Jahrhundert-Sieg der Bayern über Barca – Pressestimmen zum 8:2

Schlagzeilen und Pressestimmen zum 8:2 der Bayern über Barcelona

Bildquelle: Foto Wolfgang Pehlemann [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Am gestrigen Abend vermuteten wahrscheinlich fast alle Fußball-Fans und Experten, dass das Spiel zwischen dem großen FC Barcelona und dem FC Bayern München zu einem wahren Leckerbissen werden würde. Aus Sicht des FC Bayern München und deren Fans traf diese Einschätzung zu. Aus Sicht des FC Barcelona allerdings nicht.

Zu groß war die Dominanz des deutschen Rekordmeisters, der die Blaugrana um Superstar Lionel Messi mit 8:2 in Lissabon besiegte und gleichzeitig Geschichte schrieb. Barca wurde gedemütigt, erniedrigt und im Grunde massakriert.

Spanische Presse nimmt Barca auseinander

So sah es auch die nationale und internationale Presse. In Spanien geht man hart mit der Mannschaft ins Gericht. Von „peinlich“ bis zum Hinweis, man möge „zur Hölle fahren“ ist alles dabei. Wir schauen uns die Schlagzeilen der Blätter genauer an und starten mit den spanischen Schlagzeilen.

Mundo Deportivo titelt: „Lächerlich historisches Barça in der Champions League“

ABC: „Tödliche Bayern erniedrigen unwürdigen FC Barcelona“

Marca: „Demütigung für die Geschichtsbücher“

Cadena Cope: „Historisch lächerliches Barcelona sagt Adiós zur Champions League

El Periódico de Catalunya: „Ein peinlicher Sonnenuntergang“

as: „Barça lässt sich in der Hölle nieder“

El País: „Die große Schande von Barça“

La Vanguardia: „Bayern beerdigt Barça“

Goal.es: "Das war kein Spiel, das war kaltblütiger Mord

Deutsche Schlagzeilen nach Sieg der Bayern!

Und auch in den anderen europäischen Ländern war der gestrige Erfolg des FC Bayern DAS Thema in den Schlagzeilen. Die deutsche Presse stürzt sich natürlich auch auf das historische Geschehen von gestern Abend!

kicker: „8:2! Bayern demütigt Barça und steht hochverdient im Halbfinale“

Bild: „Jahrhundert-Sieg!“

DAZN: „Bayern-Tornado fegt über Barca hinweg“

11Freunde: „Ticki-Kacka“

 

 

Fums: „Reaction Action: „Sag mal weinst duuuuuu oder ist es ter Stegen“

Sport1: „Schützenfest für die Ewigkeit! Bayern demütigt Barca“

sport.de: „Historische Demütigung! Bayern schenkt Barca acht Tore ein“

Süddeutsche Zeitung: „Bayern schießt acht Tore gegen Barcelona. Ja, acht“

England traut seinen Augen nicht

In England hat man das Spiel selbstverständlich auch verfolgt und so manch einer wird sich die Augen gerieben haben. Vor allem Fans von Manchester City dürften genauer hingeschaut haben, denn sollte die heutige Partie gegen Olympique Lyon gewonnen werden, so würde man kommenden Mittwoch gegen den FC Bayern München antreten. Hier nun also die englischen Schlagzeilen zum Kantersieg der Bayern.

Sun: „Messi und Co. werden gedemütigt. Die brillanten Deutschen zerschmettern ein miserables Barça“

Daily Mirror: „Bayern trifft Barcelona achtmal. Die Spanier erleiden die schlimmste Niederlage aller Zeiten erleiden (und sogar Coutinho traf zweimal für die Deutschen)“

 

 

Telegraph: „Barcelona nach rekordverdächtiger Demütigung am Tiefpunkt“

Times: „Bayern demütigen brüchiges Barcelona“

The Guardian: "Brillante Bayern zerstören düsteres Barça. Die Deutschen fügen Barcelona eine historische und demütigende Niederlage in der Champions League zu."

Italien kann auch nur staunen

Die italienische Presse verfolgte die gestrige Schmach des FC Barcelona ebenfalls. Aktuell hat weder der spanische noch der italienische Verband einen Halbfinalisten in der Champions League. Für beide Nationen geht es nur noch in der Europa League um den Titel. Aber schauen wir doch Mal auf die italienischen Schlagzeilen.

Tuttosport: „Bayern München demütigt Barcelona und fliegt ins Halbfinale: Endstand 8-2“

Gazzetta dello Sport: „Barça, die historische Gestalt: Bayern gewinnt 8:2 und fliegt ins Halbfinale“

Corriere dello Sport: "Unglaubliche Bayern: Acht Tore gegen Barça! Flicks Team geht auf Messi und seine Gefährten los."

Corriere della Sera: "Barcelona gedemütigt - Bayern im Halbfinale. Was wird Messi jetzt tun?"

Frankreich spricht von Barca-Demütigung

Ebenso zeigte sich die französische Presse fast schon geschockt und begeisternd zugleich von der 8:2-Gala des FC Bayern München. Aber auch an dieser Stelle sei erwähnt, dass die Fans von Olympique Lyon die Partie wohl genauer beobachtet haben. Gewinnt man heute Abend gegen Manchester City, so träfe man am Mittwoch im Halbfinale der Königsklasse auf den FC Bayern.

L’Équipe: „Eine historische Lektion“

RMC: „Die erniedrigten Blaugrana“

France Football: „8:2 - Für immer in der Geschichte“


Champions League

Aktuelle Champions League News

FC Bayern bezwingt Paris SG und holt CL-Titel! Coman & Neuer sichern FCB-Triple

Bayern München nimmt Platz auf Europas Fußballthron! In einem spannenden Champions ...

FC Bayern bezwingt Lyon dank Gnabry! Im CL-Finale wartet Paris St. Germain

Der FC Bayern München ist Paris Saint-Germain ins Finale der Champions League gefolgt. Der ...

Sensation! Olympique Lyon schaltet ManCity aus & fordert Bayern München

Faustdicke Überraschung in der Champions League. Olympique Lyon hat das Halbfinale der ...

8:2! Grandioser FC Bayern zertrümmert desolaten FC Barcelona und steht im Halbfinale

Wahnsinn in Lissabon! Der FC Bayern München fertigte den FC Barcelona mit einem ...

Jahrhundert-Sieg der Bayern über Barca – Pressestimmen zum 8:2

Wahnsinn! Verrückt! Mega-Sieg des FC Bayern München über den FC Barcelona! 8:2 ...

RB Leipzig bezwingt Atlético Madrid! Paris SG wartet im Halbfinale

Im Viertelfinale der Champions League konnte sich RB Leipzig denkbar knapp gegen ...


Werbung