Packers, Titans und 49ers folgen den KC Chiefs ins Halbfinale der NFL Playoffs

Die Packers, KC Chiefs, 49ers und Titans stehen im Halbfinale der NFL-Playoffs 2020

Bildquelle: Kj1595 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Unfassbar! Die Kansas City Chiefs drehen einen 0:24-Rückstand gegen die Houston Texans und stürmen ins Halbfinale der NFL. Dort wartet mit den Tennessee Titans der große Favoritenschreck, der auch Top-Favorit Baltimore Ravens das Fürchten lehrte. In der NFC stehen sich im Endspiel derweil die Green Bay Packers und San Francisco 49ers gegenüber, die je Favoritensiege landeten und sich um das zweite Ticket für den Super Bowl duellieren.

Die Kansas City Chiefs stehen im Playoff-Halbfinale der NFL. Der Mitfavorit setzte sich in einem wahren Offensivspektakel mit 51:31 gegen die Houston Texans durch und empfängt in der Vorschlussrunde am nächsten Sonntag die Tennessee Titans. Das Halbfinalticket schnappten sich die Chiefs nach einer unfassbaren Aufholjagd. Denn Kansas City brachte zunächst überhaupt nichts auf die Beine und lag nach dem ersten Viertel bereits mit 0:21 zurück. Die Gäste aus Texas erzielten auch im zweiten Viertel per Field Goal die ersten Punkte und zogen auf 24:0 davon!

Kansas City Chiefs mit famoser Aufholjagd

Doch dann ereignete sich Spektakuläres im Arrowhead-Stadium zu Kansas City. Innerhalb von nur 3:24 Minuten erzielten die Chiefs um Quarterback Patrick Mahomes gleich drei Touchdowns. Dabei profitierten die Hausherren teils von groben Fehlern der Texans und so stand es nur noch 21:24! Noch vor der Halbzeit glückte den KC Chiefs ein weiterer Touchdown, die das Spiel nun drehen konnten. Drei der vier Touchdowns besorgte Tight End Travis Kelce.

Das Offensivfeuerwerk fand im dritten Viertel seine Fortsetzung. Die Chiefs legten zwei schnelle Touchdowns nach und zogen auf 41:24 davon. Erst danach konnten die Houston Texans den auf sie einprasselnden Touchdown-Hagel stoppen und Deshaun Watson lief in die Endzone. Ein Lebenszeichen der Gäste, deren Hoffnungen auf einen Überraschungssieg aber Anfang des vierten Viertels endgültig zunichte gemacht wurden. Blake Bell holte den nächsten Touchdown für Kansas City. Die Vorentscheidung in einem „wilden Spiel“, wie es Chiefs-Cheftrainer Andy Reid treffend bezeichnete.

Tennessee Titans schalten auch Top-Favorit Ravens aus

Auf dem Weg zum Super Bowl 2020 (2. Februar) müssen die Kansas City Chiefs nun im Endspiel der NFC-Division Favoritenschreck Tennessee Titans vor heimischer Kulisse aus dem Weg räumen. Die Titans, die schon im Viertelfinale überraschend Titelverteidiger New England Patriots eliminierten, konnten nun auch die Baltimore Ravens bezwingen. Mit 28:12 behielt der Underdog in Baltimore die Oberhand. Dabei waren die Ravens das beste Team der NFL-Hauptrunde und galten als der große Favorit auf den Titel.

Auf Seiten der Ravens konnte Star-Quarterback Lamar Jackson zwar starke Statistiken vorweisen (365 Passing Yards, 143 Rushing Yards), aber zugleich brachte er es nur auf einen Touchdown-Pass. Zudem unterliefen dem 23-jährigen MVP-Favoriten mit zwei Interceptions und einem Fumble fatale und schwerwiegende Fehler. „Wir haben uns selbst geschlagen. Wir, und ich ganz besonders, haben zu viele Fehler gemacht. Beim nächsten Mal müssen wir es besser machen“, erklärte der geknickte Jackson nach der Partie.

