WWE: Royal Rumble 2015 - Weitere Teilnehmer wurden bestätigt

Der Royal Rumble 2015 kommt mit großen Schritten immer näher und noch immer ist nicht klar, welche WWE-Superstars einen der 30 möglichen Plätze für das Royal Rumble Match erhalten werden. Standen bis vor Kurzem gerade einmal drei Teilnehmer fest, so erhöhte sich die Anzahl der Wrestler nun bei der letzten Smackdown-Ausgabe.

Wir berichteten bereits, dass Daniel Bryan, Roman Reigns und Rusev am Match teilnehmen werden. Nun kamen wie gesagt zwei weitere Teilnehmer hinzu, auf die sich das WWE-Universum freuen darf.

 {adsense}

In der Nacht vom 25.1. zum 26.1. findet im Wells Fargo Center von Philadelphia der Royal Rumble 2015 statt. Ab 1 Uhr geht es mit der Kick-off Show los, die sicherlich das eine oder andere spannende Match zu bieten hat. Nur eine Stunde später beginnt dann das Main-Event, bei dem nun auch der neue Intercontinental Champion Bad News Barrett und Bray Wyatt mit von der Partie sein werden.

Maxdome übertragt das erste PPV-Event des Jahres übrigens live ab 1 Uhr aus Philadelphia. Ihr könnt die gesamte Veranstaltung der WWE mitverfolgen. Auf Maxdome könnt Ihr bereits die Show buchen. Nutzt dazu einfach unseren Banner von Maxdome und sichert Euch einen Platz in der vordersten Reihe.

Kommen wir zum eigentlichen Thema zurück, nachdem die Autorität durch John Cena zurück ins Geschehen geholt wurde, nutzt Seth Rollins die Chance und zwang den C-Nation-Anführer zum Comeback von Stephanie McMahon und Triple H. Beide ließen es sich nicht nehmen und setzten ein Match um den Intercontinental Titel an, in dem sich Dolph Ziggler gegen Bad News Barrett beweisen musste.

Zwar gewann der Show-off das Match, jedoch war es Kane, der bestimmte, dass der Sieger seinen Gegner zweimal pinnen muss, um das Match zu gewinnen. The Authority setzte alles daran, dass die ehemaligen Mitglieder von Team Cena eine heftige Abreibung verpasst bekamen und so kam es, dass Bad News Barrett am Ende den Titel einsacken konnte.

Gleichzeitig wurde in der vergangenen RAW-Ausgabe bekannt gegeben, dass Dolph Ziggler, Erick Rowan und auch Ryback gefeuert sind. Ob es ein Comeback der drei WWE-Superstars geben wird, ist noch nicht bekannt. Jedoch dürfte The Authority alles daran setzen, dass es im Match um den WWE World Heavyweight Champion Titel keine Überraschungen geben sollte.

Brock Lesnar, Seth Rollins und John Cena im Kampf um WWE-Titel

Hierzu wurde Seth Rollins mit in das Match zwischen dem amtierenden WWE-Champion Brock Lesnar und John Cena gebucht. John Cena bekommt es also mit zwei WWE-Superstars zu tun, wobei man nicht vergessen darf, dass Seth Rollins noch seinen Money in the Bank Vertrag in der Tasche hat und selbst bei einer Niederlage noch WWE World Heavyweight Champion werden kann.

Dies ist die Belohnung seitens der Autorität, dass das ehemalige Shield-Mitglied seine Bosse zurück an die Macht verhalf. Die Bestie wird sicherlich alles dafür tun, um weiterhin WWE-Champion zu bleiben, während John Cena den 16. Titelgewinn in seiner Karriere anstrebt.

Vor dem Royal Rumble 2015 werden wir uns noch einmal melden, sobald die weiteren Teilnehmer für das Royal Rumble Match feststehen. Also nichts wie ran und das Event buchen.


WWE

Aktuelle WWE News

WCW-Legenden: Wer waren die größten Stars in der WCW?

Lange Zeit galt die WCW als echter Konkurrent der WWE! Das Ende kam dann im Jahr 2001, denn die ...

5 bekannte Wrestler, die 2021 verstorben sind

Das Jahr 2021 ist bereits Geschichte. Grund genug, um uns von ein paar ehemaligen Wrestlern und ...

Wer waren die coolsten und bekanntesten Manager der WWE?

Was wäre die WWE ohne ihre Manager? Es gab in den 80igern und 90igern eine Vielzahl an ...

WWE: Das sind die 5 ungewöhnlichsten Regeln von WWE-Boss Vince McMahon

In jedem Unternehmen herrschen klare Regeln. So auch innerhalb der WWE, an die sich Wrestler ...

WWE: Streit zwischen Charlotte Flair und Becky Lynch - Charlotte immer unbeliebter

Es brodelt in der WWE! Dieses Mal ist es jedoch keine Entlassungswelle, die die Company zum ...

Kurz vor Halloween - Die gruseligsten WWE-Superstars aller Zeiten

Kurz vor Halloween möchten wir den WWE-Fans die gruseligsten WWE-Superstars der letzten ...


Werbung