Werbung


casino bonus ohne einzahlung

Werbung


Finde hier ein neues Casino

Werbung
Werbung


Interessante Tipps


Sensation! Olympique Lyon schaltet ManCity aus & fordert Bayern München

Olympique Lyon erreicht Halbfinale der Königsklasse

Bildquelle: Mister No [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Olympique Lyon hat im Viertelfinale der Champions League für eine faustdicke Überraschung gesorgt: Die Franzosen bezwangen den haushohen Favoriten Manchester City mit 3:1 und fordern im Halbfinale nun den FC Bayern! Der Sieg von Lyon war durchaus verdient, während bei ManCity vor allem Raheem Sterling zum Unglücksraben avancierte.

Olympique Lyon hat den nächsten Giganten aus der Königsklasse eliminiert. Nachdem man im Achtelfinale erst Juventus Turin ausschaltete, warf der krasse Underdog im Finalturnier in Lissabon nun völlig unerwartet Manchester City aus dem Rennen. 3:1 (1:0) hieß es nach 90 Minuten. Ein Ergebnis, womit kaum einer gerechnet haben dürfte.

Joker Moussa Dembélé wird zum OL-Helden

Für OL, das mit viel Hingabe, Kampf und Einsatz überzeugte, schlüpfte Moussa Dembélé mit zwei Toren in der Schlussphase (79., 87.) in die Rolle des Matchwinners. Zuvor konnte Maxwel Cornet (24.) Olympique Lyon in Führung bringen, ehe Kevin De Bruyne (69.) nach dem Wechsel den zwischenzeitlichen Ausgleich markierte. Manchester City hat das völlig überraschende Aus selbst zu verschulden. Zum einen ließen die Engländer Kreativität, Esprit und Teamspirit vermissen, zum anderen bewies Star-Trainer Pep Guardiola mit seiner Umstellung von einer Vierer- auf Dreierkette in der Abwehr nicht unbedingt ein glückliches Händchen.

Zwar verbuchten die Skyblues in den ersten 45 Minuten deutlich mehr Ballbesitz, konnten sich gegen die sichere und gut massierte Defensive von Lyon kaum für Gefahr sorgen und auch das ansonsten flüssige Kombinationsspiel stockte. Wohl auch, weil Guardiola Spielmacher De Bruyne auf den Flügel aufstellte, wo der belgische Superstar seine spielerischen Fähigkeiten nicht wie gewohnt einsetzen konnte. Es dauerte bis zur 43. Minute, ehe ManCity durch Rodri zum ersten Torschuss kam. Zu diesem Zeitpunkt führte Olympique Lyon. Ein einfach gestrickter Angriff wurde von Maxwel Cornet vollendet (24.).

Sterling scheitert kläglich - Olympique Lyon clever

Nach dem Wechsel fand Manchester City besser in Spiel und erhöhte zunehmend den Druck, während bei Olympique langsam die Kräfte schwanden. Folgerichtig traf De Bruyne, der auf Seiten der Citizens mit Abstand beste Spieler war, in der 69. Minute zum verdienten Ausgleich. Nach schöner Vorarbeit von Raheem Sterling bewies der Mittelfeldstar Übersicht und traf ins rechte Toreck.

 

 

ManCity schien nun alle Trümpfe in ihren Händen zu halten und sie drückten auf den zweiten Treffer. Doch dann schlug die clevere Truppe von Trainer Rudi Garcia aus dem Nichts zurück. Der vier Minuten zuvor eingewechselte Moussa Dembélé war Nutznießer eines schlimmen Ballverlustes von Aymeric Laporte und versenkte eiskalt vor City-Keeper Ederson zur erneuten Führung der Franzosen, die sich überhaupt nicht andeutete (79.). Mit Wut im Bauch stemmte sich Manchester City gegen das drohende Aus und in der 86. Minute hätte Sterling das 2:2 erzielen müssen. Doch der englische Nationalspieler traf aus fünf Metern das leere Tor nicht - kläglich!

Kurz darauf ereilte die Guardiola-Elf, die in der Premier League mit deutlichem Rückstand auf Meister FC Liverpool Zweiter wurde, der Genickbruch. Auch weil Ederson patzte. Der brasilianische Torhüter wehrte einen Schuss von Aouar unglücklich nach vorne ab, wo Dembélé goldrichtig stand und zum 3:1-Endstand über die Linie bugsierte.

Wie vor 10 Jahren: FC Bayern vs. Lyon im CL-Halbfinale

Während Manchester City weiter erfolglos dem Henkelpott hinterherrennt, freut sich Olympique Lyon über den zweiten CL-Halbfinaleinzug der Vereinsgeschichte. Damals wie heute heißt der Gegner FC Bayern München!

Der deutsche Rekordmeister ist nach seinem grandiosen 8:2-Kantersieg gegen den FC Barcelona natürlich ganz klar in der Favoritenrolle zu sehen. Außerdem konnten die Bayern das Duell mit OL vor zehn Jahren zu ihren Gunsten entscheiden. Doch die Flick-Elf ist gewarnt, zumal sich Lyon bislang zuverlässig als brandgefährlicher Stolperstein für die Favoriten erweist.


Champions League

Aktuelle Champions League News

Real Madrid gewinnt Henkelpott - Courtois lässt FC Liverpool verzweifeln

Real Madrid hat erstmals seit 2018 und zum 14. Mal insgesamt die Champions League gewonnen. ...

Real Madrid kegelt ManCity nach irrer Aufholjagd raus! Im Finale gegen FC Liverpool

Das Finale der Champions League 2022 steht: Real Madrid und der FC Liverpool streiten um ...

FC Liverpool auf Finalkurs! ManCity schlägt Real Madrid im Torfestival

Der FC Liverpool hat das Tor zur dritten Finalteilnahme in fünf Jahren in der Champions ...

FC Liverpool nach wilden Remis locker weiter - ManCity reicht 0:0 bei Atlético

Das Halbfinale ist komplett, denn gestern Abend wurden die letzten beiden Rückspiele im ...

Frust-Aus für FC Bayern gegen Villarreal - Real Madrid zerstört Chelsea-Wunder

Aus der Traum vom Henkelpott! Der FC Bayern München schluckte am gestrigen Abend einen ...

Schwacher FC Bayern stolpert bei Villarreal - Real-Star Benzema zerlegt FC Chelsea

Pleite für den FC Bayern München im Hinspiel des Viertelfinals der Champions League! ...


Werbung