Transferticker: Hertha BSC nimmt Abstand von Jeff Reine-Adélaïde

Hertha BSC will sich Jeff Reine-Adélaïde nicht leisten

Bildquelle: Supporterhéninois / CC0 [CC BY-SA 0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Vor rund zwei Wochen berichteten wir über das Transfergerücht rund um Hertha BSC und Jeff Reine-Adélaïde! Nun liegen die Zahlen scheinbar auf dem Tisch, denn Olympique Lyon verlangt wohl mehr als 30 Millionen Euro Ablöse für den 22-jährigen Mittelfeldspieler.

Eine Summe, die der Bundesligist wohl nicht auf sich nehmen möchte, wie der „kicker“ zu berichten weiß. 2019 bezahlte Lyon rund 25 Millionen Euro an SCO Angers, um Jeff Reine-Adélaïde zu verpflichten! Aktuell wird Bayer 04 Leverkusen mit dem französischen U21-Nationalspieler in Verbindung gebracht. Ob sich ein Transfer in die Bundesliga ergibt, muss abgewartet werden. Hertha BSC wird jedenfalls nicht sein neuer Arbeitgeber!

 

 


Transferticker - aktuelle Meldungen

FC Schalke Transfergerüchte: Amine Harit vor Wechsel zu Olympique Marseille?

Transfergerüchte FC Schalke 04: Verlässt der nächste Spieler den FC Schalke 04 ...

Union Berlin: Was läuft da mit Polen-Knipser Karol Swiderski von PAOK?

1. FC Union Berlin Transfergerüchte: Bundesligist Union Berlin scheint seine ...

FC Bayern: Kommt umworbenes Barça-Juwel Riqui Puig für 15 Mio.?

Bayern München Transfergerüchte: Interessante Meldungen vom Transfermarkt rund um den ...

Bayer Leverkusen: Demarai Gray - Nächstes Schnäppchen aus England im Anflug?

Transfergerüchte Bayer Leverkusen: Allem Anschein nach versucht Bayer 04 Leverkusen ...

VfL Wolfsburg sichert sich wohl Dienste von Bursaspor-Talent Ali Akman

VfL Wolfsburg Transfergerüchte: Hat der VfL Wolfsburg hinter den Kulissen einen ...

1. FSV Mainz Transfergerücht: Crystal Palace will Jean-Philippe Mateta

1. FSV Mainz 05 Transfergerüchte: Scheinbar gibt es für Jean-Philippe Mateta einen ...


Werbung