Torjägerliste La Liga

Alle Torschützenkönige aus Spaniens La Liga

Bildquelle: L.F.Salas [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Mit dem Startschuss am 12.02.1929 begann das Abenteuer der spanischen Liga. Die Primera División gehört zu den stärksten und populärsten Ligen weltweit und zahlreiche Vereine versuchten schon ihr Glück im Kampf um die spanische Meisterschaft. Aber nicht nur die spanischen Klubs finden Erwähnung in den Analen der Geschichte, sondern eben auch besondere Spieler.

Kein Wunder, denn zu Beginn von La Liga wurde zugleich auch die Pichichi-Trophäe eingeführt. Diese Auszeichnung geht an den jeweiligen Torschützenkönig der spanischen Saison. Verliehen wird diese Trophäe übrigens von der spanischen Sportzeitung Marca, die seit der Spielzeit 1952/53 den Titel verleiht. Interessant ist sicherlich zu erfahren, wer bisher die beliebte Trophäe gewinnen konnte. Genau darum geht es in diesem Artikel. Wir haben für Euch die komplette „Torjägerliste La Liga“ aufbereitet.

Rekordhalter ist bis jetzt Zarra, der bürgerlich Pedro Telmo Zarraonandia Montoya heißt. Der ehemalige Stürmer von Athletik Bilbao konnte die Pichichi-Trophäe bereits sechsmal einheimsen (Stand März 2019). Es wird nicht mehr lange dauern, bis er beispielsweise von Lionel Messi als alleiniger Rekordhalter abgelöst wird. Der argentinische Superstar steht bei 5 gewonnen Trophäen in der Kategorie „Torjägerliste La Liga“. Es ist also nur noch eine Frage der Zeit, bis die beiden sich diesen Titel als Rekordsieger teilen werden.

In den letzten Jahren entwickelte sich ein Zweikampf zwischen Lionel Messi vom FC Barcelona und Cristiano Ronaldo, der seinerseits bei Real Madrid spielte, ehe er in der Saison 2018/19 in die Serie A zu Juventus Turin wechselte. Kehrt er nicht in die spanische La Liga zurück, dürfte wohl Lionel Messi bald alleiniger Rekordhalter werden.

Die meisten Tore in einer Saison schoss dabei Messi. Mit 50 Treffern wurde er in der Saison 2011/12 Torschützenkönig in Spanien. Cristiano Ronaldo kam in der Saison 2014/15 zu 48 Toren, wodurch er die Pichichi-Trophäe damals gewinnen konnte.

Es gibt natürlich auch den einen oder anderen Exoten, der ebenfalls in der „Torjägerliste La Liga“ zum Saisonende ganz oben stand. Beispielsweise war es nach der Saison 1978/79 der Österreicher Hans Krankl, der satte 29 Tore für den FC Barcelona schoss. Nach ihm hat dieses Kunststück kein weiterer Österreicher geschafft. In der Auflistung aller spanischen Torschützenkönige findet man heute zahlreiche bekannte Spieler und absolute Legenden wieder.

Wer erinnert sich nicht gerne an Alfredo Di Stéfano zurück oder an Ferenc Puskás, die beide bei Real Madrid spielten? Sie beide gehören zu den La Liga Rekordtorschützen. Diese und noch viele andere ehemalige Spieler lassen sich unter den spanischen Torschützenkönigen wiederfinden.

