WWE: WWE Network in Deutschland ab Januar 2016 am Start

WWE Network 2016 in Deutschland

Lange Zeit hatten die deutschen WWE-Fans die Hoffnung, dass das WWE Network auch in Deutschland verfügbar ist. In Großbritannien ist die WWE mit ihrem eigenen Kanal bereits auf Sendung gegangen, nachdem es immer wieder zu kurzfristigen Verschiebungen kam.

Heute, dem 29.10.2015 gab die WWE in ihrem 3. Quartalsbericht die Zahlen des vergangenen Quartals bekannt. Allerdings sorgte, zumindest für das deutsche WWE-Universum, eine Nachricht für Jubelstürme. Denn die Verantwortlichen gaben bekannt, dass Deutschland ab Januar 2016 das WWE Network zu Gesicht bekommen wird.

 

Eigentlich war der Start laut zahlreichen Gerüchten bereits zu Jahresbeginn geplant. Allerdings kam es bekanntlich nicht dazu. Die WWE schloss einen Vertrag mit maxdome ab, wonach sämtliche Pay-per-Views des Jahres ausschließlich beim besagten Video-on-Demand-Anbieter ausgestrahlt werden sollen.

Bereits im vergangenen Jahr war maxdome dafür verantwortlich, dass sie als einziger Anbieter ab April 2014 die PPV´s der WWE live und exklusiv ausstrahlen durften. Zuvor hielt Sky Deutschland die Rechte an den Livebildern und an dem Sendematerial der WWE. ProSiebenSat.1 stach Sky im Rennen um die Senderechte aus und zeigte von nun an sämtliche PPV´s exklusiv bei maxdome.

Nun könnte erneut ein Wechsel stattfinden. Im Grunde dürfte das Schicksal auch schon besiegelt sein, denn es ist kaum denkbar, dass sich WWE Network und maxdome (ProSiebenSat.1) die Rechte teilen werden. Zu den voraussichtlichen Preisen und dem genauen Ablauf gibt es noch keine Informationen. Allerdings werden wir natürlich über die weiteren Geschehnisse berichten und Euch auf dem Laufenden halten.

Interessant dürfte der monatliche Preis sein, denn in den USA kostet ein Monat beim WWE Network 9,99 US-Dollar. In Großbritannien kostet der Kanal £ 9,99 und in Irland müssen die WWE-Fans 12,99 Euro berappen. Was die deutschen Fans bezahlen müssen, wenn sie WWE Network nutzen möchten, ist wie bereits gesagt, noch nicht bekannt.

PPV: Survivor Series 2015 & TLC 2015 noch live bei maxdome

In Deutschland startet man also ab Januar 2016, ebenso wie in Japan. Bereits am 2. November soll WWE Network dann in Indien, Pakistan, Bangladesch, Sri Lanka, Nepal, Bhutan, auf den Malediven und sogar in Afghanistan on air gehen. Jedoch bleibt es abzuwarten, ob der Start in Deutschland nicht ähnlich wie in Großbritannien verläuft, als die WWE wegen den Rechten, die zum damaligen Zeitpunkt bei Sky lagen, nicht doch alles verschieben wird.

Wir wissen halt nicht, was sich im Hintergrund genau abspielt und können nur im Sinne der WWE hoffen, dass der Start in Deutschland reibungslos verläuft. Allerdings ist auch klar, dass die letzten beiden PPV´s, also Survivor Series 2015 und TLC 2015, live bei maxdome ausgestrahlt wird. Sobald wir neue Infos haben, werden wir diese natürlich veröffentlichen! Diskutiert mit uns im Forum über die Pläne der WWE!

 

Bildquelle

By WWE [Public domain], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)


WWE

Aktuelle WWE News

WWE News: Lacey Evans ist schwanger! Ist der 71-jährige Ric Flair der Vater?

Die WWE hat sich wieder eine neue Storyline ausgedacht, nachdem Lacey Evans ihre reale ...

WWE: Alexa Bliss in Angst - Stalker lässt sie nicht in Ruhe - WWE schreibt sie aus RAW

Aktuell sorgen verstörende Nachrichten an WWE-Wrestlerin Alexa Bliss für Aufsehen ...

WWE-Champion Drew McIntyre im Exklusiv-Interview mit Sport-90 über Ziele & Hoffnungen

Die WWE bot es an und wir griffen der Gelegenheit am Schopfe. Herauskam ein Exklusiv-Interview ...

WWE SummerSlam 2020 - Bericht und Ergebnisse zum PPV-Debüt im Thunderdome

Im Thunderdome zu Orlando präsentierte die WWE den digital aufgemotzten SummerSlam 2020. ...

Ausführlicher Bericht & Ergebnisse zum SuperShowdown 2020 aus Saudi-Arabien

Ernüchtert musste die Sport-90-Redaktion nach dem WWE Super ShowDown 2020 zu dem Schluss ...

WWE: Alle Ergebnisse und ausführlicher Bericht zum Royal Rumble 2020

Zwar sollte es beim diesjährigen Royal Rumble keinen Titelwechsel geben, doch dafür ...


Werbung