezember

Im Dezember kommt es dann zu einem weiteren spannungsgeladenen Fight. Und zwar, Nordine Oubaali wird sich mit Nonito Donaire im Bantamgewicht messen müssen. Der Franzose Oubaali geht als Weltmeister nach Version der WBC in den Ring.

17 Kämpfe und 17 Siege stehen dabei in seiner Vita. Donaire weist 46 Kämpfe auf, von denen er 40 gewinnen konnte. Am 12. Dezember werden wir erfahren, wer von den beiden Boxern dieses Duell für sich entscheiden konnte. Wir erweitern die Liste mit den Boxen Terminen 2020 fortwährend, sodass ein Blick auf die vorgestellten Duelle sicherlich nützlich sein dürfte.

 

Nordine Oubaali vs. Nonito Donaire
Gewichtsklasse: WBC-WM im Bantamgewicht
TV-Sender: USA Showtime
Datum: 12.12.2020
Ort: Mohegan Sun Casino, Uncasville, Connecticut, USA
Anthony Joshua vs. Kubrat Pulev
Gewichtsklasse: Schwergewicht - WBA-, IBF-, WBO-, IBO-WM
TV-Sender: Nicht bekannt
Datum: 12.12.2020
Ort: O2 Arena, Greenwich, London, United Kingdom
Lawrence Okolie vs. Krzyzstof Glowacki
Gewichtsklasse: Cruisergewicht - vakante WBO World Cruiser Titel
TV-Sender: Nicht bekannt
Datum: 12.12.2020
Ort: O2 Arena, Greenwich, London, United Kingdom

 


Werbung