Diese 5 WWE-Superstars stehen möglicherweise vor einem WWE-Aus

Diese 5 Stars könnten WWE verlassen

Bildquelle: Chairman of the Joint Chiefs of Staff [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

World Wrestling Entertainment hat sich in diesem Jahr aufgrund der zahlreichen Superstar-Entlassungen nicht gerade sonderlich beliebt gemacht. Wichtige Top-Stars wurden aus dem Unternehmen entfernt oder ihre Verträge liefen einfach aus. Wichtiger ist noch, dass aufgrund der diversen Entlassungswellen eine Stimmung im Backstagebereich entstanden ist, die ein wenig von Furcht bezüglich neuer Entlassungen geprägt war.

Es ist somit kein Wunder, dass immer mehr Superstars mit dem Gedanken spielen, ihren Vertrag auslaufen zu lassen und den Arbeitgeber zu wechseln. Inzwischen gibt es genügend Alternativen zur WWE und was noch dazu kommt: Viele Superstars sind mit ihrem Booking und dem gesamten Produkt zum aktuellen Zeitpunkt alles andere als zufrieden. Welche 5 Superstars könnten die WWE also bald verlassen?

Liv Morgan: Der letzte Teil der Riott Squad

Mit Ruby Riott und Sarah Logan sind bereits 2/3 der Riott Squad aus der Wrestlerinnen-Liste der WWE verschwunden. Beide wurden entlassen, was gerade im Falle von Ruby Riott für großes Aufsehen gesorgt hat, da sie Backstage sehr beliebt war und im Grunde als großes Talent galt, welches bei WWE niemals richtig genutzt wurde. Riott kämpft mittlerweile unter neuem Namen bei der WWE-Konkurrenz und Logan wurde nach ihrer Entlassung Mutter.

Mit Liv Morgan ist nur noch ein Teil des einstmaligen gehypten Stables übriggeblieben. Vince McMahon soll persönlich viel von Morgan gehalten haben und so sollte es zu einem Single-Push kommen, der auch kurzzeitig vorhanden war, sich jedoch recht schnell wieder in Luft auflöste. Momentan ist sie irgendwo im Nirgendwo und es gehen Gerüchte um, dass sie die WWE bald aufgrund von Unzufriedenheit verlassen könnte.

Kevin Owens: Ehemaliger Top-Star auf dem Weg zur Konkurrenz?

Der 37-jährige Kevin Owens hat einige erfolgreiche Jahre bei WWE hinter sich. Doch aktuell ist er mit seinem Einsatz nicht zufrieden. Er spielt im Main Event keine Rolle mehr und bedenkt man sein Potenzial im Ring und am Mikrofon, so ist es verständlich, dass er mehr will. Ein Abgang von Kevin Owens gilt nach seinem Vertragsende als sehr wahrscheinlich. Schon im nächsten Jahr könnte er den Arbeitgeber wechseln und er selbst gab diesbezüglich auf Social Media bereits einige Hinweise.

Owens postete auf Social Media ein Bild von sich und einigen Superstars einer anderen Liga (AEW), auf dem sie als Köpfe des Mount Rushmore Monuments zu sehen waren. Dies ist ein klares Zeichen in Richtung eines Abgangs. Zwar wurde das Bild inzwischen entfernt, aber es gilt als sehr wahrscheinlich, dass Kevin Owen schon im nächsten Jahr WWE verlassen wird, um sich wieder in einem Main Event zu finden.

Johnny Gargano: NXT-Talent vor einem WWE-Abgang?

Johnny Gargano ist ein interessanter Name auf dieser Liste, denn alles ist möglich. Bleibt er bei WWE oder geht er? Wichtig zu wissen ist, dass er mit NXT-Talent Candice LeRae verheiratet ist und beide gemeinsam Nachwuchs erwarten. Wie bekannt wurde, soll sein WWE-Vertrag am 3. Dezember dieses Jahres enden. Dann wäre es ihm nach einiger Zeit erlaubt, auch für andere Promotions in den Ring zu steigen. Allerdings gilt Gargano auch nicht als unzufrieden.

Bei WWE NXT hielt er bereits einmal den Main Championship, 3x den North American Championship und 1x die Tag Team Titel an der Seite von Tommaso Ciampa. Damit ist er ein NXT Triple Crown Champion und davon gibt es bisher nicht sonderlich viele. Ob Gargano seinen Vertrag verlängert oder nicht, steht aktuell in der Schwebe. Theoretisch könnte er einer der Superstars sein, der schon bald die WWE verlassen wird, aber es soll wohl auch zu Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung kommen.

