BVB fertigt Club Brügge locker ab! RB Leipzig verliert bei PSG & muss zittern

Paris St. Germain gewinnt gegen RB Leipzig - BVB siegt gegen Brügge

Bildquelle: © Foto: Ra Boe / Wikipedia [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Borussia Dortmund ist in der Champions League weiter auf Kurs. Am 4. Spieltag der Gruppenphase hatte der BVB gegen Club Brügge dank der neuerlichen Treffsicherheit von Erling Haaland keine Mühe. RB Leipzig muss derweil um das Achtelfinalticket zittern. Bei Paris St. Germain setzte es eine bittere und gleichermaßen unnötige 0:1-Schlappe.

Borussia Dortmund hat mit dem dritten Champions-League-Sieg in Folge einen großen Schritt Richtung Achtelfinale gemacht. Wie schon im Hinspiel fertigten die Schwarz-Gelben Club Brügge mühelos mit 3:0 ab. Damit hat der BVB mit nun 9 Punkten die Führung in der Gruppe F zementiert. Dahinter lauert Lazio Rom, die gegen Zenit St. Petersburg 3:1 triumphierten, mit einem Zähler Rückstand. Mit den Italienern wird sich Dortmund um den Gruppensieg streiten.

Borussia Dortmund kann auf Torgarant Haaland vertrauen

Gegen Brügge war Borussia Dortmund im menschenleeren Signal-Iduna-Park sofort im Spiel. Die Westfalen agierten druckvoll und spielstark und drängten auf das frühe Tor. Nachdem Erling Haaland seine erste Großchance noch vergab, machte es der Sturmtank in der 18. Minute besser. Nach Zuspiel von Jadon Sancho vollstreckte Haaland eiskalt mit einem Flachschuss in die linke Ecke. Brügge konnte in der Folge durch Ruud Vormer einen gefährlichen Abschluss verzeichnen, weitere nennenswerte Offensivaktionen der Gäste blieben aber aus. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff traf Jadon Sancho traumhaft mit einem direkt verwandelten Freistoß in den Winkel aus rund 20 Metern zum beruhigenden 2:0.

Der Sieg sollte im zweiten Durchgang nicht mehr in Gefahr geraten. Der technisch klar überlegene BVB ließ es zunächst gemächlicher angehen, sodass Club Brügge erneut durch Vormer am Anschlusstreffer schnupperte (58.). Doch kurz darauf lud der Brügge-Kapitän mit einem katastrophalen Fehlpass im eigenen Strafraum Haaland ein. Der Norweger nahm das Geschenk dankend an und stellte auf 3:0 - die endgültige Entscheidung und bereits der 33. Treffer von Erling Haaland im 31. Pflichtspiel für Dortmund!

Neymar-Elfer reicht: Destruktives PSG bezwingt RB Leipzig

RB Leipzig musste sich dagegen knapp und unglücklich mit 0:1 bei Paris St. Germain geschlagen geben. Im Duell mit Finalcharakter der Gruppe H war für die Nagelsmann-Elf allerdings deutlich mehr drin gewesen. Denn Leipzig war gegen das Starensemble um die Offensivkünstler Neymar und Kylian Mbappé die insgesamt aktivere, spielstärkere Mannschaft, konnte aber keine der sich bietenden Torchancen nutzen.

Das Tor des Tages in Paris erzielte der blondgefärbte Neymar frühzeitig in der 11. Minute per Strafstoß. Nachdem Marcel Sabitzer Ángel Di María unglücklich zu Fall brachte, zeigte Schiedsrichter Danny Makkelie auf den Punkt. Neymar verwandelte nach zögerlichem Tippel-Anlauf souverän. Es sollte die einzig nennenswerte Offensivaktion von Paris SG im gesamten Spiel bleiben!

Leipzig bangt um Achtelfinale - ManUnited gibt sich keine Blöße

Für RB Leipzig vergaben dagegen Sabitzer sowie Emil Forsberg kurz vor und nach der Pause die besten Möglichkeiten. In Halbzeit zwei verflachte das Geschehen im Pariser Prinzenpark, was vor allem der destruktiven Tuchel-Elf zu verdanken war. Denn PSG stellte sämtliche Offensivbemühungen ein und rührte hinten Beton an. Diesen konnte Leipzig auch in der hitzigen Schlussphase nicht durchbrechen und kassierte eine schmerzhafte Pleite.

Denn RB Leipzig ist in der Champions League Tabelle der Gruppe H auf den 3. Platz abgerutscht und hat zudem das direkte Duell mit dem punktgleichen (beide 6) und zweitplatzierten Paris St. Germain verloren. Erster bleibt Manchester United mit 9 Zählern, die beim lockeren 4:1-Heimsieg gegen Basaksehir nichts anbrennen ließen.


Champions League

Aktuelle Champions League News

BVB scheitert trotz Führung an Manchester City - Real Madrid steht im Halbfinale

Mit Borussia Dortmund ist auch der letzte deutsche Klub aus der Champions League ausgeschieden. ...

FC Bayern fliegt trotz Dusel-Sieg in Paris raus - FC Chelsea kämpft sich ins Halbfinale

Der FC Bayern München hat das Wunder von Paris nicht geschafft. Zwar gewann der deutsche ...

Überlegener FC Bayern kassiert bittere Pleite gegen PSG! FC Chelsea besiegt FC Porto

Am gestrigen Tage ging es im Viertelfinale der Champions League mit dem zweiten Teil der ...

BVB darf trotz Last-Minute-Pleite bei ManCity hoffen! Real Madrid auf Halbfinal-Kurs

Am gestrigen Abend musste Borussia Dortmund im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen ...

FC Bayern spaziert ins Viertelfinale - FC Chelsea bezwingt Atlético ohne Mühe

Wie erwartet, hat der FC Bayern München auch das Rückspiel im Achtelfinale der ...

ManCity lässt Gladbach keine Chance! Real Madrid steht souverän im Viertelfinale

Das Abenteuer Champions League ist für Borussia Mönchengladbach beendet. Die Fohlen ...


Werbung