Transfergerüchte: BVB-Interesse an Ziyech - Kagawa vor Leihe zu AS Monaco

Kagawa zum AS Monaco? BVB an Ziyech dran

Bildquelle: Светлана Бекетова [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Transfergerüchte BVB: Nachdem nun klar ist, dass Christian Pulisic im Sommer endgültig zum FC Chelsea wechselt, sucht man in Dortmund nach Alternativen, um den Verlust zu kompensieren zu können. Dabei hat man anscheinend mit Hakim Ziyech einen Spieler auserkoren, der noch in diesem Winter in den Signal Iduna Park wechseln könnte.

Eigentlich hat Sportdirektor Michael Zorc die Transferplanungen für diesen Winter zu den Akten gelegt. „France Football“ berichtet jedoch vom BVB-Interesse am Star von Ajax Amsterdam. Demnach scheint man sich mit dem Edeltechniker intensiv zu beschäftigen, was bei dem niederländischen Traditionsklub argwöhnisch betrachtet wird. Ziyech soll die kommende Lücke schließen, die Pulisic im Sommer auftut. Ziyech spielt zwar vornehmlich im offensiven Mittelfeld, kann aber auch die Position des Rechtsaußen bekleiden.

In dieser Spielzeit konnte er sich auf dem rechten Flügel einen Stammplatz erkämpfen, wo er als Passgeber brilliert. Zudem gilt der Edeltechniker als extrem torgefährlich, sodass er perfekt ins Anforderungsprofil von BVB-Trainer Lucien Favre passt. Hakim Ziyech wurde schon in der Vergangenheit hier und da mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht. Nun blüht das Transfergerücht um den Linksfuß erneut auf.

Ziyech spielt, trotz einer zwischenzeitlichen Verletzung, in der Eredivisie groß auf. So kommt er auf 16 Partien in der niederländischen Liga, in denen ihm 11 Treffer und 9 Torvorlagen gelangen. Starke Werte, die Michael Zorc und Trainer Favre nicht verborgen geblieben sind. Einzig in der Champions League wartet der 35-Millionen-Mann noch auf seinen ersten Treffer in dieser Saison.

Bei Ajax Amsterdam gehört Hakim Ziyech zu den absoluten Stammkräften und dessen Verlust dürfte für die Niederländer nur schwer zu verkraften sein. Sein Vertrag läuft noch bis 2021, sodass er auch nicht unbedingt günstig zu bekommen sein dürfte. Borussia Dortmund müsste also tief in die Tasche greifen, wenn man Hakim Ziyech in den Pott lotsen möchte.

Kagawa wohl per Leihe nach Monaco

Auf der anderen Seite könnten die Borussen einen Abnehmer für Shinji Kagawa gefunden haben, wie „Yahoo! Sport“ berichtet. Der 29-jährige soll das Interesse vom AS Monaco auf sich gelenkt haben, die aktuell tief im Tabellenkeller der französischen Ligue 1 feststecken. Angedacht ist wohl ein Leihgeschäft mit dem japanischen Nationalspieler.

Kagawa selbst soll wohl bereits zugestimmt haben. Einzig ein paar Details müssen nun zwischen Borussia Dortmund und AS Monaco zu klären. Mit einem Wechsel nach Frankreich muss Kagawa gleichzeitig den Traum von Spanien zunächst begraben. Immer wieder äußerte er seinen Wunsch, einmal in Spanien spielen zu wollen. Nun scheint also der Deal mit dem Klub aus dem französischen Fürstentum so gut wie besiegelt zu sein.