Irrer Showdown: Verstappen schnappt Hamilton den WM-Titel in letzter Runde weg

Max Verstappen ist Weltmeister 2021

Bildquelle: Lukas Raich [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Max Verstappen ist neuer Formel 1 Weltmeister 2021! In einem dramatischen Herzschlagfinale stößt der Holländer Lewis Hamilton kurz vor Schluss noch vom Thron. Beim Großen Preis von Abu Dhabi sah Hamilton lange wie der sichere Sieger aus, doch nach einem Re-Start in letzter Runde wendete sich das Blatt auf spektakuläre Weise. Mehrere Einsprüche von Mercedes gegen das Rennergebnis wurden abgewiesen.

Die Formel 1 erlebte eines ihrer spannendsten Showdowns aller Zeiten. Nicht nur, dass Max Verstappen und Lewis Hamilton punktgleich in das letzte Formel 1 Rennen der Saison gingen. Nein, denn die Entscheidung in diesem denkwürdigen Titelrennen fiel erst in der allerletzten Runde. Am Ende siegte Max Verstappen knapp vor Hamilton und durfte bei seinem zehnten Saisonsieg seinen ersten WM-Titel in der Königsklasse bejubeln.

Verstappen profitiert von Latifi-Unfall kurz vor Schluss

Zudem krönte sich der 24-Jährige zum ersten Formel 1 Weltmeister aus Holland. Doch der Red Bull-Pilot hatte auch eine gehörige Portion Glück. Denn nur ein Unfall von Williams-Fahrer Nicholas Latifi fünf Runden vor Schluss war es zu verdanken, dass Verstappen überhaupt noch eine Chance auf den Sieg erhalten sollte.

Nach einem Zweikampf mit Mick Schumacher am Ende des Feldes verlor Latifi die Kontrolle über seinen Williams und knallte in die Streckenbegrenzung. Das Safety Car musste raus und für den deutlich in Führung liegende Lewis Hamilton sollte der Albtraum beginnen. Während sich Verfolger Verstappen kurzerhand die schnellsten Reifen auf seinen Red Bull aufziehen ließ, verzichtete Mercedes auf einen Reifenwechsel. Man wollte die Führungsposition nicht einfach so herschenken. Zumal nicht abzusehen war, ob das Rennen nach dem Formel 1 Unfall von Latifi noch einmal freigegeben oder unter dem Safety Car beendet wird.

Wahnsinn: Verstappen überholt Hamilton in letzter Runde

Es kam zum Re-Start: In der letzten Runde erfolgte der fliegende Start, wobei Verstappen dank seiner frischen, neuen Reifen klar im Vorteil war. Hamilton versuchte alles, um Verstappen abzuwehren. Doch letztlich kämpfte der siebenmalige Weltmeister angesichts seiner heruntergefahrenen Reifen mit stumpfen Waffen.

In Kurve 5 überholte Verstappen Hamilton und raste anschließend die letzten Meter zu seinem ersten Titelgewinn entgegen. Nach der Zieldurchfahrt waren im Red Bull-Boxenfunk grenzenlose Jubelschreie zu hören. Teamchef Christian Horner beglückwünschte seinen Piloten: „Max Verstappen, du bist Weltmeister! Der Weltmeister. Das ist unfassbar. Wir sind soooo stolz auf dich! Du hat es dir verdient! Wir lieben dich! Wie lieben dich verdammt noch mal!“

Hamilton als fairer Verlierer - Mercedes-Einspruch abgewiesen

Bei Mercedes herrschte dagegen Totenstille. Wenngleich sich der geschlagene Lewis Hamilton nach dem Rennen als fairer Verlierer erwies und seinem Nachfolger gratulierte. „Zuerst Gratulation an Max und sein Team. Sie haben einen großartigen Job gemacht“, erklärte der Engländer, der in der abschließenden Formel 1 Fahrerwertung 2021 zwölf Punkte weniger hat als Triumphator Verstappen.

 

 

Damit bleibt Hamilton bei sieben F1 WM-Titeln und muss sich weiterhin den Nimbus des Rekordweltmeisters mit Michael Schumacher teilen. Zwar versuchte Mercedes nach dem Rennen die Formel 1 Ergebnisse vom Großen Preis in Abu Dhabi anzufechten, doch die Rennkommissare schmetterten alle Einwände von Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Co. ab.

