UAE Tour 2019 - Infos und Berichte zum Straßenradrennen

Bevor das Etappenrennen UAE Tour hieß, wurde es drei Jahre lang unter dem Namen Abu Dhabi Tour geführt. Erstmals wurde das Radrennen 2015 in Abu Dhabi ausgetragen, die alle in Abu Dhabi stattfanden. Insgesamt handelte es sich dabei um vier Etappen.

Bis 2016 gehörte diese Tour der UCI Asia Tour an, ehe es ein Jahr später in den UCI World Tour Kalender aufgenommen wurde. Ab diesem Jahr legte man das Radrennen mit der Dubai Tour zusammen, sodass der Wettbewerb nun UAE Tour heißt. Mit der UAE Tour 2019 feiert also das Straßenradrennen in dieser Form ihre Premiere.

Wir berichten rund um die UAE Tour 2019, die durch alle sieben Emirate führen wird. Mit unseren Radsport News wollen wir alle Fans des Radsports ansprechen, die sich auch für diesen Radwettkampf interessieren. Verpasst also keine News rund um die UAE Tour 2019 und behaltet alle Radsport Ergebnisse aktuell im Überblick.


Werbung


UAE Tour 2019 News

Primoz Roglic gewinnt UAE Tour 2019

Ergebnisse UAE Tour 2019 - Primoz Roglic mit Gesamtsieg bei erster Auflage

Die UAE Tour 2019 ist zu Ende. Emanuel Buchmann konnte aus deutscher Sicht eine gute, jedoch leider keine entscheidende Rolle spielen. Mit Rang vier fuhr er knapp am Treppchen vorbei. Auch Marcel Kittel konnte, trotz mehrerer Sprintankünfte, keinen Sieg verbuchen. Am Ende siegte Primoz Roglic aus Slowenien.


Vorschau zur UAE Tour 2019

UAE Tour 2019 - Vorschau, Fakten, Streckenprofil im Überblick

Anlässlich der ersten UAE Tour 2019, die an sieben Renntagen alle sieben Emirate durchqueren wird, sind gleich 13 deutsche Fahrer in der Startliste vertreten. Darunter aussichtsreiche Talente wie Maximilian Schachmann, Max Walscheid, Manu Buchmann und der von seiner Schulterverletzung zurückkehrende Rick Zabel.



Werbung