Transferticker: Hertha BSC nimmt Abstand von Jeff Reine-Adélaïde

Hertha BSC will sich Jeff Reine-Adélaïde nicht leisten

Bildquelle: Supporterhéninois / CC0 CC BY-SA 0 [CC BY-SA 0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Vor rund zwei Wochen berichteten wir über das Transfergerücht rund um Hertha BSC und Jeff Reine-Adélaïde! Nun liegen die Zahlen scheinbar auf dem Tisch, denn Olympique Lyon verlangt wohl mehr als 30 Millionen Euro Ablöse für den 22-jährigen Mittelfeldspieler.

Eine Summe, die der Bundesligist wohl nicht auf sich nehmen möchte, wie der „kicker“ zu berichten weiß. 2019 bezahlte Lyon rund 25 Millionen Euro an SCO Angers, um Jeff Reine-Adélaïde zu verpflichten! Aktuell wird Bayer 04 Leverkusen mit dem französischen U21-Nationalspieler in Verbindung gebracht. Ob sich ein Transfer in die Bundesliga ergibt, muss abgewartet werden. Hertha BSC wird jedenfalls nicht sein neuer Arbeitgeber!

 

 



Transferticker - aktuelle Meldungen

Transfergerüchte: Karlsruher SC thematisiert Lohkemper & Förster

Karlsruher SC Transfergerüchte: Beim Karlsruher SC schreitet die Kaderplanung voran. So ...

Transfergerüchte: Engelhardt beim 1. FC Nürnberg, Hannover 96 & KSC auf dem Zettel

Transfergerüchte 1. FC Nürnberg: Wildert der 1. FC Nürnberg etwa beim ...

Transfergerüchte: Koïta im Visier von Union Berlin, Werder, Freiburg & Bochum

Union Berlin Transfergerüchte: Wird sich der 1. FC Union Berlin im Sommer mit Sékou ...

Transfergerüchte: Pierre Kalulu & Simic im Visier des VfB Stuttgart?

Transfergerüchte VfB Stuttgart: Beschäftigt man sich beim VfB Stuttgart mit einem ...

Transfergerüchte: Paul Wanner auch bei Borussia Mönchengladbach Thema

Transfergerüchte Borussia Mönchengladbach: Buhlt Borussia Mönchengladbach um ...

Transfergerüchte: Genki Haraguchi bei Fortuna Düsseldorf im Gespräch

Fortuna Düsseldorf Transfergerüchte: Kommt mit Genki Haraguchi ein alter Bekannt ...


Werbung