Werbung


casino bonus ohne einzahlung

Werbung
Werbung


Interessante Tipps


Lewandowski-Hattrick bei 7:1-Gala: FC Bayern zerlegt Salzburg! Auch Liverpool weiter

FC Bayern zerlegt RB Salzburg - FC Liverpool weiter gegen Inter

Bildquelle: HerrAdams [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Der FC Bayern hat sich mit einer eindrucksvollen Vorstellung das Viertelfinalticket der Champions League gesichert. RB Salzburg wurde mit 7:1 gedemütigt, wobei Robert Lewandowski mit einem historischen Blitz-Hattrick schnell für klare Verhältnisse sorgte. Auch der FC Liverpool ist weiter und konnte sich im Achtelfinal-Rückspiel sogar eine Heimpleite gegen Inter Mailand leisten.

Nach dem 1:1 im Hinspiel lief der FC Bayern im Rückspiel gegen RB Salzburg mächtig heiß. In einer hektischen Anfangsphase, in der beide Teams den Vorwärtsgang wählten und es auf beiden Seiten gleich hochkarätige Möglichkeiten gab, gab Robert Lewandowski dann den Startschuss für bajuwarische Schützenfest.

Lewandowski erzielt frühesten Hattrick der CL-Geschichte

Innerhalb von 10:22 Minuten schnürte der polnische Torgarant einen Dreierpack. Zweimal war Lewandowski per Elfmeter erfolgreich (12./21.), nachdem er zuvor jeweils RB-Verteidiger Maximilian Wöber im Strafraum gelegt wurde. In der 23. Minute traf der Star-Stürmer dann etwas glücklich aus dem Spiel heraus, als der herauseilende Gästekeeper Philipp Köhn Lewandowski anschoss und der Ball als Bogenlampe gegen den Pfosten klatschte.

Lewandowski setzte nach und drückte die Kugel mit der Hüfte über die Linie. Damit war ein lupenreiner wie historischer CL-Hattrick perfekt. Denn nie zuvor erzielte ein Spieler in der Königsklasse früher einen Hattrick.

Gnabry trifft zur 4:0-Pausenführung, FC Bayern bleibt auf dem Gas

Mit dem 3:0 war die Partie vorentschieden, doch der FC Bayern spielte sich wie einen Rausch. Serge Gnabry (31.) besorgte nach Balleroberung von Kingsley Coman die komfortable 4:0-Pausenführung. Zwar hatte RB Salzburg in den ersten 45 Minuten ebenfalls weitere Großchancen und brachte die FCB-Dreierkette vereinzelt in Bredouille. Doch insgesamt zahlte die extrem junge Truppe um DFB-Youngster Karim Adeyemi in der Allianz Arena ordentlich Lehrgeld.

Wer dachte, die Münchner würden es nach der Pause ruhiger angehen lassen, wurde schnell eines Besseren belehrt. Die extrem offensiv ausgerichtete Nagelsmann-Truppe, bei der Kapitän Manuel Neuer sein Comeback zwischen den Pfosten feierte, spielte weiter munter nach vorne und drängte die Österreicher in der eigenen Hälfte ein.

 

 

Thomas Müller & Leroy Sané geben RB Salzburg den Rest

Thomas Müller (54./83.) traf zweimal nach starker Vorarbeit von Leroy Sané mit seinem schwächeren linken Fuß. Den Schlusspunkt zum 7:1 setzte Sané (85.), der nach einem Hacken-Ableger von Lewandowski den Ball aus kurzer Distanz in die Maschen jagte. Den Ehrentreffer die Mozartstädter zum zwischenzeitlichen 1:5 steuerte das 18-jährige Sturmtalent Maurits Kjærgaard (70.) bei, der mit einem sehenswerten Linksschuss in den Giebel traf.

Nach den zuletzt schwächeren Auftritten in der Bundesliga war es für Bayern München auch wieder mal ein wichtiger Statement-Sieg. Wenn es drauf ankommt, ist der Rekordmeister eben da. Mit wem es die Roten im Champions League Viertelfinale zu tun bekommen, entscheidet sich bei der Auslosung am 18. März.

FC Liverpool: Trotz Heimpleite gegen Inter weiter

Ein möglicher Gegner könnte auch der FC Liverpool heißen. Denn die Truppe von Jürgen Klopp machte im zweiten Spiel des Abends den Sprung unter die letzten Acht perfekt. Zwar mussten sich die Reds vor heimischer Kulisse an der Anfield Road Inter Mailand mit 0:1 geschlagen geben und die erste Heimpleite der Saison schlucken. Doch das Hinspiel hatte Liverpool mit 2:0 zu seinen Gunsten entschieden.

Der FC Liverpool war in einer recht ausgeglichenen Partie insgesamt die bessere Elf und hatten die klareren Gelegenheiten. So scheiterten Joel Matip und gleich zweimal Mo Salah am Aluminium. Doch den einzigen Treffer markierte Lautaro Martínez (60.), der das Leder von der Strafraumkante mit einem strammen Linksschuss in den Winkel beförderte. Kurz darauf schwächte sich Inter allerdings selbst und Alexis Sánchez (63.) flog mit Gelb-Rot vom Platz.


Champions League

Aktuelle Champions League News

Real Madrid gewinnt Henkelpott - Courtois lässt FC Liverpool verzweifeln

Real Madrid hat erstmals seit 2018 und zum 14. Mal insgesamt die Champions League gewonnen. ...

Real Madrid kegelt ManCity nach irrer Aufholjagd raus! Im Finale gegen FC Liverpool

Das Finale der Champions League 2022 steht: Real Madrid und der FC Liverpool streiten um ...

FC Liverpool auf Finalkurs! ManCity schlägt Real Madrid im Torfestival

Der FC Liverpool hat das Tor zur dritten Finalteilnahme in fünf Jahren in der Champions ...

FC Liverpool nach wilden Remis locker weiter - ManCity reicht 0:0 bei Atlético

Das Halbfinale ist komplett, denn gestern Abend wurden die letzten beiden Rückspiele im ...

Frust-Aus für FC Bayern gegen Villarreal - Real Madrid zerstört Chelsea-Wunder

Aus der Traum vom Henkelpott! Der FC Bayern München schluckte am gestrigen Abend einen ...

Schwacher FC Bayern stolpert bei Villarreal - Real-Star Benzema zerlegt FC Chelsea

Pleite für den FC Bayern München im Hinspiel des Viertelfinals der Champions League! ...


Werbung