Werbung


casino bonus ohne einzahlung

Werbung


Finde hier ein neues Casino

Werbung

Gladbach zittert nach bitterer Pleite! B-Elf vom FC Bayern punktet bei Atlético

Bayern München Unentschieden gegen Atletico - Gladbach verliert gegen Inter

Bildquelle: TU Lankide [CC BY-NC-ND 2.0], via Flickr.com (Bild bearbeitet)

Borussia Mönchengladbach kassierte am 5. Spieltag der Champions League eine bittere 2:3-Heimschlappe gegen Inter Mailand. Nun haben die Fohlen beim schwächenden Real Madrid ein echtes Endspiel vor die Brust. Derweil ist die Siegesserie des FC Bayern in der Königsklasse gerissen. Das schon sicher fürs Achtelfinale qualifizierte Flick-Team verbuchte bei Atlético Madrid ein schmeichelhaftes Remis.

Borussia Mönchengladbach muss um das Weiterkommen in der Champions League zittern. Mit einem Sieg gegen Inter Mailand hätten die Rheinländer den Sprung in die K.o.-Runde vorzeitig eingetütet, doch es kam anders. Mit 2:3 musste sich die Auswahl von Marco Rose im eigenen Stadion geschlagen und kassierte die erste Niederlage im laufenden Wettbewerb.

Romelu Lukaku macht den Unterschied

Die Gäste aus der Serie A, die zum Siegen verdammt waren, gingen das Duell sehr forsch an und übernahmen das Zepter. Folgerichtig erzielte Matteo Darmian die verdiente Führung für Inter (17.). Anschließend wachte Gladbach auf, bekam mehr Zugriff und belohnte sich kurz vor dem Seitenwechsel. Eine Flanke von Valentino Lazaro köpfte der Torjäger Alassane Plea per Aufsetzer zum Ausgleich. Auch nach dem Wechsel blieb die teilweise sehr hochklassige Partie spannend, letztlich sollte aber Romelu Lukaku den Unterschied machen.

Der belgische Sturmbüffel vollstreckte zweimal eiskalt (64./73.) und schnürte damit wie schon beim 2:2-Hinspiel einen Doppelpack. Die Borussia wehrte sich mit Kräften gegen die drohende Pleite und konnte sich auf den Torriecher von Plea verlassen, der in der 75. Minute den 2:3-Anschlusstreffer markierte. Mit nun fünf Toren und drei Vorlagen ist der Gladbach-Stürmer aktuell der Top-Scorer der Champions League.

Endspiel bei Real Madrid: Gladbach braucht Unentschieden

In der hitzigen Schlussphase konnte Plea sogar seinen dritten Treffer bejubeln (86.), allerdings stand Breel Embolo hauchdünn im Abseits. So blieb es beim 2:3.

Borussia Mönchengladbach führt in der extrem spannenden Gruppe B, in der noch alle vier Teams weiterkommen können, das Tableau weiterhin mit 8 Punkten an. Im abschließenden Gruppenspiel bei Real Madrid benötigt die Elf vom Niederrhein aber mindestens ein Unentschieden für das heißbegehrte Achtelfinalticket. Platz drei ist der Borussia nicht mehr zu nehmen. Diesen belegen aktuell die Königlichen aus Madrid, die nach dem 0:2 bei Schachtar Donezk mit dem Rücken zur Wand stehen.

 

 

FC Bayern: Glückliches Remis bei Atlético Madrid

Dem FC Bayern München bleiben alle Rechenspiele erspart. Der Titelverteidiger steht bereits als Gruppensieger fest, entsprechend heftig rotierte Trainer Hansi Flick beim Gastspiel gegen Atlético Madrid. Am Ende reichte es für ein schmeichelhaftes 1:1-Remis, womit auch die eindrucksvolle 15 CL-Spiele umfassende Siegesserie der Münchner endete.

Die neuformierte Bayern-Elf, in der mit Jamal Musiala und Bright Akwo-Mbi auch zwei 17-Jährige standen, hatte wenig überraschend einige Anlaufschwierigkeiten und sah sich stürmisch aufgelegten Colchoneros ausgesetzt. In der 26. Minute überwand João Félix Neuer-Ersatz Alexander Nübel aus kurzer Distanz zum 1:0. Atlético Madrid, das mit einem Sieg den Aufstieg in die K.o.-Phase hätte klarmachen können, ließ allein im ersten Durchgang einige Großchancen ungenutzt.

Thomas Müller rettet Punktgewinn & lässt Salzburg jubeln

Das sollte sich kurz vor Schluss rächen. Der eingewechselte Thomas Müller, der seine Mannschaft ordentlich nach vorne peitschte, holte einen Elfmeter heraus und verwandelte diesen höchstpersönlich und souverän zum 1:1-Endstand.

Damit hat der deutsche Nationalspieler auch die Hoffnung von RB Salzburg, die auswärts gegen Lokomotive Moskau 3.1 siegten, an Leben erhalten. Die Österreicher empfangen nächste Woche das zweitplatzierte Atlético Madrid zum Showdown und können den Spaniern mit einem Sieg das Achtelfinalticket noch wegschnappen.


Champions League

Aktuelle Champions League News

CL-Aus für BVB nach Pleite gegen Sporting Lissabon! RB Leipzig schießt Brügge ab

Bitteres Aus für Borussia Dortmund in der Champions League. Der Tabellenzweite der ...

FC Bayern siegt in Kiew inklusive Traumtor - Schwacher VfL Wolfsburg verliert

Der 5. Spieltag in der Champions League startet aus deutscher Sicht mit einem Sieg und einer ...

BVB unterliegt Ajax nach Witz-Rot – RB Leipzig scheidet nach Remis gegen PSG aus

Frust bei Borussia Dortmund! Bei der gestrigen 1:3-Pleite zuhause gegen Ajax Amsterdam flog ...

Lewandowski schießt FC Bayern ins Achtelfinale - VfL Wolfsburg feiert ersten Sieg

Bereits am 4. Spieltag der Champions League konnte sich der FC Bayern München dank eines ...

FC Bayern demontiert Kiew! VAR-Ärger kostet Wolfsburg Sieg gegen Sevilla

Der FC Bayern München feierte am gestrigen Abend im Heimspiel gegen Dynamo Kiew einen ...

BVB mit Arbeitssieg gegen Sporting! Nächste Pleite für RB Leipzig! PSG bezwingt ManCity

Am 2. Spieltag der Champions League musste Borussia Dortmund ohne Torjäger Erling Haaland ...


Werbung