Lewis Hamilton mit Raketenstart & klarer Führung

Extrem bitter für Lewis Hamilton: Im gesamten vorherigen Rennverlauf deutete alles auf eine erfolgreiche Titelverteidigung des Mercedes-Star hin. Direkt beim Formel 1 Start in Abu Dhabi konnte der von P2 gestartete Hamilton die Führung übernehmen. Er erwischte einen Traumstart, während Polesetter Verstappen nur langsam losrollte.

Der fliegende Holländer versuchte in Kurve sechs seinen Fehler vom Start zu beheben und drängte Hamilton mit einem extrem späten Bremsmanöver von der Piste, sodass der Brite die Strecke verlassen und abkürzen musste. So blieb er in Führung und konnte diese auf den ersten Runden schnell ausbauen. Nach zwölf Umläufen hatte Hamilton bereits einen Vorsprung von fünf Sekunden.

Sergio Pérez mit grandiosem Duell gegen Hamilton

In der 14. Runde kam Max Verstappen als erster Fahrer an die Box und wechselte auf die härteste Reifenmischung. Hamilton antwortete und bog eine Runde später zum Service ab. Nun hatte Lewis Hamilton Sergio Pérez vor sich. Der Verstappen-Teamkollege, der noch keinen Reifenwechsel vollzogen hatte, lieferte sich mit Hamilton über zwei Runden ein intensives Duell. Es war eine grandiose Vorstellung des Mexikaners.

Hamilton konnte Pérez zwar nach einigen gescheiterten Manövern überholen, doch der Vorsprung auf Verstappen war von rund sieben auf knapp eine Sekunde geschmolzen. „Checo (Spitzname von Pérez, Anm.d.Red.) ist eine absolute Legende“, lobte Verstappen seinen Stallgefährten.

Bis zum Latifi-Crash: Lewis Hamilton klar auf Titelkurs

Allerdings konnte sich Lewis Hamilton in seinem Silberpfeil schnell wieder von Verfolger Verstappen absetzen. In Runde 36 kam es zu einer virtuellen Safety Car-Phase, nachdem Antonio Giovinazzi seinen Alfa Romeo abstellen musste. Spitzenreiter Hamilton blieb auf eigenem Wunsch auf der Strecke, während sich Verstappen neue Medium-Reifen aufziehen ließ und nun 18 Sekunden hinter Hamilton lag.

Ausgestattet mit neuen Gummis konnte Verstappen den Rückstand zu Hamilton zum Schmelzen bringen, aber nicht schnell genug. In der 45. von 58 Runden pendelte sich der Abstand zwischen den beiden Titelrivalen auf knapp über 13 Sekunden ein. Alles deutete auf einen Erfolg von Lewis Hamilton hin, bis Latifi crashte und somit die dramatische und irre Schlussphase einläutete.


Formel 1

Aktuelle Formel 1 News

Verstappen siegt auch beim Heim-GP! Vierter Hamilton wütet nach Mercedes-Fehler

Max Verstappen hat sich bei seinem Heimrennen fast schon zum Weltmeister der Formel 1 ...

Belgien GP: Max Verstappen feiert grandiosen Sieg - Vettel landet in Punkten

Was für eine irre Show von Max Verstappen in Spa! Der Weltmeister zeigt eine ...

Charles Leclerc dominiert GP von Australien - Verstappen & Vettel ausgeschieden

In der Formel 1 ist Charles Leclerc derzeit das Maß der Dinge. Beim Großen Preis ...

GP von Saudi-Arabien: Verstappen siegt nach epischem Duell vor Leclerc - Hamilton 10.

Max Verstappen schlägt zurück! Beim Großen Preis von Saudi-Arabien feiert der ...

Ferrari-Doppelsieg in Bahrain - Hamilton Dritter - spätes Debakel für Red Bull

Die neue Ära der Formel 1 ist mit einem echten Drama in die Saison 2022 gestartet! Beim ...

Ein Formel-1-Rennen besuchen – darauf sollten Motorsport-Fans unbedingt achten!

Formel 1 Fans nehmen so einige Strecken auf sich, um diverse Rennen live zu verfolgen. Wer noch ...


Werbung