Transfergerüchte: Atlético Madrid kurz vor Verpflichtung von Keeper Ivo Grbic

Atlético Madrid mit Ivo Grbic einig?

Bildquelle: Ailura [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Auch in der spanischen La Liga gibt es einiges aus der Transfermarkt Gerüchteküche zu berichten, denn es scheint so, als würde man sich bei Atlético Madrid mit einem neuen Torwart verstärken wollen. Die Gespräche sind bereits sehr weit fortgeschritten, wie verschiedene Medien (u.a. Spox.com“) zu berichten wissen.

Demnach drehen sich die Atlético Madrid Transfergerüchte um Ivo Grbic, der aktuell bei NK Lokomotiva Zagreb (Kroatien) unter Vertrag steht. Der 24-jährige Keeper wird seit wenigen Tagen mit dem spanischen Spitzenklub in Verbindung gebracht und soll demnächst nach Madrid wechseln.

Ersetzt Grbic Routinier Adán?

Aktuell verfügen die Madrilenen über zwei Torhüter, wobei Ivo Grbic vor allem Stammkeeper Jan Oblak als Nummer zwei unterstützen soll. Bei den Rojiblancos soll der ehemalige kroatische U21-Nationalspieler einen 4-Jahresvertrag erhalten. Aber was passiert mit der bisherigen Nummer zwei Antonio Adán?

Nach dem Aus in der Champions League gegen RB Leipzig soll der 33-jährige Routinier den Verein verlassen. So stünde mit der etatmäßigen Nummer eins Oblak nur noch ein Keeper im Kader von Trainer Diego Simeone. Es besteht also Bedarf auf dieser Position.

Transfer erst nach wichtigem CL-Quali-Spiel

Ivo Grbic steht mit seinem Klub derweil in der 2. Qualifikationsrunde der Königsklasse. Gegner am 26. August ist dabei Rapid Wien! Bei diesem wichtigen Spiel soll Grbic noch im Kasten von NK Lokomotiva Zagreb stehen und seinem Klub helfen, die schwere Hürde zu überwinden.

Atlético Madrid hat dem Plan bereits zugestimmt, wie es heißt und soll bereit sein, bis nach dem Spiel auf die Dienste des 1,96m-Hünen zu verzichten. Eigentlich stünde Grbic noch bis 2023 bei seinem Klub unter Vertrag, nachdem er im Sommer 2018 ablösefrei von Hajduk Split nach Zagreb wechselte.

 

 

2 Mio.€ Ablöse an Lokomotiva Zagreb?

Für Ivo Grbic wird auf jeden Fall eine Ablöse fällig, die sich dem Vernehmen nach auf 2 Millionen Euro eingependelt haben soll. Ein Schnäppchen für Atlético Madrid, die auf jeden Fall nach dem bevorstehenden Abgang von Antonio Adán, einen Ersatz hinter Oblak benötigen.

Wie man der Presse entnehmen kann, soll einzig der obligatorische Medizincheck ausstehen. Sollten sich diesbezüglich keine Überraschungen ergeben, so stünde dem Transfer nach Spanien nichts mehr im Wege.

Atlético erste Auslandsstation für Grbic

Für Grbic wäre es der zweite Wechsel und die erste Auslandsstation seiner Karriere. In den nächsten Tagen will man anscheinend den Transfer offiziell verkünden. NK Lokomotiva Zagreb wird hingegen überlegen müssen, wer für den scheidenden Keeper als Nummer eins zwischen den Pfosten rücken könnte.

Atlético Madrid hingegen wird sich indes auch um einen dritten Keeper umschauen müssen, da die Mehrfachbelastung zwischen Meisterschaft, Pokal und Champions League schnell Tribute fordern könnten.


Aktuelle Atlético Madrid Transfergerüchte

Transfergerüchte: FC Bayern heiß auf Ecuador-Talent Piero Hincapié

Transfergerüchte Bayern München: Die Verantwortlichen des FC Bayern München ...

Werder Bremen Transfergerüchte: Fredrik Aursnes! Neuer Sechser aus Molde im Gespräch

Transfergerüchte Werder Bremen: Der zukünftige Zweitligist SV Werder Bremen plant ...

Transfergerüchte: Atlético Madrid streckt Fühler nach Gladbachs Hofmann aus

Transfergerüchte Atlético Madrid: Buhlt der spanische Meister Atlético ...

Transfergerüchte: Atlético Madrid & FC Chelsea heiß auf Brasilien-Juwel Gabriel Menino

Atlético Madrid Transfergerüchte: Hat sich der aktuelle Tabellenführer der ...

Transfergerüchte: Frankfurts André Silva bei Manchester United auf dem Zettel?

Transfergerüchte Eintracht Frankfurt: Mit seinen 18 Bundesligatoren hat sich André ...

Transfergerüchte: Bayer Leverkusen sucht Verteidiger – Santiago Arias ein Thema?

Transfergerüchte Bayer 04 Leverkusen: Bundesligist Bayer 04 Leverkusen sieht noch Bedarf ...


Werbung