8:2! Grandioser FC Bayern zertrümmert desolaten FC Barcelona und steht im Halbfinale

Bayern München nimmt FC Barcelona auseinander

Bildquelle: Florent Dusonchet [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Was für ein historischer Triumph für den FC Bayern! Der deutsche Rekordmeister vernichtet den großen FC Barcelona im Viertelfinale der Champions League mit sage und schreibe 8:2 (4:1) und verpasste dem spanischen Star-Ensemble eine maximale Demütigung. Spätestens nach diesem ersten Bayern-Auftritt beim Finalturnier der Königsklasse in Lissabon sind die Münchner der Top-Favorit auf den Henkelpott.

Das mit Spannung erwartete Duell zwischen Bayern München und dem FC Barcelona war eine reine Machtdemonstration des deutschen Branchenprimus! Wie eine gnadenlose Dampfwalze rollte der FCB über ein fast schon bemitleidenswertes Barça hinweg und nahm die Katalanen in all seine Einzelteile auseinander. Schon nach rund 30 Minuten hatten sich die extrem selbstbewussten Bayern eine 4:1-Führung herausgeschossen!

Historische Schmach für Barça

Eine Blamage für den FC Barcelona, der noch nie zuvor in der Champions League in der ersten Halbzeit vier Treffer schlucken musste. Mehr als fünf kassierte Barça überhaupt noch nicht, vom FC Bayern gab es gleich acht eingeschenkt! Historisch!

In einer flotten Anfangsphase erwischten die Mannen von Trainer Hansi Flick einen Traumstart und Thomas Müller eröffnete nach 190 Sekunden und einem Zuspiel von Robert Lewandowski den Torreigen. Doch kurz darauf gab es die kalte Dusche, als David Alaba in sehenswerte Manier eine Flanke von Jordi Alba über Manuel Neuer in den eigenen Kasten bugsierte (7.).

FC Bayern wackelt kurz & lässt Offensivfeuerwerk folgen

Die Minuten danach war die einzige Phase, in der die Bayern wackelten und einige brenzlige Situationen überstehen mussten. Denn erst scheiterte Luis Suárez frei vor Neuer (9.), ehe eine Flanke von Lionel Messi an den Pfosten klatschte (10.). Danach lief die Bayern-Offensivmaschine aber so richtig heiß und stellten mit drei Treffern binnen neun Minuten die Weichen aufs Weiterkommen.

 

 

Ivan Perisic jagte aus spitzem Winkel das leicht abgefälschte Leder in den Winkel (22.), ehe Serge Gnabry eine traumhafte Lupfer-Vorlage von Leon Goretzka flach ins lange Eck schoss (28.). Müller spitzelte kurz darauf eine scharfe Flanke von Joshua Kimmich zum 4:1-Pausenstand ins Netz. Die eiskalten Münchner bestraften das vogelwilde Barcelona, dessen Abwehrverhalten einfach nur amateurhaft war. Die stolzen Katalanen waren mit den vier Gegentreffern bis zur Halbzeit sogar noch gut bedient.

Davies mit Traum-Solo - Coutinho gibt FC Barcelona den Rest

Nach Wiederanpfiff nahm Bayern München etwas Druck heraus, hatte aber weiter alles voll im Griff. Als Luis Suárez nach schöner Einzelaktion auf 2:4 verkürzen konnte (57.), ging es auf dem Rasen deutlich ruppiger zur Sache. Doch der minimale Hoffnungsschimmer hatte für den amtierenden Vizemeister spanischen La Liga nicht lange Bestand. Denn nur sechs Minute später fiel die endgültige Entscheidung - und wie!

Alphonso Davies legte auf dem linken Flügel ein sensationelles Solo hin und bediente mustergültig Joshua Kimmich im Rückraum, der einschob und den Deckel draufmachte (63.). Doch damit war der Torhunger der Flick-Elf noch lange nicht gestillt und sie machten mit drei Toren binnen sieben Minuten erbarmungslos weiter. Der eingewechselte Philippe Coutinho bereitete erst für Robert Lewandowski, der per Kopf traf, vor (82.), bevor der Brasilianer gegen seinen eigentlichen Arbeitgeber höchstpersönlich zweimal einnetzte (85./89.). Wenngleich der FC Barcelona die Gegenwehr nahezu einstellte.

Bayern München folgt damit eindrucksvoll RB Leipzig ins Halbfinale der Champions League, das erstmals seit 2013 wieder zwei Bundesligisten zu bieten hat.


Champions League

Aktuelle Champions League News

Wie weit kommen die Bayern unter Nagelsmann in der Champions League?

Mit Julian Nagelsmann bekommt der FC Bayern München zur neuen Saison jungen Trainer, der ...

FC Chelsea gewinnt Königsklasse - Havertz erzielt Siegtor gegen Manchester City

Der FC Chelsea hat zum zweiten Mal nach 2012 die Champions League gewonnen! Im englischen ...

FC Chelsea schaltet biederes Real Madrid aus & folgt ManCity ins Finale

In der Champions League wird es zum dritten Mal der Geschichte zu einem rein englischen Finale ...

ManCity siegt glücklich in Paris - Müdes Remis zwischen Real Madrid und FC Chelsea

Die Champions League steuert auf ein englisches Finale hin! So konnten sich Manchester City und ...

BVB scheitert trotz Führung an Manchester City - Real Madrid steht im Halbfinale

Mit Borussia Dortmund ist auch der letzte deutsche Klub aus der Champions League ausgeschieden. ...

FC Bayern fliegt trotz Dusel-Sieg in Paris raus - FC Chelsea kämpft sich ins Halbfinale

Der FC Bayern München hat das Wunder von Paris nicht geschafft. Zwar gewann der deutsche ...


Werbung