Chronologische Übersicht der Torjägerliste La Liga

Saison Torschützenkönig Club Tore
1928/29 Paco Bienzobas Real Sociedad 14
1929/30 Guillermo Gorostiza Athletic Bilbao 19
1930/31 Bata Athletic Bilbao 27
1931/32 Guillermo Gorostiza Athletic Bilbao 12
1932/33 Manuel Olivares Real Madrid 16
1933/34 Isidro Lángara Real Oviedo 27
1934/35 Isidro Lángara Real Oviedo 26
1935/36 Isidro Lángara Real Oviedo 27
1939/40 Víctor Unamuno Athletic Bilbao 20
1940/41 Pruden Atlético Aviación 30
1941/42 Mundo FC Valencia 27
1942/43 Mariano Martín FC Barcelona 32
1943/44 Mundo FC Valencia 27
1944/45 Telmo Zarra Athletic Bilbao 19
1945/46 Telmo Zarra Athletic Bilbao 24
1946/47 Telmo Zarra Athletic Bilbao 34
1947/48 Pahiño Celta Vigo 23
1948/49 César Rodríguez FC Barcelona 28
1949/50 Telmo Zarra Athletic Bilbao 25
1950/51 Telmo Zarra Athletic Bilbao 38
1951/52 Pahiño Real Madrid 28
1952/53 Telmo Zarra Athletic Bilbao 24
1953/54 Alfredo Di Stéfano Real Madrid 27
1954/55 Juan Arza FC Sevilla 28
1955/56 Alfredo Di Stéfano Real Madrid 24
1956/57 Alfredo Di Stéfano Real Madrid 31
1957/58 Manuel Badenes
Alfredo Di Stéfano
Ricardo Alós
Real Valladolid
Real Madrid
FC Valencia
19
1958/59 Alfredo Di Stéfano Real Madrid 23
1959/60 Ferenc Puskás Real Madrid 26
1960/61 Ferenc Puskás Real Madrid 27
1961/62 Juan Seminario Real Saragossa 25
1962/63 Ferenc Puskás Real Madrid 26
1963/64 Ferenc Puskás Real Madrid 20
1964/65 Cayetano Ré FC Barcelona 25
1965/66 Vavá FC Elche 19
1966/67 Waldo FC Valencia 24
1967/68 Fidel Uriarte Athletic Bilbao 22
1968/69 Amancio Amaro
José Eulogio Gárate
Real Madrid
Atlético Madrid
14
1969/70 Amancio Amaro
Luis Aragonés
José Eulogio Gárate
Real Madrid
Atlético Madrid
Atlético Madrid
16
1970/71 José Eulogio Gárate
Carles Rexach
Atlético Madrid
FC Barcelona
17
1971/72 Enrique Porta FC Granada 20
1972/73 Marianín Real Oviedo 19
1973/74 Quini Sporting Gijón 20
1974/75 Carlos Ruiz Herrero Athletic Bilbao 19
1975/76 Quini Sporting Gijón 21
1976/77 Mario Kempes FC Valencia 24
1977/78 Mario Kempes FC Valencia 28
1978/79 Hans Krankl FC Barcelona 29
1979/80 Quini Sporting Gijón 24
1980/81 Quini FC Barcelona 20
1981/82 Quini FC Barcelona 26
1982/83 Poli Rincón Betis Sevilla 20
1983/84 Jorge da Silva
Juanito
Real Valladolid
Real Madrid
17
1984/85 Hugo Sánchez Atlético Madrid 19
1985/86 Hugo Sánchez Real Madrid 22
1986/87 Hugo Sánchez Real Madrid 34
1987/88 Hugo Sánchez Real Madrid 29
1988/89 Baltazar Atlético Madrid 35
1989/90 Hugo Sánchez Real Madrid 38
1990/91 Emilio Butragueño Real Madrid 19
1991/92 Manolo Atlético Madrid 27
1992/93 Bebeto Deportivo La Coruña 29
1993/94 Romário FC Barcelona 30
1994/95 Iván Zamorano Real Madrid 28
1995/96 Juan Antonio Pizzi CD Teneriffa 31
1996/97 Ronaldo FC Barcelona 34
1997/98 Christian Vieri Atlético Madrid 24
1998/99 Raúl Real Madrid 25
1999/00 Salva Ballesta Racing Santander 27
2000/01 Raúl Real Madrid 24
2001/02 Diego Tristán Deportivo La Coruña 21
2002/03 Roy Makaay Deportivo La Coruña 29
2003/04 Ronaldo Real Madrid 24
2004/05 Diego Forlán FC Villarreal 25
2005/06 Samuel Eto’o FC Barcelona 26
2006/07 Ruud van Nistelrooy Real Madrid 25
2007/08 Daniel Güiza RCD Mallorca 27
2008/09 Diego Forlán Atlético Madrid 32
2009/10 Lionel Messi FC Barcelona 34
2010/11 Cristiano Ronaldo Real Madrid 41
2011/12 Lionel Messi FC Barcelona 50
2012/13 Lionel Messi FC Barcelona 45
2013/14 Cristiano Ronaldo Real Madrid 31
2014/15 Cristiano Ronaldo Real Madrid 48
2015/16 Luis Suárez FC Barcelona 40
2016/17 Lionel Messi FC Barcelona 37
2017/18 Lionel Messi FC Barcelona 34

 

Zahlreiche Spieler haben sich in den letzten Jahrzehnten die beliebte Pichichi-Trophäe sichern können, aber es zeichnete sich in den letzten Jahren eine Dominanz von Cristiano Ronaldo und Lionel Messi ab. Mit Diego Forlán konnte zuletzt ein Spieler die Torjägerliste La Liga für sich entscheiden, der nicht bei Real Madrid oder beim FC Barcelona unter Vertrag stand.

Wann sich das wiederholt, steht in den Sternen, aber La Liga wartet nur darauf, endlich auch wieder einen anderen Torschützenkönig bejubeln zu können. Wir halten Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden und aktualisieren die „Torjägerliste La Liga“ nach jeder Saison aufs Neue.


Werbung