 

 

Candice LeRae: Auslaufender Vertrag und Schwangerschaft

Wir haben sie bereits angesprochen. Auch ihr Vertrag soll 2022 auslaufen und da sie bereits am 12. August bekannt gab, schwanger zu sein, ist auch ihr weiterer Werdegang genau zu betrachten. Sie sagte gleichzeitig mit der Bekanntgabe ihrer Schwangerschaft, dass sie so lange als möglich im NXT-Geschehen zu sehen bleiben wolle. Natürlich nicht mehr als aktive Wrestlerin, da dies extreme Risiken für die Schwangerschaft mit sich bringen würde.

Ein solcher Einsatz kann dafürsprechen, dass Candice LeRae mit ihrer Rolle bei WWE sehr zufrieden ist und einige Zeit nach ihrer Schwangerschaft zurückkehren könnte. Sicher wird dies auch von den Vertragsverhandlungen ihres Ehemanns abhängen, denn sollte dieser WWE verlassen, so hat die Vergangenheit gezeigt, dass Ehepartner/innen oftmals nachziehen und ebenfalls den Arbeitgeber in der Wrestling-Branche wechseln. Wir wünschen ihr an dieser Stelle erst einmal eine gesunde Schwangerschaft.

Pete Dunne: Er verlässt WWE ... Nein, er bleibt!

Okay, bei dieser Personalie haben wir nun Gewissheit. Lange Zeit gab es Gerüchte, dass mit Pete Dunne ein weiteres Talent WWE verlassen könnte. Im Juli unterzeichnete er eine kurzfristige Vertragsverlängerung, doch alles war zu jenem Zeitpunkt offen. Nun soll Triple H ihm persönlich einen neuen Vertrag über 3 Jahre angeboten haben und die Unterschrift wurde daruntergesetzt. Damit wird Dunne 3 weitere Jahre für WWE im Ring stehen und vielleicht schon bald den Sprung in das Main Roster schaffen.

Der ehemalige WWE United Kingdom Champion konnte auch bei NXT einige Erfolge als Tag Team Wrestler an der Seite von Riddle einfahren. So hielten sie gemeinsam die NXT Tag Team Titel und gewannen im Jahr 2020 das Dusty Rhodes Tag Team Classic. Pete Dunne hat eine große Fangemeinde und gilt mit seinen erst 27 Jahren als großes Talent für die Zukunft.

Diese Superstars sind bereits weg!

World Wrestling Entertainment muss sich die Kritik gefallen lassen, dass sie im Jahr 2021 einige Talente ziehen haben lassen, die besser geblieben wären. Inzwischen sind sie bei der Konkurrenz wie Indy-Ligen und haben dort wichtige Spots erhalten. Dort funktionieren sie und dies zeigt deutlich, dass WWE so manchen Superstar einfach falsch einsetzt. Einige Abgänge hat man in diesem Jahr selbst verschuldet, da man Top-Stars wie Braun Strowman oder Bray Wyatt entlassen hat. Aber darüber hinaus ließen so manche Stars ihre Verträge auch einfach auslaufen.

Dazu gehören Daniel Bryan oder auch Adam Cole. Beide sind absolute Stars in der Branche. Mit Adam Cole verhandelte man bis zuletzt, konnte ihm aber keine Zukunft in Hinsicht auf seine Rolle in den Main Shows bieten, mit der er zufrieden war. Die logische Konsequenz, ein Abgang und die Suche des Glücks bei einer anderen Liga. WWE muss sicherlich aufpassen, dass die Liga in der Zukunft nicht zu viele Talente mit ihrer Mitarbeiterpolitik verschreckt und diese deswegen auf die Suche nach einem stabileren Arbeitgeber gehen.


WWE

Aktuelle WWE News

Diese 5 WWE-Superstars stehen möglicherweise vor einem WWE-Aus

Die WWE machte in den letzten Monaten mit einigen Entlassungen seiner Superstars auf sich ...

WWE: Diese Wrestler hassen die McMahons - Ehemalige WWE-Superstars im Fokus

Die WWE brachte einige Superstars hervor, die über Jahre oder gar Jahrzehnte noch für ...

Die besten Hulk Hogan Matches - Berühmter Slam & zahlreiche Erinnerungen

Denkt man ans Wrestling, so haben viele Fans den Namen Hulk Hogan vor Augen. Kein Wunder, denn ...

WWE: Diese WWE-Superstars waren schon im Gefängnis - Überraschende Namen?

Einige WWE-Superstars, die heute von Millionen von Fans weltweit begeistert angehimmelt werden, ...

WWE: Die besten Hell in a Cell Matches aller Zeiten

Welches Hell in a Cell Match der WWE war das bis dato Beste? Dieser Frage gehen wir heute auf ...

Die besten Money in the Bank Cash-Ins der WWE-Geschichte

Rund um die PPV-Veranstaltung Money in the Bank gab und gibt es eine Vielzahl von interessanten ...


Werbung