Werbung


casino bonus ohne einzahlung

Werbung


Finde hier ein neues Casino

Werbung

EM 2021: Gruppe B mit Belgien – Wer kommt weiter? Analyse & Prognose

Analyse und Prognose der Gruppe B EM 2021

Bildquelle: Pathfinder77 [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

In der Gruppe B der EM 2021 spielt mit Belgien ein heißer Kandidat auf Europas Thron. Die Vorrunde hält für Kevin De Bruyne und Co. keine allzu großen Stolpersteine parat, zumal die Gegner Dänemark, Russland und Finnland lauten. Dafür verspricht der Kampf um Rang zwei Spannung, den wohl die Dänen und Russen unter sich ausmachen werden. Sport-90 nimmt die Teams der EM-Gruppe B unter die Lupe und gibt eine Prognose, wer weiterkommt.

Für Belgien wäre alles andere als der Gruppensieg in dieser Staffel eine Enttäuschung. Zumal die Roten Teufel bereits in der EM-Qualifikation unter die Muskeln haben spielen lassen und sich in eindrucksvoller Manier das Ticket für die EURO 2021 schnappten. Zehn Siege in zehn Spielen und das Ganze mit einem Torverhältnis von 40:3!

Belgiens „Goldene Generation“ muss liefern

Doch nun muss die „Goldene Generation“ um Kevin De Bruyne, Romelu Lukaku, Eden Hazard oder Thibaut Courtois auch endlich mal bei einem großen Turnier liefern und die hohen Erwartungen erfüllen. Zumal die Belgier auch gemäß der Wettquoten mal wieder zum engeren Kreis der Favoriten auf den EM-Titel gezählt werden.

Bei der EM 2016 war bereits im Viertelfinale Schluss, bei der WM 2018 reichte es für den Ersten der FIFA-Weltrangliste jedoch zum 3. Platz. Nun will Belgien noch höher hinaus. Die Vorrunde sollte für die gut harmonisierende Elf von Nationaltrainer Roberto Martínez zumindest kein Problem werden.

  • Prognose: Wie in der Quali darf eine blütenweiße Weste der belgischen Auswahl erwartet werden.

Dänemark kann auf Heimvorteil bauen

Dänemark ist erstmals seit der EM 2012 wieder bei einer EM-Endrunde vertreten. Und die Aussichten, es nach neun Jahren Abstinenz gleich in die K.o.-Runde zu schaffen, sind zumindest nicht schlecht. Denn die Mannschaf von Åge Hareide bestreitet all seine drei Gruppenspiele im Kopenhagen aus. Der Heimvorteil könnte in der Endabrechnung das Zünglein an der Waage sein.

Aber auch sportlich hat der Kader der dänischen Auswahl einiges zu bieten. Dreh- und Angelpunkt ist natürlich Christian Eriksen. Der Spielmacher von Inter Mailand kommt nach dem Gewinn der italienischen Meisterschaft mit breiter Brust zur EM. Die Nordmänner verfügen ohnehin in allen Mannschaftsbereichen über bekannte, namhafte Akteure. Torwart Kasper Schmeichel, Innenverteidiger Andreas Christiansen, Ex-Bayern-Akteur Pierre Emile Højbjerg oder die Bundesliga-Legionäre wie Yussuf Poulsen und Thomas Delaney.

  • Prognose: Die Dänen krallen sich Platz zwei hinter Belgien!

 

 

Glückt Russland die Überraschung?

Russland spielte eine starke EM-Qualifikation, in der man bei 33 Toren lediglich acht Gegentore kassierte, und ist zum fünften Mal in Folge bei einer EM-Endrunde am Start. Doch nachdem die Sbornaja 2008 sensationell bis ins Halbfinale marschierte, scheiterte man bei den anderen vier Teilnahmen stets in der Vorrunde. Der Aufstieg ist den Russen aber diesmal zuzutrauen, zumal zwei der drei Gruppenspiele auf heimischen Boden in St. Petersburg ausgetragen werden. Jedoch das womöglich entscheidende Duell gegen Dänemark am 3. Spieltag steigt in Kopenhagen.

Die ganz großen Stars sucht man in der russischen Auswahl vergebens. Hervorzuheben ist aber Aleksandr Golovin, der offensive Mittelfeldspieler spielte bei der AS Monaco eine starke Saison und will die Russen in die K.o.-Runde führen.

  • Prognose: Für Russland wird es eng. Höchstens als einer der besten Gruppendritten ist der Elf von Trainer Stanislav Tschertschessow das Weiterkommen zuzutrauen.

EM-Debütant Finnland will es wie Island machen

Mit Finnland gibt es bei der Fußball-Europameisterschaft 2021 ein neues Gesicht. Doch die Skandinavier haben sich ihr erstes EM-Ticket nicht dank der Aufstockung der EM-Teilnehmer von 16 auf 24 Mannschaften gesichert. Nein, sie sorgten in der Qualifikation regelrecht für Furore und wurden hinter Italien Zweiter. Dabei haben die „Uhus“ höher eingestufte Teams wie Griechenland und Bosnien-Herzegowina hinter sich gelassen. Respekt!

Der EM-Debütant ist in der Gruppe B natürlich der krasse Außenseiter. Zumal der Kader im Vergleich zu den anderen EM-Teams nicht allzu viel Qualität hergibt. Zwar kann Trainer Markku Kanerva mit dem Sturmduo Teemu Pukki und Joel Pohjanpalo sowie Torwart Lukas Hradecky auf bekannte Namen zurückgreifen. Doch die Abwehr und das Mittelfeld ist dann doch personell eher schwach besetzt. Aber das wurde im Vorfeld der EM 2016 auch über Island gesagt, die es dann sensationell bis ins Halbfinale schafften. Daran werden sich die Finnen ein Vorbild nehmen.

  • Prognose: Finnland wird die Gruppenphase nicht überstehen.

Fußball EM

Aktuelle News zur Fußball EM

4:3 n.E.: Italien holt sich Titel gegen England! Elfer-Joker Sancho & Rashford scheitern

Italien ist neuer Europameister! Im Finale der EM 2020 setzte sich die Squadra Azzurra nach ...

Dank Dusel-Elfer: England ringt Dänemark nieder & folgt Italien ins Finale

England steht zum ersten Mal in der Geschichte im EM-Finale! Die Three Lions behielten im ...

Effizientes England schaltet DFB-Team im Achtelfinale aus & beendet Löws Ära

Für Deutschland ist die EM 2020 vorzeitig beendet. Im Achtelfinale unterliegt die DFB-Elf ...

Die größten Überraschungen der EM-Geschichte - Blick in die Vergangenheit

Während aktuell die EURO 2020 läuft, blicken wir in der Geschichte des Wettbewerbs ...

Spätes 2:2 gegen Ungarn: Deutschland zittert sich ins Achtelfinale! England wartet

Deutschland hat mit viel Mühe, Kampf und Krampf das Achtelfinale der EM 2020 erreicht. Im ...

Dänemark & Österreich erreichen Achtelfinale! Pflichtsiege für Belgien & Holland

Mit einem 4:1-Kantersieg gegen Russland hat das bis dahin punktlose Dänemark bei der EM ...


Werbung