Formel 1: Nico Rosberg meldet sich mit Sieg in Brasilien vor Hamilton zurück

Rosberg siegt vor Hamilton in Brasilien

Nico Rosberg hat den Großen Preis von Brasilien in Sao Paulo gewonnen und verwies seinen Mercedes-Teamkollegen und den WM-Führenden Lewis Hamilton knapp auf den 2. Platz. Damit fällt die Entscheidung im Kampf um die WM-Krone in letzten Rennen in Abu Dhabi.

Dritter beim Vorletzten von 19 Saisonrennen in der Formel 1 wurde der brasilianische Lokalmatador Felipe Massa. Sebastian Vettel landete nach einer starken Vorstellung hinter dem McLaren-Piloten Jenson Button auf dem 5. Platz.

„Ich bin mit dem gesamten Wochenende super zufrieden. Ich konnte attackieren und die Lücke zu Lewis im Rennen kontrollieren. Als er näher gekommen ist, habe ich noch einmal angezogen. Es hat alles geklappt. Das ist großartig. Die Unterstützung war exzellent“, freute sich Nico Rosberg nach dem Rennen. Doch der Mercedes-Pilot musste hart für seinen fünften Saisonsieg arbeiten, da ihm Lewis Hamilton in einem packenden Duell alles abverlangte. Mit seinem Triumph hat Rosberg seinen Rückstand auf den WM-Führenden auf 17 Punkte verkürzen und zugleich die Siegesserie des Briten beenden können, der zuvor die letzten fünf Grand Prix in Folge für sich entscheiden konnte. Somit kommt es beim Saisonfinale in Abu Dhabi (23. November) zum großen Showdown im Kampf um den WM-Titel zwischen Rosberg und Hamilton. Da der Sieger beim letzten Saisonrennen die doppelte Punkteanzahl (50 Punkte) bekommt, würde Rosberg im Falle eines Sieges Weltmeister werden, wenn Lewis Hamilton höchstens Dritter wird.

Derweil stellte Mercedes durch den Doppelerfolg in Brasilien einen neuen Rekord auf, da es bereits der Elfte in dieser Saison war. Die alte Bestmarke von zehn Doppelerfolgen von McLaren aus dem Jahr 1988 ist somit Vergangenheit.

Vettel auf Platz 5

Zweiter bester deutscher Fahrer in Sao Paulo wurde Sebastian Vettel. Der viermalige Weltmeister, der im Vorjahr den Grand Prix von Brasilien gewinnen konnte, wurde in seinem vorletzten Rennen für Red Bull Racing nach starker Performance Fünfter hinter Routinier Jenson Button und hielt sich dabei das Ferrari-Duo Fernando Alonso und Kimi Räikkönen vom Leib. Nico Hülkenberg wurde in seinem Force India Achter, während Sauber-Pilot Adrian Sutil als 16. über die Ziellinie kam und erneut keine WM-Punkte in der Formel 1 sammeln konnte.

Polesetter Rosberg konnte seine Führung beim Start erfolgreich verteidigen und hatte auf seinen ärgsten Widersacher Hamilton bis zur Schlussphase ein ordentliches Zeitpolster herausgefahren. Doch in der Schlussphase brachte Hamilton den Vorsprung von sieben Sekunden Runde um Runde zum Schmelzen. Rosberg wehrte die Anstrengungen seines Teamkollegen im Kampf um die Spitze aber bravourös ab und kam am Ende mit einem knappen Vorsprung von weniger als 1,5 Sekunden ins Ziel.


Formel 1

Aktuelle Formel 1 News

Charles Leclerc dominiert GP von Australien - Verstappen & Vettel ausgeschieden

In der Formel 1 ist Charles Leclerc derzeit das Maß der Dinge. Beim Großen Preis ...

GP von Saudi-Arabien: Verstappen siegt nach epischem Duell vor Leclerc - Hamilton 10.

Max Verstappen schlägt zurück! Beim Großen Preis von Saudi-Arabien feiert der ...

Ferrari-Doppelsieg in Bahrain - Hamilton Dritter - spätes Debakel für Red Bull

Die neue Ära der Formel 1 ist mit einem echten Drama in die Saison 2022 gestartet! Beim ...

Ein Formel-1-Rennen besuchen – darauf sollten Motorsport-Fans unbedingt achten!

Formel 1 Fans nehmen so einige Strecken auf sich, um diverse Rennen live zu verfolgen. Wer noch ...

Irrer Showdown: Verstappen schnappt Hamilton den WM-Titel in letzter Runde weg

Es war ein Herzschlagfinale, das die Formel 1 selten lieferte und erlebte. Bis kurz vor Schluss ...

Machtdemonstration: Verstappen lässt bei Mexiko-Sieg Hamilton keine Chance

Max Verstappen hat seinen Vorsprung in der Gesamtwertung der Formel 1 ausgebaut. Der ...


Werbung