Werbung


casino bonus ohne einzahlung

Werbung


Finde hier ein neues Casino

Werbung
Werbung


Interessante Tipps


4:1 - FC Bayern fegt Lazio Rom vom Platz! FC Chelsea siegt bei Atlético Madrid

Bayern München besiegt Lazio Rom deutlich

Bildquelle: ildirettore [CC BY 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Bayern München legt im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League einen bärenstarken Auftritt hin und siegt deutlich bei Lazio Rom mit 4:1! Die Weichen für den Viertelfinaleinzug stellt die Flick-Truppe bereits in der ersten Hälfte, wobei die Bayern aber auch von reihenweisen Fehlern der Römer profitieren. Auch der FC Chelsea erkämpft sich eine hervorragende Ausgangsposition und gewinnt auswärts mit 1:0 gegen Atlético Madrid.

Der Titelverteidiger lässt die Muskeln spielen: Nach zuletzt müden und enttäuschenden Auftritten in der Bundesliga zeigte der FC Bayern am Dienstagabend in der Königsklasse ein ganz anderes Gesicht. Von Beginn an waren die personell gebeutelten Münchener im Stadio Olimpico hellwach, agierten spielfreudig und dominierten Lazio Rom phasenweise nach Belieben.

Bayern München mit Gala & drei Toren in erster Hälfte

Die logische Konsequenz: Schon nach neun Minuten und einem dicken Patzer von Mateo Musacchio traf Robert Lewandowski zur frühen Führung. Die Bayern hatten Blut geleckt und wollten mehr. Und sie bekamen mehr. Jamal Musiala erhöhte mit einem platzierten Flachschuss zentral aus 16 Metern auf 2:0, womit sich das 17-jährige Offensivjuwel zugleich zum jüngsten CL-Torschützen der Bayern-Historie kürte.

Den Schlusspunkt einer Bayern-Gala in Hälfte eins setzte der stark aufspielende und engagierte Leroy Sané. Nach einem Turbolauf von Kingsley Coman konnte Lazio-Keeper Pepe Reina zwar dessen Schuss noch abwehren, doch Sané staubte mühelos ab - 3:0 für die äußerst effektiven Bayern. Damit war das harmlose Lazio Rom zum Pausenpfiff noch gut bedient.

FC Bayern bringt Führung souverän ins Ziel

Zu Beginn des zweiten Durchgangs ging das muntere Scheibenschießen weiter. Nach einem langen Sprint erzwang Sané ein Eigentor durch Francesco Acerbi, wenngleich Alphonso Davies hinter dem Lazio-Verteidiger einschussbereit lauerte (47.). Kurz darauf konnte Joaquín Correa für die Biancocelesti auf 1:4 verkürzen (49.).

Lazio Rom spielte in der Folge zwangsläufig offensiver, während Bayern München auf Spielkontrolle und Konter setzte. Der Serie A-Klub kam zwar noch zu einigen gefährliche Abschlüsse, dennoch brachte der deutsche Rekordmeister die klare Führung und die hervorragende Ausgangslage recht souverän ins Ziel. Am 17. März empfängt der FC Bayern Lazio Rom zum Rückspiel.

 

 

FC Chelsea bezwingt schwaches Atlético nach Giroud Traumtor

Im Parallelspiel kreuzten Atlético Madrid und der FC Chelsea die Klingen im Achtelfinal-Hinspiel – mit dem besseren Ende für die Engländer. Mit einem verdienten 1:0-Erfolg traten die Blues die Heimreise aus Bukarest an, wohin die Partie aufgrund der Corona-Bestimmungen verlegt wurde. Damit hat auch Thomas Tuchel in der Rolle als neuer Chelsea-Trainer sein erste Bewährungsprobe auf internationalem Parkett erfolgreich gemeistert.

Zum Matchwinner schwang sich Sturm-Routinier Olivier Giroud auf, der in der 68. Minute sehenswert per Fallrückzieher aus rund elf Metern das einzige Tor des Abends erzielte. Der Treffer musste allerdings einem dreiminütigen VAR-Check standhalten. Denn Giroud stand klar im Abseits, doch wie die TV-Bilder offenbarten, wurde der Ball unglücklich von Atlético-Verteidiger Mario Hermoso zum Franzosen weitergeleitet.

Neu-Trainer Tuchel mit überzeugender Chelsea-Bilanz

In der Summe ein verdienter Erfolg für den FC Chelsea. Die Londoner waren über weite das bessere Team, investierten mehr und verbuchten ein Chancenplus. Dabei verzeichnete auch Nationalstürmer Timo Werner, der genau wie Antonio Rüdiger in der Startelf stand, zwei gute Gelegenheiten.

Thomas Tuchel bleibt derweil auch in seinem achten Pflichtspiel als Chelsea-Coach ungeschlagen (6 Siege) und musste dabei lediglich zwei Gegentore beobachten!


Champions League

Aktuelle Champions League News

Real Madrid gewinnt Henkelpott - Courtois lässt FC Liverpool verzweifeln

Real Madrid hat erstmals seit 2018 und zum 14. Mal insgesamt die Champions League gewonnen. ...

Real Madrid kegelt ManCity nach irrer Aufholjagd raus! Im Finale gegen FC Liverpool

Das Finale der Champions League 2022 steht: Real Madrid und der FC Liverpool streiten um ...

FC Liverpool auf Finalkurs! ManCity schlägt Real Madrid im Torfestival

Der FC Liverpool hat das Tor zur dritten Finalteilnahme in fünf Jahren in der Champions ...

FC Liverpool nach wilden Remis locker weiter - ManCity reicht 0:0 bei Atlético

Das Halbfinale ist komplett, denn gestern Abend wurden die letzten beiden Rückspiele im ...

Frust-Aus für FC Bayern gegen Villarreal - Real Madrid zerstört Chelsea-Wunder

Aus der Traum vom Henkelpott! Der FC Bayern München schluckte am gestrigen Abend einen ...

Schwacher FC Bayern stolpert bei Villarreal - Real-Star Benzema zerlegt FC Chelsea

Pleite für den FC Bayern München im Hinspiel des Viertelfinals der Champions League! ...


Werbung