Aktuelle Handball Bundesliga Nachrichten

Die Handball Bundesliga ist seit Jahren die stärkste Handball-Liga der Welt. Zahlreiche Topstars spielen vor einem begeisterungsfähigen Publikum um Tore und Titel. Der THW Kiel, ist dabei zumeist in einer Ausnahmestellung wiederzufinden. Auf Sport-90 finden Sie immer wieder neue Handball Bundesliga Nachrichten, die sich natürlich um die Vereine aus der Handball Bundesliga drehen. Aber auch ihre Stars und vor allem diverse spannende Ereignisse werden auf unserem Portal aufgegriffen und thematisiert!


  • Füchse gewinnen bei THW Kiel - Magdeburg vor Titelgewinn
  • Bericht zum 3. Spieltag der Handball-Bundesliga
  • Bericht 1. Spieltag HBL 2021/22
  • 25. Spieltag der Handball Bundesliga in der Zusammenfassung
  • Bericht zum 9. Spieltag Handball-Bundesliga 2020/21
  • Bericht zum 23. Spieltag Handball Bundesliga

Handball heute

Rhein-Neckar Löwen und HSV Hamburg feiern Siege

DKB Bundesliga: Rhein-Neckar Löwen bauen Vorsprung aus - HSV siegt knapp

Freude beim HSV Hamburg! Die Nordlichter konnten sich am Mittwochabend gegen den SC Magdeburg knapp durchsetzen und ihren Erfolg bejubeln. Derweil konnten auch die Rhein-Neckar Löwen ihren Vorsprung an der Tabellenspitze in der DKB Bundesliga weiter ausbauen.


Kiel souverän - HSV und Gummersbach feiern Zittersiege

DKB Bundesliga: THW Kiel souverän - Zittersiege für Gummersbach & HSV

Der THW Kiel konnte am Wochenende einen souveränen Sieg in der DKB Bundesliga feiern und bleibt damit weiterhin ärgster Verfolger der Rhein-Neckar Löwen, die an der Tabellenspitze thronen. Ebenfalls konnte der VfL Gummersbach und der HSV Hamburg wichtige Siege feiern!


Rhein-Neckar Löwen festigen Spitzenplatz

DKB Bundesliga: Rhein-Neckar Löwen festigen Spitzenplatz

Momentan läuft es für die Rhein-Neckar Löwen richtig gut. Erst der Sieg in der Champions League über das Spitzenteam von Montpellier und dann folgte der Sieg in der DKB Bundesliga über GWD Minden. Man führt die Tabelle weiterhin nach diesem Erfolg an!


Jurecki verlässt SC Magdeburg

DKB Bundesliga: Bartosz Jurecki verlässt SC Magdeburg

Der SC Magdeburg wird sich zum Saisonende von Bartosz Jurecki trennen. Seit acht Jahren spielt der Pole nun schon bei den Magdeburgern, aber aufgrund von perspektivischen Veränderungen wird der Kontrakt des 35-jährigen Kreisläufers nicht verlängert.


Finn Lemke fällt aus

DKB Bundesliga: Lemgo und DHB-Team müssen auf Finn Lemke verzichten

Bittere Nachricht für den TBV LemgoFinn Lemke wird in den nächsten Wochen nicht spielen können. Der Rückraumspieler hat sich in der Partie gegen die TuS N-Lübbecke verletzt und wird somit auch nicht für das DHB-Team auflaufen können.


Krisenstimmung in Hamburg

DKB Bundesliga: Krisenstimmung beim HSV Hamburg nach Fehlstart

Der HSV Hamburg schlittert immer tiefer in die Krise. Die Lizenz hat man doch noch erhalten, dafür läuft es sportlich gesehen sehr bescheiden. Mittlerweile findet man sich auf den 15. Platz in der DKB Bundesliga wieder, was nicht den Ansprüchen der Verantwortlichen und Fans widerspiegelt.


Zuschauerrekord bei Löwen gegen HSV erwartet

DKB Bundesliga: Zuschauerrekord bei Rhein-Neckar Löwen und HSV Hamburg

Wenn am Samstag das Topspiel der DKB Bundesliga zwischen den Rhein-Neckar Löwen und dem HSV Hamburg stattfindet, wird es zugleich ein denkwürdiges Match sein, das die Zuschauer zu sehen bekommen. Es werden mehr als 40.000 Zuschauer in Frankfurt zugegen sein, was gleichzeitig ein neuer Weltrekord darstellt.


THW Kiel verhindert Fehlstart

DKB Bundesliga: THW Kiel verhindert Fehlstart in die neue Saison

Nach der Niederlage des THW Kiel gegen den TBV Lemgo sahen sich die Zebras unter Zugzwang, wenn ein totaler Fehlstart in die neue Saison verhindert werden sollte. Gegen die SG Flensburg-Handewitt kam man zu einem knappen Sieg.


