Transfergerüchte: BVB-Youngster Giovanni Reyna im Visier von Real Madrid

Real Madrid umgarnt Giovanni Reyna

Bildquelle: Markus Unger [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Er gehört zu den Shootingstars von Borussia Dortmund und hat mit seinen Leistungen der vergangenen und aktuellen Saison zurecht die Aufmerksamkeit auf seine Person gelenkt. Die Rede ist von Giovanni Reyna, der mit seinen 17 Jahren in der abgelaufenen Spielzeit zu 15 Einsätzen in der Bundesliga kam.

Sowohl national als auch international rückte sich das Talent in den Fokus einiger Klubs. Ein Abschied bei Borussia Dortmund ist nicht unbedingt gegeben, denn die Westfalen halten alle Trümpfe in ihren Händen.

Real Madrid heiß auf Giovanni Reyna

Wie die „Marca“ berichtet soll Real Madrid seine Fühler nach dem Mittelfeldtalent ausgestreckt haben. Demnach gehört der US-Amerikaner mit englischen und portugiesischen Wurzeln aktuell nicht zu dem Spielertypen, nachdem man Ausschau hält, aber aufgrund seiner Veranlagungen wäre er jemand, der in der Zukunft durchaus für die Königlichen auflaufen könnte.

Aktuell hat der vielseitige Mittelfeldspieler noch einen Vertrag bis 2021, welcher jedoch zum 13.11.2020, also am Tage seines Geburtstages, um zwei weitere Jahre verlängert wird. Bereits im Vorfeld soll ein Anschlussvertrag ausgehandelt und unterschrieben worden sein. Nicht unüblich bei Spielern unter 18 Jahren.

BVB plant langfristig mit dem Mega-Juwel

Wie die „BILD“ berichtet, soll Giovanni Reyna zudem auch eine saftige Gehaltserhöhung winken. Die Rede ist von rund 2,5 Millionen Euro pro Jahr, was der Rechtsfuß zukünftig einstreichen soll. Eine Summe, die man auch bei Real Madrid mitgehen kann, jedoch dürften sich die Verhandlungen um einen Transfer von Reyna als recht schwierig erweisen.

Momentan ist nichts darüber bekannt, dass die Verantwortlichen des BVB einen Abschied des US-Nationalspielers in Betracht ziehen würden. Vielmehr planen die Schwarz-Gelben vorzeitig mit dem Mittelfeld-Juwel zu verlängern und ihn als kommenden BVB-Star aufzubauen.

 

 

FC Liverpool ebenfalls an Reyna dran

Die BVB Transfergerüchte um Giovanni Reyna reißen dennoch nicht ab. Auch beim FC Liverpool hat man vor einiger Zeit schon ein Auge auf den Youngster geworfen, der in dieser Saison in allen drei Bundesligapartien in der Startelf stand und einen Treffer erzielte. Als Vorbereiter legte er gar vier Tore auf.

Und auch im DFB-Pokal glänzte Reyna beim 5:0-Erfolg über den MSV Duisburg mit einem Treffer. Bei Borussia Dortmund kommt man aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. Kein Wunder, denn man schätzt sich glücklich, dass man erneut ein Talent erfolgreich in den Profikader integrieren konnte.

Transfer von Reyna recht unrealistisch

Sollten die Verantwortlichen Ernst machen wollen und Reyna verpflichten, so müssten sie wahrscheinlich sehr tief in die Tasche greifen. Aktuell beträgt der Marktwert des Mittelfeldspielers, der zudem auch über die Außen kommen kann, rund 15 Millionen Euro.

Mit weiteren starken Auftritten in der Beletage des deutschen Fußballs dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis er um ein Vielfaches wertvoller ist. Das weiß man natürlich auch bei Real Madrid. Das Interesse der Madrilenen dürfte auch Giovanni Reyna dennoch schmeicheln.


Aktuelle Real Madrid Transfergerüchte

Transfergerüchte: Eintracht Frankfurt & Leverkusen wollen Real-Juwel Juanmi Latasa

Eintracht Frankfurt Transfergerüchte: Holt die SGE noch einen Stürmer an Bord? ...

FC Barcelona Transfergerüchte: Donezk-Verteidiger Dodô als neuer Dani Alves?

Transfergerüchte FC Barcelona: Der spanische Spitzenklub hat einen Erben für Dani ...

Bayer Leverkusen Transfergerüchte: FC Barcelona nimmt Florian Wirtz ins Visier

Bayer Leverkusen Transfergerüchte: Werden sich die Wege zwischen Florian Wirtz und Bayer ...

Transfergerüchte: FC Bayern, BVB & Real Madrid buhlen um Jeremie Frimpong

Transfergerüchte Bayern München: Die Kaderplanung für die kommende Saison ...

RB Leipzig Transfergerüchte: Real Madrid wohl an Angeliño dran

Transfergerüchte RB Leipzig: Der Transfermarkt ist geschlossen, jedoch schauen sich die ...

Transfergerüchte: FC Bayern schielt auf Victor Osimhen & Aurélien Tchouaméni

Transfergerüchte FC Bayern München: Buhlt der deutsche Rekordmeister gleich um zwei ...


Werbung