BVB bucht Achtelfinale gegen ManCity - Havertz führt Chelsea zum Sieg - PSG im Torrausch

Bericht 5. Spieltag Champions League 2022

Bildquelle: PAULMAXWELL [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Satte 33 Treffer fielen in den ersten acht Spielen des 5. Spieltags der Champions League! Doch die Partie zwischen Borussia Dortmund und Manchester City endete torlos. Mit der Nullnummer konnte der BVB aber das Achtelfinalticket lösen. Das gilt auch für den FC Chelsea, der sich bei Siegtorschütze Kai Havertz bedanken kann. Paris SG war gegen Haifa im Torrausch, während Benfica in einer wilden Partie das Juve-Aus besiegelte.

Nach dem peinlichen Vorrunden-Aus im vergangenen Jahr hat Borussia Dortmund nun wieder den Sprung ins Champions League Achtelfinale eingetütet. Gegen Manchester City, die bereits als Achtelfinalist feststanden, sollte den Schwarz-Gelben ein 0:0 reichen. Dank des FC Sevilla. Die Spanier hatten zuvor in der Gruppe G den FC Kopenhagen mit 3:0 besiegt und den BVB damit den Weg in die K.o.-Runde geebnet.

BVB mit Chancenplus - Hummels stellt Haaland kalt

Bei der Rückkehr von Star-Stürmer Erling Haaland in den Signal Iduna Park zu Dortmund, bekamen die Zuschauer zwei gänzlich verschiedenen Hälfte zu sehen. Im ersten Durchgang verbuchten die Hausherren die klar besseren Gelegenheiten, allen voran Karim Adeyemi (16.) und Youssoufa Moukoko (36.) hatten die Führung für Borussia Dortmund auf den Fuß. Und Haaland?

Die norwegische Tormaschine kam nicht ins Rollen und wurde vom bärenstarken Mats Hummels in Schach gehalten. Haaland blieb ohne Torschuss und wurde zur Halbzeit ausgewechselt. Nach Abpfiff ließ City-Coach Pep Guardiola wissen, dass Haaland mit Fieber zu kämpfen hatte.

Elferkiller Kobel rettet gegen ManCity Punktgewinn

Nach dem Wechsel und schwacher ersten Hälfte fand Manchester City besser ins Spiel. Der amtierende Meister der Premier League verbuchte eine erdrückende Dominanz, die man aber nicht in Tore ummünzen konnte. Die beste Gelegenheit hatte Riyad Mahrez vom Elfmeterpunkt (57.). Nach Foul von Emre Can an Bernardo Silva gab es Strafstoß für die Skyblues, doch BVB-Keeper Gregor Kobel parierte den schwachen Mahrez-Schuss.

Damit sicherte der Schweizer Borussia Dortmund den Punktgewinn und das Weiterkommen in der Königsklasse. Denn der BVB verdiente sich die Nullnummer und zeigte bis Spielende eine starke Defensivleistung.

 

 

Gruppe E: Havertz schießt FC Chelsea weiter - Milan und Salzburgmit Endspiel

Auch der FC Chelsea steht in der Runde der letzten 16. Die Engländer behielten bei RB Salzburg mit 2:1 die Oberhand. Zum Matchwinner avancierte Nationalspieler Kai Havertz, der in der 64. Minuten mit einem sehenswerten Schuss aus zweiter Reihe den Siegtreffer markierte.

In der kommenden Woche empfängt der AC Mailand die Roten Bullen aus Salzburg zum Endspiel um das zweite Achtelfinalticket. Milan triumphierte am Dienstagabend souverän mit 4:0 bei Dinamo Zagreb und verdrängte Salzburg vom 2. Platz. Die Italiener haben ein Punkt mehr als die Österreicher auf dem Konto, die somit auswärts im Fußballtempel San Siro zwingend gewinnen müssen,

PSG-Gala im 9-Tore-Spektakel – Benfica kegelt Juve raus

Eine wahre Torflut mit 16 Treffern gab es in den beiden Partien der Gruppe H zu bestaunen. Paris St. Germain fegte den israelischen Außenseiter Maccabi Haifa mit 7:2 (!) vom Platz, wobei sich, wobei sich das gesamte „MMN“-Sturmtrio in die Champions League Torschützenliste eintragen konnte. Lionel Messi (19./45.) und Kylian Mbappé (32./64.) trafen doppelt und auch Neymar (35.) netzte beim Kantersieg von PSG ein.

Im Parallelspiel setzte sich das von Roger Schmidt trainierte Benfica Lissabon in einer wilden Partie mit 4:3 gegen Juventus Turin durch. Die Alte Dame aus der Serie A hat damit keine Chance mehr aufs Weiterkommen. Juve bot in der ersten Stunde eine desolate Vorstellung und lag bereits 1:4 zurück. Durch die Anschlusstreffer von Arkadiusz Milik (77.) und Weston McKennie (79.) sollte es am Ende aber noch einmal spannend werden. Am letzten Spieltag streiten die punktgleichen Paris SG und Benfica (beide 11) um den Gruppensieg.


Champions League

Aktuelle Champions League News

BVB bucht Achtelfinale gegen ManCity - Havertz führt Chelsea zum Sieg - PSG im Torrausch

Borussia Dortmund hat das Achtelfinalticket in der Champions League gelöst. Am 5. Spieltag ...

Bellingham sichert BVB Remis gegen Sevilla - ManCity & Real Madrid glanzlos weiter

Borussia Dortmund kam am 4. Spieltag der Champions League zwar nicht über ein 1:1 gegen ...

Klarer BVB-Sieg beim FC Sevilla - ManCity, Real Madrid & FC Chelsea souverän

Der BVB befindet sich in der Champions League klar auf Achtelfinal-Kurs. Am 3. Spieltag setzte ...

FC Bayern feiert Kantersieg - Frankfurt mit Nullnummer gegen Spurs - Bayer verliert

Der FC Bayern fertigt Viktoria Pilsen am 3. Spieltag der Champions League locker 5:0 ab und ...

Tipps und Tricks für erfolgreiche Champions League Wetten

Schnell eine Wette auf ein Spiel der Champions League abschließen? Mit unserem Ratgeber ...

Leroy Sané führt FC Bayern zum Sieg bei Inter - Fehlstart für Leverkusen & Frankfurt

Zum Auftakt der Champions League konnte der FC Bayern München einen verdienten 2:0-Sieg ...


Werbung