Transfergerüchte: Milot Rashica bei Werder Bremen vor dem Absprung?

Verlässt Milot Rashica den SV Werder Bremen?

Bildquelle: Silesia711 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Interessante Werder Bremen Transfergerüchte erreichen uns am späten Abend. Involviert ist hierbei Werder-Star Milot Rashica, der in dieser Saison bereit in der Bundesliga mit sechs Toren in neun Partien auf sich aufmerksam macht. Seine Leistungen sind vor allem im Ausland nicht verborgen geblieben und so ist es kein Wunder, dass sich einige Klubs um ihn reißen dürften.

Und auch im DFB-Pokal knipste der 23-jährige Angreifer in zwei Einsätzen gleich zweimal. 11 Partien und 8 Tore später melden sich angeblich Klubs aus der englischen Premier League und aus der italienischen Serie A! Wird der Werder-Stürmer den Klub gar im Winter verlassen?

Rashica beim SSC Neapel auf dem Zettel

Wie die „Corriere dello Sport“ meldet, habe es der SSC Neapel auf Rashica abgesehen. Dort überlegt man, wie man den Angriff im Winter, sobald das Transferfenster öffnet, wieder ankurbeln könnte. Neapel war bereits in der Vergangenheit am Goalgetter interessiert, allerdings kam ein Wechsel bekanntlich nicht zustande. Nun der zweite Anlauf beim Nationalspieler des Kosovo?

Schon zu Zeiten als Milot Rashica bei Vitesse Arnheim unter Vertrag stand, hatte Neapels Sportdirektor Cristiano Giuntoli den Stürmer auf dem Zettel gehabt, wie das Blatt berichtet. Damals hatte man noch auf den richtigen Zeitpunkt für einen Transfer nach Italien gewartet. Dieser könnte nun gekommen sein, denn der Flügelstürmer, der auch in der Sturmzentrale spielen kann, hat sich von einem Talent zur absoluten Lebensversicherung der Bremer gemausert.

Neapel möchte Rashica schon im Winter verpflichten

Kein Wunder also, dass man noch immer beim SSC Neapel an den treffsicheren Rechtsfuß denkt. Schaut man sich zudem die aktuelle Lage des italienischen Traditionsklubs an, dann weiß man, wo der Schuh drückt. Die Offensive hinkt, wie das gesamte Team, den Erwartungen leicht hinter her. Nach 14 Spielen in der Liga erzielte das Team 23 Tore. Zu wenig für die Ansprüche, die man in Neapel hegt.

 

 

Günstig dürfte Milot Rashica nicht zu haben sein, denn sein Marktwert liegt aktuell bei 20 Millionen Euro. Ferner ist er noch bis 2022 an Werder Bremen gebunden, sodass ein Wechsel sehr viel Geld in die klamme Kasse der Werderaner spülen würde. Es ist jedoch davon auszugehen, dass weder der Spieler noch der Verein ein Interesse daran haben, die Zusammenarbeit im Winter zu beenden.

Aston Villa wirft ebenfalls Hut in den Ring

Mit Aston Villa gibt es zudem noch einen weiteren Interessenten in der Transfermarkt Gerüchteküche. Der Klub aus der englischen Premier League dürfte für ein Wettbieten bestens gerüstet sein, wenn man die aktuellen Einnahmen aus dem englischen TV-Vertrag in Betracht zieht. Neapel könnte sich allerdings vorstellen, Amin Younes mit als Dreingabe anzubieten. Sein Marktwert liegt aktuell bei 8 Millionen Euro!

Fakt ist, eigentlich könnte sich der SV Werder Bremen ein Verkauf in diesem Winter aus sportlicher Sicht nicht leisten. Im Sommer könnte die ganze Geschichte anders aussehen, wenn sich Milot Rashica für den nächsten Karriereschritt entscheiden sollte. In dieser Hinsicht wäre der SSC Neapel wohl die logische Schlussfolgerung, falls sich nicht noch ein weiterer Klub einschalten sollte.


Aktuelle Transfergerüchte

Transfergerüchte: Auch Hertha BSC buhlt um RSC-Torwart Van Crombrugge

Transfergerüchte Hertha BSC: Die Alte Dame aus Berlin befindet sich auf Torwartsuche. ...

RB Leipzig Transfergerüchte: Sarr als Upamecano-Ersatz? Auch Sow im Visier

Transfergerüchte RB Leipzig: In der Sommerpause könnte sich bei RB Leipzig einiges ...

Transfergerüchte: Schnappt sich FC Liverpool Schalke-Talent Malick Thiaw?

FC Schalke 04 Transfergerüchte: Dem FC Schalke 04 droht der nächste Verlust eines ...

Transfergerüchte: Verlässt N´Dicka Eintracht Frankfurt? - Top-Teams mit Interesse

Eintracht Frankfurt Transfergerüchte: Geht der Aderlass bei Eintracht Frankfurt in die ...

Transfergerüchte: KSC-Keeper Uphoff zum 1. FC Köln oder SC Freiburg

Transfergerüchte SC Freiburg: Dass sich Torwart Benjamin Uphoff zur neuen Saison einen ...

Transfergerüchte: Statt Leroy Sané - FC Bayern an Brasilianer Pepe interessiert?

Transfergerüchte FC Bayern München: Schwenkt der FC Bayern München um? Angeblich ...


Werbung