HSV Hamburg erhält keine Lizenz

DKB Bundesliga: HSV Hamburg erhält weiterhin keine Lizenz

Schock in Hamburg! Der Handball-Bundesligist HSV Hamburg erhält keine Lizenz für die kommende Saison. Die HBL begründete die Lizenzverweigerung in ihrer offiziellen Pressemitteilung! Für den HSV Hamburg bedeutet es, dass sie wohl in der 3. Liga neu beginnen müssen!


THW Kiel deutscher Meister 2014

DKB Bundesliga: THW Kiel holt irre deutsche Meisterschaft

Herzschlagfinale in der DKB Bundesliga! Hauptdarsteller: der THW Kiel und die Rhein-Neckar Löwen! Am Ende behielten die Zebras die Oberhand im Fernduell. Nur zwei Tore machten den Unterschied am Ende aus und durch den Kantersieg gegen die Füchse Berlin konnte der THW Kiel die deutsche Meisterschaft sichern.


THW Kiel und Rhein-Neckar Löwen im Fernduell um die Meisterschaft

DKB Bundesliga: Löwen und THW Kiel im Herzschlagfinale

An Spannung hapert es in der DKB Bundesliga nicht und so können sich die Liga und deren Fans auf ein echtes Herzschlagfinale freuen, denn zwischen den Rhein-Neckar Löwen und dem THW Kiel entscheidet am Ende wohl die Tordifferenz zwischen Meisterschaft und Trauer!


HSV Hamburg erhält keine Lizenz

DKB Bundesliga: HSV Hamburg erhält keine Lizenz

Das Thema Lizenzverweigerung für den HSV Hamburg stand im Raum und wurde nun zur bitteren Realität. So verweigerte die HBL den Hanseaten die Lizenz für die kommende Saison in der DKB Bundesliga. Nach dem Rücktritt von Mäzen Andreas Rudolph als Präsident des Clubs, klafft eine riesengroße Finanzlücke, die geschlossen werden muss.


DKB Bundesliga: HSV Hamburg kämpft ums nackte Überleben

DKB Bundesliga: HSV Hamburg kämpft ums Überleben und Liquidität

Für den HVS Hamburg geht es derzeit ums nackte Überleben. Möchte man die Lizenz für die DKB Bundesliga erhalten, müssen dringend finanzielle Probleme gelöst werden. So steht der Verein nach dem Rücktritt von Präsident Andreas Rudolph mit dem Rücken zur Wand.


THW Kiel übernimmt Tabellenspitze der DKB Bundesliga

DKB Bundesliga: THW Kiel übernimmt Spitze

Beim THW Kiel war man glücklich, als man den TBV Lemgo haushoch besiegen konnte und zugleich die Tabellenführung in der DKB Bundesliga übernehmen konnte. Das Nachsehen hatte in dem Fall die Rhein-Neckar Löwen, die nun Zweiter sind und auf einen Ausrutscher von Kiel hoffen müssen.


Kisum wechselt zur SG Flensburg-Handewitt

DKB Bundesliga: Flensburg verstärkt sich mit Kisum aus Dänemark

Das Wettrüsten für die neue Saison in der DKB Bundesliga ist in vollem Gange. So hat sich die SG Flensburg-Handewitt die Dienste von Kasper Kisum gesichert. Der talentierte Juniorennationalspieler wechselt aus Dänemark direkt in die DKB Bundesliga.


HSV Hamburg mit derber Klatsche gegen SC Magdeburg

DKB Bundesliga: HSV Hamburg mit herber Pleite gegen Magdeburg

Der HSV Hamburg musste gegen den SC Magdeburg in der DKB Bundesliga eine herbe Klatsche einstecken. Während die Formkurve bei den Magdeburgern weiter steil nach oben zeigt und sie ihre tolle Form bestätigen konnten, sieht es beim HSV Hamburg alles andere als gut aus.


Füchse Berlin besiegen SG Flensburg-Handewitt im Pokalfinale

DKB Bundesliga: Füchse Berlin sind DHB-Pokalsieger 2014

Es war das Spiel, auf das sich die Füchse Berlin seit Jahren sehnten. Gegen die SG Flensburg-Handewitt ging es um den Pokalsieg 2014 im deutschen Handball. Die Fans in Hamburg konnten ein hochklassiges Duell zweier Top-Teams aus der DKB Bundesliga bestaunen, in dem am Ende die Füchse Berlin die Nase vorn hatten.


Personelle Veränderungen beim HSV Hamburg angekündigt

DKB Bundesliga: HSV Hamburg kündigt Veränderungen an

Geht es nach Holger Liekefett, so muss sich beim HSV Hamburg in der neuen Saison dringend etwas ändern. Angedacht ist, dass der Kader verkleinert wird. Personelle Veränderungen werden angestrebt, zumal es den Hamburgern finanziell nicht unbedingt gut geht. Im Pokal und Champions League ausgeschieden und in der DKB Bundesliga steht man lediglich auf dem vierten Platz. Veränderungen sollen die neue Saison positiver gestalten.