 

 

Die Tennessee Titans bauten ihr hervorragendes Laufspiel und hatten mit Derrick Henry den Matchwinner der Partie in ihren Reihen. Der Running Back sammelte insgesamt 195 Yards Raumgewinn und fand mit einem TD-Pass nach einem Trick-Spielzug auch noch einen Abnehmer in der Endzone. In der ersten Halbzeit konnte Titans-Quarterback Ryan Tannehill zwei TD-Pässe verbuchen, der den Gästen aus Tennessee eine 14:0-Halbzeitführung bescherte. Den Vorsprung gab der Außenseiter nicht mehr aus der Hand.

Dank starker Defense: SF 49ers bezwingen Vikings souverän

Ebenfalls in der Runde der letzten Vier stehen die Green Bay Packers und San Francisco 49ers, die sich im Finale der AFC am kommenden Wochenende um das zweite Ticket für den Super Bowl streiten.

Die 49ers besiegten im ersten Viertelfinale souverän die Minnesota Vikings mit 27:10. In der ersten Halbzeit war die Begegnung noch ausgeglichen und so ging die Niners mit einer 14:10-Führung in die Kabine. Im zweiten Durchgang machte San Francisco seinem Ruf als Defensivspezialist alle Ehre und ließ keine Punkte der Vikings mehr zu. Dafür verbuchten die 49ers noch einen Touchdown und zwei Field Goals. Running Back Tevin Coleman war mit zwei Touchdown-Läufen der Sieggarant der Kalifornier.

Green Bay Packers schnappen sich letztes Halbfinalticket

Die Green Bay Packers schafften als letztes Team in der Nacht von Sonntag zu Montag den Sprung ins Halbfinale und stehen somit zum dritten Mal innerhalb der letzten sechs Jahres im NFC Championship Game. Die Packers setzten sich im heimischen Stadion knapp mit 28:23 gegen die Seattle Seahawks durch.

Die Packers stellten durch eine erste gute Halbzeit die Weichen für das Weiterkommen. Erst fand QB Aaron Rodgers Davante Adams in der Endzone, ehe Running Back Aaron Jones mit zwei kurzen Läufen zwei Touchdowns markierte. Für Seattle war bis zum Pausenpfiff lediglich Jason Myers mit einem 45 Yard Field Goal erfolgreich - 21:3 für die Packers.

Doch dann wurde es in diesem abwechslungsreichen Duell noch einmal spannend. Marshawn Lynch verkürzte für die Seakhawks auf 10:21, allerdings schlugen die Packers in Person von Davante Adams erneut zurück, der einen 40 Yards Pass von Rodgers in die Endzone beförderte. Es waren zugleich die letzten Packers-Punkte dieser Partie. Minnesota konnte den Rückstand mit zwei Touchdowns durch Tyler Lockett und abermals Lynch auf 23:28 verkürzen, doch in der Schlussphase ließ die Packers-Defense nichts mehr zu.


Football

Aktuelle NFL News

Super Bowl: Nach irrer Aufholjagd - Mahomes führt Kansas City zum Sieg über SF49ers

Die Kansas City Chiefs sind neuer NFL-Champion! In einem packenden Super Bowl sehen Superstar ...

San Francisco 49ers und Kansas City Chiefs stürmen in Super Bowl

Es ist angerichtet: Die San Francisco 49ers und Kansas City Chiefs werden sich im Super Bowl ...

Packers, Titans und 49ers folgen den KC Chiefs ins Halbfinale der NFL Playoffs

Das Halbfinale der NFL steht: Die Kansas City Chiefs setzten sich nach irren Aufholjagd gegen ...

NFL Playoffs: New England Patriots und New Orleans Saints sensationell raus

Die Wild-Card-Runde der NFL hatte nicht nur reichlich Spannung, sondern auch zwei faustdicke ...

Drew Brees krönt sich zum Touchdown-König und beerbt damit Peyton Manning

Denkt man an die Großen der NFL, dann fallen einem Namen wie Tom Brady oder auch Peyton ...

Super Bowl: New England und Tom Brady bezwingen LA Rams & holen Rekordtitel

Die New England Patriots bezwingen die LA Rams im Super Bowl mit 13:3 und bejubeln den ...


Werbung