Ein Formel-1-Rennen besuchen – darauf sollten Motorsport-Fans unbedingt achten!

Ratgeber Formel 1 Besuch

Bildquelle: Lukas Raich [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Wenn sich die besten Rennpiloten die Ehre geben, zieht es Motorsport-Fans aus der ganzen Welt an die Rennstrecke. Die Formel 1 ist derzeit so beliebt wie schon lange nicht mehr, so dass die Nachfrage für Zuschauertickets in den letzten Jahren deutlich gestiegen ist.

Leider gibt es aktuell kein Rennen in Deutschland. Doch finden Fans der Formel 1 im benachbarten Ausland Trost. Sowohl in den Niederlanden als auch in Belgien und Österreich finden weiterhin Rennen der Formel 1 statt. So sind große Motorsport-Events wie der Große Preis von Belgien auch unter Fans aus Deutschland sehr beliebt. Tickets für die großen Rennen der Formel 1 sind standesgemäß schnell vergriffen. So heißt es nicht nur beim Kauf von Tickets auf ein paar Besonderheiten zu achten, sondern auch beim Besuch an der Rennstrecke selbst.

Wer ein Motorsport-Event fern von seiner Heimat besuchen möchte, sollte unbedingt die richtigen Vorbereitungen treffen. Wir haben Euch im Folgenden einen Ratgeber entworfen, der Euch mit einer Reihe von nützlichen Tipps und Tricks rundum die Planung eines Ausflugs auf die Rennstrecke unterstützt. So erhaltet Ihr hier eine Reihe von hilfreichen Informationen, mit denen sich das Motorsport-Event in vollen Zügen genießen lässt.

Rechtzeitig Tickets für ein Formel-1-Rennen besorgen

Der Kalender für verschiedene Renn-Events ist auch im Jahr 2022 wieder prallgefüllt. So gibt es einige große Veranstaltungen, die vor allem für Fans der Formel 1 einen hohen Stellenwert genießen. Nur 35 Kilometer von der deutschen Grenze findet der Große Preis von Belgien statt. Der Circuit Spa-Francorchamps zählt zu den berühmtesten und gefährlichsten Rennstrecken auf der ganzen Welt. Kein Wunder also, dass auch im Sommer 2022 wieder Menschen aus aller Welt dieses Spektakel hautnah und live erleben wollen.

Um an die begehrten Tickets zu kommen, lohnt sich ein Blick zum offiziellen Vertriebspartner des Rennens. Die Plattform Global-Tickets hält nicht nur Karten für das Rennen in Spa-Francorchamps 2022 bereit, sondern auch viele andere Events aus dem Motorsport. Dabei haben Fans immer die Wahl zwischen Tickets für nur einen Renntag oder das ganze Rennwochenende. Nachdem man die Karten für ein Formel 1 Rennen gekauft hat, lassen sich alle weiteren Schritte der Planung angehen.

Die An- und Abreise planen

Je nach Standort des Rennens kann die An- und Abreise mit einer längeren Reisezeit verbunden sein. Die meisten Motorsport-Fans entscheiden sich dabei ganz authentisch mit dem eigenen Sportwagen zum Event zu fahren. Doch lassen sich Sportveranstaltungen in der Formel 1 natürlich auch mit dem Zug oder per Flugzeug erreichen. Der Transfer zur Rennstrecke sollte unbedingt vorab geplant werden, um einen möglichst entspannten Ausflug zu erleben, bei dem nur der Motorsport im Vordergrund steht.

Hat man erst einmal die Rennstrecke erreicht, gilt es auf einige Besonderheiten zu achten. Denn Zuschauer können nicht so einfach auf das Gelände der Rennstrecke spazieren. Während des Zeitraums des Rennwochenendes gelten oftmals besondere Einschränkungen, sodass Zuschauer nur mit einem Shuttlebus oder über spezielle Eingänge auf die Rennstrecke kommen. Wer mit dem eigenen Fahrzeug ankommt, kann selbstverständlich auch auf einige Parkgelegenheiten zurückgreifen. Doch entstehen hier nicht selten hohe Kosten, die das Ausflugsbudget deutlich senken können.

 

 

Sich vorher über die Wetterlage informieren

Auch, wenn ein Formel 1 Rennen mitten im Hochsommer geplant ist, heißt dies nicht automatisch, dass auch strahlend blauer Himmel und Sonnenschein herrscht. Je nach Wetterlage und Temperaturen gilt es, das Outfit an die Rennstrecke anzupassen. Während im Sommer Hüte, Kappen, Sonnenbrillen und Sonnenschutzcreme Pflicht sind, sollte man im Herbst und Winter unbedingt warme und wetterfeste Kleidung anziehen.

Auch ein Regenschirm kann nicht schaden, um für jede Wetterlage gewappnet zu sein. Im Sommer gilt es zudem darauf zu achten ausreichend Wasser an seinem Platz zu haben. Im Idealfall wirft man zwei bis drei Tage vor der Ankunft auf die Wettervorhersagen am Ort des Renn-Events. Auf diese Weise erhält man meistens eine verlässliche Prognose, nach der sich auch die Kleidung und die Ausrüstung an der Rennstrecke zusammenstellen lässt.

Fotos und Videos mit dem Smartphone aufnehmen

Das Aufnehmen von Bildern und Videos an der Rennstrecke ist generell erlaubt. Allerdings dürfen diese Aufnahmen nur dem privaten Gebrauch dienen. Wer lediglich ein paar Aufnahmen mit dem Smartphone macht, braucht keine Konsequenzen zu fürchten.

Anders sieht es aus, wenn man mit professionellen Video-Equipment daherkommt. Hier kann im schlimmsten Fall der Zugang zum Gelände verweigert werden. Demnach empfiehlt es sich keine professionellen Teleskopobjektive mit auf seinen Platz an der Rennstrecke zu nehmen.


Formel 1

Aktuelle Formel 1 News

Ein Formel-1-Rennen besuchen – darauf sollten Motorsport-Fans unbedingt achten!

Formel 1 Fans nehmen so einige Strecken auf sich, um diverse Rennen live zu verfolgen. Wer noch ...

Irrer Showdown: Verstappen schnappt Hamilton den WM-Titel in letzter Runde weg

Es war ein Herzschlagfinale, das die Formel 1 selten lieferte und erlebte. Bis kurz vor Schluss ...

Machtdemonstration: Verstappen lässt bei Mexiko-Sieg Hamilton keine Chance

Max Verstappen hat seinen Vorsprung in der Gesamtwertung der Formel 1 ausgebaut. Der ...

Bottas gewinnt Türkei-GP! Verstappen überholt Hamilton in der WM-Führung

Die Formel 1 machte am vergangenen Wochenende in der Türkei halt. Sieger des Rennens wurde ...

Regen-Krimi in Sotschi: Norris verliert Sieg an Hamilton! Verstappen mit Mega-Aufholjagd

Welch ein Pech für Lando Norris, der lange Zeit beim Großen Preis von Russland das ...

Verstappen siegt souverän vor Hamilton beim Heim-GP! Vettel & Schumacher punktlos

Max Verstappen hat beim Großen Preis der Niederlande für eine gewaltige Oranje-Party ...


Werbung