Transfergerüchte: Schalke 04 peilt Transfer von Jovetic & Wamangituka an

Wamangituka und Jovetic bald auf Schalke aktiv?

Bildquelle: Steindy (talk) 14:38, 18 June 2014 (UTC) [GFDL 1.2 (http://www.gnu.org/licenses/old-licenses/fdl-1.2.html)], from Wikimedia Commons [CC BY-SA 1.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Laut nationalen und internationalen Berichten soll sich der FC Schalke 04 im Rennen um gleich zwei Mittelstürmer befinden. Beide Spieler spielen in Frankreich, wobei es sich um ein Talent und um einen Nationalspieler Montenegros handeln soll. Trainer Domenico Tedesco steht mit dem Rücken zur Wand, denn die Leistungen unter seiner Leitung sind in dieser Spielzeit massiv eingebrochen.

Der Bundesligist kämpft um Punkte im Tabellenkeller und benötigt dringend wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Das Ziel Champions League oder zumindest das Erreichen der Europa League ist aktuell in weite Ferne gerückt. Zu groß ist der Rückstand auf Platz 6, den aktuell Eintracht Frankfurt innehat. Die Rückrunde soll besser werden und man benötigt dringend treffsichere Stürmer, die wissen, wo das Tor steht.

 

 

Einer von ihnen könnte Stevan Jovetic sein, der beim AS Monaco ebenfalls gegen den Abstieg spielt. Der Klub aus dem Fürstentum steht nach 19 Spieltagen, wobei Monaco ein Spiel weniger aufweist, auf Platz 19. Die Franzosen rüsten personell auf und so konnte man Naldo vom FC Schalke 04 verpflichten und ein Wechsel von Fàbregas steht auch im Raum. Der Transfer befindet sich wohl auf der Zielgeraden.

Nun könnte Stevan Jovetic den umgekehrten Weg gehen und demnächst auf Schalke sein Glück versuchen. Der 29-jährige Mittelstürmer laboriert allerdings aktuell an einer Oberschenkelverletzung. Wann er auf den Platz zurückkehrt, ist noch ungewiss. In dieser Saison verpasste der Angreifer aufgrund diverser Verletzungen bereits 14 Spiele in der Liga.

Bisher stand er in dieser Spielzeit einmal in der Champions League gegen den FC Brügge und viermal in der Ligue 1 auf dem Platz. Wettbewerbsübergreifend kommt er auf 6 Einsätze, in denen ihm ein Treffer und eine Torvorlage gelangen. Jovetic besitzt bei den Monegassen noch einen Vertrag bis 2021 und dürfte, angesichts seines Marktwertes von 14 Millionen Euro, nicht unbedingt günstig zu haben sein.

Wamangituka von Schalke 04 unter Beobachtung

Denkbar ist laut „Bild“ ein Leihgeschäft, da ein Transfer den finanziellen Rahmen für S04 sprengen dürfte. Neben Jovetic ist aber auch noch Silas Wamangituka ein Spieler, der bei Schalke 04 gehandelt wird. Das jedenfalls berichtet der französische TV-Sender „Téléfoot“. Der 19-jährige Mittelstürmer aus Kongo steht noch bis 2021 bei Paris FC in der zweiten französischen Liga unter Vertrag und soll von Königsblau bereits beobachtet worden sein.

Bei seinem Klub gehört Silas Wamangituka zu den Stammkräften und sorgt mit seinem Spiel für Entzückung unter den Fans. Mit seinen Leistungen konnte der Angreifer bislang seinen Trainer überzeugen, der ihn zu Beginn der Saison lediglich zu einigen Kurzeinsätzen verhalf. Mittlerweile ist er aus dem Team nicht mehr wegzudenken. Die letzten 8 Partien bestritt die 1,89m Kante über die vollen 90 Minuten.

Wamangituka kommt auf 13 Einsätze in der Ligue 2, wobei ihm vier Treffer und eine Torvorlage gelangen. Beim FC Schalke 04 wäre der Mittelstürmer wohl erstmal einer für die Zukunft. Es ist kaum vorstellbar, dass Domenico Tedesco den 19-jährigen sofort ins kalte Wasser wirft.