Transfergerüchte: FC Chelsea mit Masterplan – BVB-Star Haaland auf dem Schirm?

Erling Haaland vom BVB zum FC Chelsea?

Bildquelle: Werner100359 [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Als Borussia Dortmund im Winter den Transfer von Erling Haaland öffentlich machte, überschlugen sich die Schlagzeilen in den Medien. Der Pottklub hat das Tauziehen um eins der begehrtesten Talente Europas für sich entschieden und damit zugleich auch zahlreiche europäische Schwergewichte ausgebootet.

Schnell tauchten Gerüchte auf, wonach der Deal mit dem norwegischen Ausnahmekicker eine Ausstiegsklausel beinhalte. Ab dem Jahr 2022 dürfte der brachiale Mittelstürmer den Verein für kolportierte 75 Millionen Euro verlassen. Damit brach man mit den selbstauferlegten Doktrinen, keinem Spieler eine Ausstiegsklausel zu gewähren.

Was hat Mino Raiola mit dem BVB ausgehandelt?

Er selbst wechselte ebenfalls dank einer solchen Klausel für rund 20 Millionen Euro in die Bundesliga. Der BVB bekam Haaland also zum Schnäppchenpreis. Nun tauchen News auf, die besagen, dass Erling Haaland doch keine entsprechende Klausel in seinem Vertrag verankert habe, was einige Vereine aufhorchen lässt.

Viel eher habe man sich wohl mündlich mit dem Spieler und seinem berüchtigten Berater Mino Raiola auf diverse Modelle ab 2022 verständigt, wie beispielsweise „Ruhr24“ zu berichten weiß. Und auch andere Medien gehen davon aus, dass an dieser Meldung etwas dran sei.

FC Chelsea trotz Corona-Pandemie auf Shoppingtour

Dass Erling Haaland Borussia Dortmund einst verlassen könnte, dürfte fast sicher sein. Die Frage ist nur, wie teuer wird ein solcher Transfer? Beim FC Chelsea scheint man sich auch darüber Gedanken zu machen, aber bei den Blues spielt Geld meist nur eine untergeordnete Rolle. Trotz der Corona-Pandemie gaben die Londoner im abgelaufenen Transferfenster rund 247 Millionen Euro für neue Spieler aus.

Lediglich 76 Millionen Euro konnte der Klub aus der englischen Premier League für seine Abgänge auf der Habenseite verbuchen. Mit Timo Werner und Kai Havertz hat man bereits zwei Hochkaräter aus der Bundesliga auf die Insel locken können. Die Kaderplanung für die Zukunft ist dabei aber noch nicht abgeschlossen, wie die britische „Sun“ berichtet.

 

 

Erling Haaland im Fokus des FC Chelsea

So streut das Boulevardblatt interessante FC Chelsea Transfergerüchte, wonach man sein Glück auch bei Erling Haaland versuchen möchte. Ein Wechsel im anstehenden Winter sei aber definitiv nicht möglich, jedoch soll Chelsea Trainer Frank Lampard den norwegischen Nationalspieler gerne schon im Sommer 2021 verpflichten wollen.

Für Borussia Dortmund könnte dann ein warmer Geldregen ins Haus stehen, denn sollte man sich nur mündlich mit dem 20-jährigen Weltklasse-Stürmer auf einen möglichen Abschied verständigt haben, so dürfte die geforderte Ablösesumme weitaus höher liegen als viele vermuten. Der FC Chelsea dürft aber auch in diesem Fall finanziell mitspielen können.

Haaland-Abschied bereits beschlossen?

Die BVB Transfergerüchte um Erling Haaland werden auch in den nächsten Wochen und Monaten nicht abreißen. Kein Wunder, denn der Linksfuß schießt Tore wie am Fließband und auch in dieser Saison traf er in drei Bundesligaspielen bereits viermal.

Wettbewerbsübergreifend sind es fünf Treffer in ebenso vielen Partien. Dazu kommen noch zwei Torvorlagen. Borussia Dortmund würde ein Abschied Haalands auf jeden Fall hart treffen, auch wenn man sich intern schon darauf einstellen muss, dass dieser Tag wahrscheinlich irgendwann kommen wird.


Aktuelle FC Chelsea Transfergerüchte

Transfergerüchte: FC Chelsea mit Masterplan – BVB-Star Haaland auf dem Schirm?

Transfergerüchte FC Chelsea: Der Premier League Klub FC Chelsea streckt anscheinend seine ...

Transfergerüchte: FC Bayern München nimmt Chelseas Hudson-Odoi erneut ins Visier

FC Chelsea Transfergerüchte: Die Gerüchte um Callum Hudson-Odoi und dem FC Bayern ...

Transfergerüchte: VfB Stuttgart auf Stürmersuche – Batshuayi vom FC Chelsea im Visier?

Transfergerüchte VfB Stuttgart: Aufsteiger VfB Stuttgart hat nach der Verletzung von ...

Transfergerüchte: Bayer Leverkusen macht Schalke Sead Kolašinac streitig

Transfergerüchte Bayer Leverkusen: Bisher galt der FC Schalke 04 als mögliches Ziel ...

Transfergerüchte: Plant Schalke Kolašinac-Rückkehr? - Kabak bei Leicester Thema!

FC Schalke 04 Transfergerüchte: Wie verschiedene Medien berichten, soll der FC Schalke 04 ...

Transfergerüchte: Barca & Chelsea an Tagliafico dran – Blues wollen Reguilón

FC Chelsea Transfergerüchte: Buhlt der FC Chelsea etwa um die Dienste von Nicolás ...


Werbung