Abnehmen zu Hause: Die 6 besten Cardio-Übungen für das Home-Workout

6 tolle Cardio-Übungen für das Home-Workout zum Abnehmen

Bildquelle: Credit: LocalFitness.com.auAttribution [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Um erfolgreich abnehmen zu können, ist regelmäßiges Ausdauertraining eines der Erfolgsrezepte. Doch gerade im nasskalten Herbst, wenn das Wetter nicht gerade für Outdoor-Aktivitäten einlädt, hält sich die Motivation in Grenzen. Doch wer sagt, dass ihr die heimischen vier Wände verlassen müsst, um die Kondition zu verbessern und überschüssigem Gewicht den Kampf anzusagen? Es gibt viele effektive Cardio-Übungen, die sich bequem zu Hause absolvieren lassen und die die Fettverbrennung enorm ankurbeln. In unserem neuen Fitness-Ratgeber stellen wir euch eine Auswahl vor.

Joggen im Regen ist nicht jedermanns Sache. Muss es auch nicht sein, denn ein Home-Workout ist ebenfalls hervorragend geeignet, um das Abnehmen zu unterstützen und das eigene Fitnesslevel zu steigern. Und das Beste daran: Auf kostspielige Fitnessgeräte für das Cardio-Workout zu Hause kann durchaus verzichtet werden. Denn zahlreiche effektive Fitnessübungen lassen sich mit dem eigenen Körper absolvieren. Oder mit günstigeren Fitnesstools, das für die erste Cardio Übung benötigt wird.

Seilspringen - auch ohne Springseil möglich

Rope Skipping ist ideal, um die Ausdauer zu Hause effektiv zu trainieren. Schon 10 Minuten Seilspringen verbrennen so viele Kalorien wie eine halbe Stunde Joggen. Allerdings wird für das klassische Ausdauertraining, dass im Boxen oder CrossFit hoch im Kurs steht, ein gewisses Fitnesslevel und Maß an Koordination benötigt.

Doch Seilspringen lässt sich auch ganz ohne Springseil nachahmen. Leichtes Hüpfen auf der Stelle und sich dabei vorstellen, dass man ein Seil in den Händen kreiseln lässt, ist eine praktische Alternative. Besonders für Anfänger und bei räumlichen Platzmangel zu empfehlen.

Hampelmann (Jumping Jacks) - fit mit der Kinderübung

Den Hampelmann kennen wir noch aus unserer Kindheit. Und wer hätte gedacht, dass es sich hierbei um eine der besten Cardio-Übungen handelt? Jumping Jacks sind perfekt für das kleine Ausdauerprogramm im Wohnzimmer. Den meisten dürfte der Bewegungsablauf noch vertraut sein. Wenn nicht, dann folgende Anleitung beachten.

Der Hampelmann wird im aufrechten Stand absolviert, wobei Bauch und Po fest angespannt werden. Beim Hochspringen werden die Beine hüftbreit geöffnet und die Arme parallel seitlich über den Kopf zusammengeführt. Beim nächsten Sprung schließen die Beine wieder und die Arme werden wieder nach unten geführt.

Bergsteiger - Lieblingsübung der Fitnesstrainer

Hierbei handelt es sich um eine der favorisierten Fitnessübungen unter Fitnesstrainern. Von der Liegestützposition ausgehend wird abwechselnd das rechte und linke Bein zur Brust geführt. Darauf achten, dass der Po bei der Durchführung nicht zu weit nach oben kommt und die Bauchmuskeln unter Spannung stehen. Mit steigender Dynamik und Geschwindigkeit steigt zugleich auch die Intensität.

Der Bergsteiger (Mountain Climbers) stärkt nicht nur die Bauchmuskeln und stabilisiert den gesamten Rumpf, sondern fördert bei entsprechendem Tempo auch die Kondition.

 

 

Kniehebelauf & Anfersen als ideale Beinübungen

Auch diese Übung bringt das Herz-Kreislauf-System ordentlich auf Trab und lässt sich unkompliziert in den heimischen Wänden durchführen. Beim Kniehebelauf wird auf der Stelle gelaufen und die Knie abwechselnd vorne hoch Richtung Taille gezogen. Wichtig ist, dass der aufrechte Stand während des Workouts beibehalten und die Spannung gehalten wird. Eine anstrengende Übung, die die Beine nach einer Minute mächtig brennen lässt. Aber um beim Home-Workout die besten Ergebnisse zu erzielen, führt kein Weg an Anstrengung vorbei.

Auch das Anfersen kommt aus dem Lauftraining und ähnelt dem Kniehebelauf. Allerdings ist diese Übung nicht so anstrengend. Zudem ist der Bewegungsablauf ist etwas anders, wenngleich erneut auf der Stelle gelaufen wird. Doch beim Anfersen werden die Füße alternierend nach hinten Richtung Gesäß angehoben. Achtet auch hier darauf, dass der Oberkörper aufrecht bleibt.

Skater - Inline-Skating ohne Blades

Diese springende Beinübung ist hervorragend für das Ausdauertraining geeignet, fördert die Beweglichkeit und imitiert die Bewegung vom Inlineskaten. In der aufrechten Ausgangsposition befinden sich die Füße schulterbreit voneinander entfernt, bevor das rechte Bein nach hinten gebeugt wird. Mit Unterstützung der Arme wird Schwung geholt und mit leicht nach vorne geneigten Rumpf kraftvoll so weit wie möglich seitwärts auf den linken Fuß gesprungen. Bei der Landung wird der rechte Fuß hinter das linke Bein als diagonale Verlängerung geführt, ohne dass der Boden berührt wird. Anschließend wird das linke Bein wieder zurückgeführt und mithilfe des Schwungs vom rechten Stützbein erneut abgedrückt.

Diese sechs Cardio-Übungen lassen jederzeit zu Hause absolvieren und verwandeln das Wohnzimmer in ein kleines Fitnessstudio. Bei der Durchführung kann außerdem die Intensität und Geschwindigkeit variiert und dabei auch an das eigene Fitnesslevel angepasst werden. Natürlich spricht aber nichts dagegen, sich ein Fitnessgerät wie einen Crosstrainer, ein Rudergerät oder kleines Fitness-Trampolin für den Heimgebrauch anzuschaffen, mit dem sich das Abnehmen ebenfalls unterstützen lässt. Doch wer sich das Geld hierfür sparen will, ist mit den aufgezeigten Übungen gut aufgestellt.


Fit und Gesund

Werbung