Bash in Berlin: Alle wichtigen Informationen zum WWE-Event in der Hauptstadt

Bash in Berlin 2024 Infos

Bildquelle: WWE (Bild bearbeitet)

World Wrestling Entertainment kehrt auch im Jahr 2024 wieder nach Deutschland zurück. Und dieses Mal sind es nicht etwa einfache Houseshows, welche das Unternehmen dann 1:1 hintereinander in verschiedenen Städten durchführt. Nein - WWE spendiert Deutschland einen eigenen Premium Live Event und er trägt den Titel: Bash in Berlin. Zugegeben, die Kreativabteilung hatte bei der Namensvergebung dieses Events sicherlich nicht ihr Tageshighlight, aber das ist Meckern auf einem hohen Niveau.

Fakt ist, dass Deutschland nach all den Jahren endlich in den Genuss einer großen Wrestling-Show seitens WWE kommen wird. Wir klären Euch über alle bekannten Faktoren im Zusammenhang mit Bash in Berlin 2024 auf und beleuchten auch die Schattenseiten dieser Veranstaltung, welche man bei all der Freude auch benennen sollte. Wagen wir also einen Blick in die Zukunft und erörtern, welche Pros und Contras man mit dem PLE in Deutschland verbinden kann.

Was können deutsche Fans von Bash in Berlin 2024 erwarten?

Am 31. August 2024 wird in der Mercedes-Benz Arena bzw. in der ab Ende März umbenannten Uber Arena in Berlin der PLE Bash in Berlin stattfinden und die Erwartungen der deutschen Fans sind riesig. Jahrelang musste man sich mit kleinen Houseshows zufriedengeben, welche noch nicht einmal für die Archive oder gar eine Live-Übertragung in Erwägung gezogen wurden. Das ändert sich mit Bash in Berlin, denn WWE hat letztlich erkannt, dass ein solches Event in Deutschland mit guten Einnahmen verbunden sein könnte. Das zeigte unter anderem auch die direkte Ticketnachfrage. Der Andrang auf Tickets für Bash in Berlin 2024 war so gigantisch, dass WWE noch einen Leckerbissen draufgegeben hat. Doch dazu später mehr.

Für Bash in Berlin dürften die meisten Fans wohl insbesondere eine höhere Matchqualität erwarten, als dies bei den Houseshows der letzten Jahre der Fall war. Der Hauptkampf um einen der World Titel sollte ebenfalls zum Programm gehören. Idealerweise handelt es sich hierbei sogar um ein Gimmick-Match, welches die Gestaltung des Fights noch facettenreicher werden lässt. Nicht wenige hoffen darauf, dass Imperium bei Bash in Berlin den nächsten Schritt machen wird. Gunther könnte im Main Event stehen und vielleicht sogar erfolgreich einen der ganz großen Championships erringen. Damit würde WWE für die deutschen Fans einen unvergesslichen Moment schaffen und Bash in Berlin 2024 wahrlich veredeln.

Ist es ein Privileg für Deutschland, einen eigenen Premium Live Event zu erhalten?

Erst einmal ist es natürlich positiv, dass Deutschland dieses Event gewidmet wird. World Wrestling Entertainment erkennt Deutschland damit als einen lukrativen Markt an und glaubt daran, das Investment eines PLEs wieder reinholen zu können. Das sind gute Aussichten für zukünftige Veranstaltungen in Deutschland, denn die Ticketnachfrage war wie bereits erwähnt sehr hoch. Auch das zeigt WWE, dass zukünftige Events dieser Größenordnung in Deutschland relevant sein könnten. Es gibt aber auch einen Haken, den nicht wenige Fans bemängeln, und das ist die Tatsache, dass Frankreich im Jahr 2024 den etablierten PLE Backlash bekommt.

Am 4. Mai 2024 soll dieser Event in Lyon-Décines steigen und man könnte als deutscher Wrestling-Fan schon ein wenig eifersüchtig sein. Selbstverständlich wäre es möglich, folgendermaßen zu argumentieren: Deutschland bekommt einen eigenen und völlig neuen sowie auf das Land zugeschnittenen Event zur Verfügung gestellt. Das mag der Wahrheit entsprechen, jedoch erhält Frankreich einen etablierten Premium Live Event, während Deutschland eine Veranstaltung bekommt, die bei Nichtgefallen einfach wieder in Vergessenheit geraten kann.

 

 

Wie realistisch ist es, dass sich der Bash in Berlin auf Dauer etablieren wird?

