La Liga Meister

Alle spanischen Meister in der Übersicht

Bildquelle: Christopher Johnson [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Im Jahre 1929 war es auch in Spanien soweit, dass eine eigene Liga ihre Pforten öffnete und den Spielbetrieb aufnahm. Mittlerweile gehört die spanische La Liga zu den Top-Ligen weltweit. Mit Real Madrid und dem FC Barcelona hat die Liga zudem gleich zwei Teams, die als Top-Titelkandidaten gelten.

Seit 2012 mischt auch Atlético Madrid im Titelkampf mit, der lange Zeit von den beiden besagten Klubs dominiert wurde. Rekordmeister ist hierbei Real Madrid mit insgesamt 33 gewonnen Titeln (Stand Mai 2019). Der FC Barcelona kommt auf 26 gewonnene Meisterschaften gefolgt von Atlético Madrid mit 10 Titeln. Auf Platz 4 der meistgewonnenen spanischen Meisterschaften findet sich Athletic Bilbao wieder, die 8 Meisterschaften erringen konnten.

 

Es gibt nicht viele unterschiedliche spanische Klubs, die La Liga Meister geworden sind. Insgesamt sind es gerade einmal neun Klubs, die La Liga Meisterschaften errungen haben. Real Madrid, FC Barcelona, Atlético Madrid, Athletic Bilbao, FC Valencia, Real Sociedad San Sebastián, Deportivo La Coruña, Betis Sevilla und der FC Valencia konnten sich bisher in die Liste der spanischen Meister einordnen.

Eigentlich ist das schon sehr kurios, zeigt aber auch die Dominanz vom FC Barcelona und von Real Madrid deutlich auf. Kein Wunder also, dass beide Klubs auch in der ewigen Tabelle auf Platz eins und auf Platz zwei stehen.

Um eine Übersicht zu allen La Liga Meistern zu erhalten, haben wir sie für Euch tabellarisch zusammengefasst bzw. aufgeführt.

 

Übersicht La Liga Meister

 

Jahr/Saison DFB-Pokalsieger
1928/1929 FC Barcelona
1929/1930 Athletic Bilbao
1930/1931 Athletic Bilbao
1931/1932 Real Madrid
1932/1933 Real Madrid
1933/1934 Athletic Bilbao
1934/1935 Betis Sevilla
1935/1936 Athletic Bilbao
1936/1937 -
1937/1938 -
1938/1939 -
1939/1940 Atlético Madrid
1940/1941 Atlético Madrid
1941/1942 FC Valencia
1942/1943 Athletic Bilbao
1943/1944 FC Valencia
1944/1945 FC Barcelona
1945/1946 FC Sevilla
1946/1947 FC Valencia
1947/1948 FC Barcelona
1948/1949 FC Barcelona
1949/1950 Atlético Madrid
1950/1951 Atlético Madrid
1951/1952 FC Barcelona
1952/1953 FC Barcelona
1953/1954 Real Madrid
1954/1955 Real Madrid
1955/1956 Athletic Bilbao
1956/1957 Real Madrid
1957/1958 Real Madrid
1958/1959 FC Barcelona
1959/1960 FC Barcelona
1960/1961 Real Madrid
1961/1962 Real Madrid
1962/1963 Real Madrid
1963/1964 Real Madrid
1964/1965 Real Madrid
1965/1966 Atlético Madrid
1966/1967 Real Madrid
1967/1968 Real Madrid
1968/1969 Real Madrid
1969/1970 Atlétic Madrid
1970/1971 FC Valencia
1971/1972 Real Madrid
1972/1973 Atlético Madrid
1973/1974 FC Barcelona
1974/1975 Real Madrid
1975/1976 Real Madrid
1976/1977 Atlético Madrid
1977/1978 Real Madrid
1978/1979 Real Madrid
1979/1980 Real Madrid
1980/1981 Real Sociedad San Sebastian
1981/1982 Real Sociedad San Sebastian
1982/1983 Athletic Bilbao
1983/1984 Athletic Bilbao
1984/1985 FC Barcelona
1985/1986 Real Madrid
1986/1987 Real Madrid
1987/1988 Real Madrid
1988/1989 Real Madrid
1989/1990 Real Madrid
1990/1991 FC Barcelona
1991/1992 FC Barcelona
1992/1993 FC Barcelona
1993/1994 FC Barcelona
1994/1995 Real Madrid
1995/1996 Atlético Madrid
1996/1997 Real Madrid
1997/1998 FC Barcelona
1998/1999 FC Barcelona
1999/2000 Deportivo La Coruna
2000/2001 Real Madrid
2001/2002 FC Valencia
2002/2003 Real Madrid
2003/2004 FC Valencia
2004/2005 FC Barcelona
2005/2006 FC Barcelona
2006/2007 Real Madrid
2007/2008 Real Madrid
2008/2009 FC Barcelona
2009/2010 FC Barcelona
2010/2011 FC Barcelona
2011/2012 Real Madrid
2012/2013 FC Barcelona
2013/2014 Atletico Madrid
2014/2015 FC Barcelona
2015/2016 FC Barcelona
2016/2017 Real Madrid
2017/2018 FC Barcelona
2018/2019 FC Barcelona
2019/2020 -

 

Langeweile in der spanischen La Liga?

Nun kann man zurecht davon ausgehen, dass in der spanischen La Liga Langeweile herrscht, denn der FC Barcelona wechselt sich in aller Regelmäßigkeit mit Real Madrid bei der Vergabe des Meistertitels ab. Nur punktuell kann der eine oder andere Verein die Dominanz aufbrechen.

Zuletzt geschah dies in der Saison 2013/14, als Atlético Madrid mit drei Punkten Vorsprung vor dem FC Barcelona spanischer La Liga Meister wurde. Dritter wurde in der besagten Saison Real Madrid mit 17 Punkten Vorsprung vor Athletic Bilbao. Noch ein Indiz für die Dominanz der Madrilenen.


Werbung