Das wird auch auf die deutschen Fans ankommen. Sollte die Mercedes-Benz Arena / Uber Arena in Berlin ausverkauft sein, wovon man ausgehen kann, dann ist dies ein deutlicher Wink in Richtung WWE, dass mehr solcher Events stattfinden sollten. Es geht WWE als Wirtschaftsunternehmen in erster Linie darum, Geld zu erwirtschaften. Und wenn Bash in Berlin die bekannten Zahlen in der Farbe Grün schreibt, dann spricht nichts dagegen, dass auch ein Bash in Berlin 2025 realistisch erscheint.

Die Nachfrage nach den Tickets für den PLE in Berlin war jedenfalls so gigantisch, dass WWE direkt erkannte, es würde sich lohnen, um die Veranstaltung herumzubauen. Darum wurde nur kurz nach der Bekanntgabe des PLEs selbst auch noch angekündigt, dass zum ersten Mal in der Geschichte eine Ausgabe von SmackDown! in Deutschland aufgezeichnet wird. Diese findet genau einen Abend vor Bash in Berlin statt.

Endlich: SmackDown! findet erstmals live in Deutschland statt

Am 30. August, also 1 Tag vor Bash in Berlin 2024, findet in Berlin SmackDown! statt. Es handelt sich hierbei um die offizielle TV-Show, welche natürlich auch übertragen sowie aufgezeichnet wird. Die Augen der Wrestling-Welt sind also auch während dieser Show auf Deutschland gerichtet. Man kann davon ausgehen, dass bei dieser Ausgabe von SmackDown! einige Ereignisse geschehen werden, welche direkte Auswirkungen auf Bash in Berlin haben.

Möglicherweise wird an diesem Abend ein letztes Match für den Premium Live Event bestätigt. Auch der Überraschungsauftritt eines deutschen Indy-Wrestlers wäre möglich. Die potenziellen Überraschungsfaktoren für deutsche Fans sind unendlich. Man darf dabei jedoch nicht vergessen, dass sich auch diese Show an den festen Handlungsrahmen der offiziellen Storylines halten muss. Immerhin ist diese SmackDown!-Ausgabe, auch wenn sie in Deutschland stattfindet, für Wrestling-Fans überall auf der Welt gedacht.

Fazit: Bash at Berlin ist eine Bereicherung für die deutsche Fan-Szene, aber …

Mit Bash in Berlin bekommt Deutschland den lange ersehnten Premium Live Event und das ist ein echter Grund zur Freude. Die deutsche Fan-Szene hat sich diesen Umstand über Jahre gewünscht und nun ist dieser Wunsch endlich in Erfüllung gegangen. Sicherlich bringt diese Veranstaltung eine Menge Prestige für die deutsche Wrestling-Szene und man darf auch eine gute Show erwarten, welche natürlich live in die Welt übertragen wird. Aber es gibt unter dem Strich auch einen berechtigten Grund, um auf einem hohen Niveau zu kritisieren.

Die Mercedes-Benz Arena bzw. Uber Arena in Berlin wird am Abend des 31. August 2024 mit Gewissheit bis auf den letzten Platz gefüllt sein. Jedoch kann man wirklich bemängeln, warum World Wrestling Entertainment nicht einen der größeren PLEs nach Deutschland gebracht hat. So wären Money in the Bank oder auch die Survivor Series dafür geeignet gewesen. Das wäre noch einmal eine Nummer größer gewesen und hätte Deutschland einen quasi nicht wegzudenkenden Wrestling-Event geschenkt. Es bleibt also nur zu hoffen, dass Bash in Berlin auch international Anerkennung finden wird. Warten wir es ab – nach dem 31. August 2024 sind wir dann alle schlauer.


WWE

Aktuelle WWE News

Diese WWE-Freundschaften zerbrachen abseits des Rings

Die WWE-Superstars sind fast ganzjährig auf Tour auf der ganzen Welt und da ist es kein ...

Von WWE zu AEW - Diese 5 Wrestler bereuten ihren Wechsel

AEW ist die zweitgrößte Wrestling-Promotion in den USA und ist eine Alternative zu ...

Diese WWE-Superstars waren abseits des Rings echte Paare

Diese Superstars von WWE waren einmal echte Paare oder sind es noch immer. World Wrestling ...

Welche WWE-Wrestler verkaufen am meisten Merchandise?

Eine wichtige Einnahmequelle für WWE ist der Verkauf von Merchandise. Manche Superstars ...

Bash in Berlin: Alle wichtigen Informationen zum WWE-Event in der Hauptstadt

Bash in Berlin wird Geschichte schreiben, denn der Premium Live Event wird der erste seiner Art ...

Diese WWE-Superstars kämpften mit dem Krebs

Das Thema Krebs beschäftigt seit Jahren die WWE. Das Unternehmen unterhält hierzu ...


Werbung