Drago Vukovic erleidtet schwere Verletzung

DKB Bundesliga: TuS N-Lübbecke wochenlang ohne Vukovic

Der TuS N-Lübbecke steht vor schweren Zeiten. Im Spiel der DKB Bundesliga gegen den SC Magdeburg verletzte sich der kroatische Leistungsträger Drago Vukovic schwer am Knie. Nach der ersten Diagnose hat er sich einen Teilriss des Innenbandes im zugezogen. Und auch das Spiel gegen den SC Magdeburg ging verloren.


Hannovers Verletztenliste - Eisenachs Abstiegssorgen

DKB Bundesliga: Hannovers Verletzte - Eisenachs Abstiegsangst

Bei mindestens zwei Vereinen aus der DKB Bundesliga gibt es intern Klagen. So beklagt sich der TSV Hannover-Burgdorf über die Verletztenmisere und beim ThSV Eisenach spukt das Abstiegsgespenst umher. Beide Vereine haben mit Sorgen zu kämpfen, die es zu bewältigen gilt.


Bergischer HC holt Talente - Hannover-Burgdorf Frederic Repke Kreuzbandriss

DKB Bundesliga: Repke Kreuzbandriss - Bergischer HC holt Talente

Eigentlich sollte sich das Lazarett beim TSV Hannover-Burgdorf lichten, aber es bekam einen Neuzugang. So verletzte sich Frederic Repke schwer. Nach seinem Kreuzbandriss muss er die restliche Saison aussetzen. Anders der Bergischer HC, die für die neue Saison zwei Talente verpflichten konnten.


Hahn bleibt beim HSG wetzlar -Schmidt geht

DKB Bundesliga: Tobias Hahn bleibt - Schmidt verlässt HSG Wetzlar

Wie bekannt wurde, gibt es zwei Personalien beim HSG Wetzlar, die für Schlagzeilen sorgen. So verlässt Kevin Schmidt den Verein zum Ende der Saison. Acht Jahre trug Schmidt das Trikot des Clubs, ehe er sich jetzt nach Veränderungen umschauen wird. Anders sieht es bei Tobias Hahn aus, der seinen Vertrag bis 2015 verlängert hat und der HSG Wetzlar und zugleich der DKB Bundesliga erhalten bleibt.


Holger Liekefett neuer Geschäftsführer des HSV Hamburg in der DKB Bundesliga

DKB Bundesliga: Holger Liekefett beerbt Wendt beim HSV Hamburg

Holger Liekefett hat das Angebot als neuer Geschäftsführer des HSV Hamburg, die in der DKB Bundesliga spielen, angenommen. Damit bekommt der Verein und vor allem Präsident Andreas Rudolph seinen „Traumkandidaten“, der ab sofort die finanziellen Geschicke des Vereins in ruhigere Bahnen lenken soll.


Wendt entlassen - Absage von Uwe Schwenker

DKB Bundesliga: Schwenker sagt dem HSV Hamburg ab

Auf der Suche nach einem neuen Geschäftsführer erhielt der HSV Hamburg einen Korb. Die Verantwortlichen versuchten Uwe Schwenker ins Boot zu holen, um den Club wieder auf Kurs zu bringen. Allerdings erteilte Schwenker dem Nordclub eine Absage, sodass die Suche nach einem neuen Geschäftsführer in die nächste Runde geht. Für den Verein, der in der DKB Bundesliga spielt, gehen die turbulenten Zeiten also weiter.


Finanzchaos beim HSV Hamburg

DKB Bundesliga: Finanzchaos bei HSV Hamburg - Wendt entlassen

Schaut man sich die Ergebnisse in der DKB Bundesliga des HSV Hamburg an, so kann man sicherlich zufrieden sein. Allerdings herrscht beim Club aus dem Norden Deutschlands das pure Finanzchaos. Nicht nur der Kader wird in der kommenden Saison ein anderes Gesicht tragen, sondern auch in der Führungsebene geht es hoch her. So wurde Geschäftsführer Christoph Wendt bereits gefeuert!


Drei Derbys am 22. Spieltag in der DKB Bundesliga

DKB Bundesliga: Derbywoche in Berlin, Göppingen & Kiel

Der 22. Spieltag in der DKB Bundesliga steht an! So dürfen die Fans gleich drei brandheiße Derbys erwarten, auf die sie sicherlich schon lange gewartet haben. Die Füchse Berlin empfangen den SC Magdeburg, während der THW Kiel gegen den TBV Lemgo antreten muss. Zu guter Letzt treffen die Rhein-Neckar Löwen auf Frisch auf Göppingen!


Der THW Kiel siegt in der DKB Bundesliga gegen den VfL Gummersbach

DKB Bundesliga: THW Kiel siegt gegen Gummersbach

Lange Zeit konnte der VfL Gummersbach im Spiel gegen den THW Kiel gegenhalten. Am Ende musste man sich jedoch im Spiel der DKB Bundesliga geschlagen geben. Der THW Kiel ist weiterhin Tabellenführer und kann sich nun ein wenig ausruhen, um Kräfte für den möglichen Titelgewinn sammeln.


Rhein Neckar-Löwen sichern sich drei junge Talente

DKB Bundesliga: Drei junge Talente für Rhein Neckar-Löwen

Das Transferkarussell dreht sich, während die Handball-EM in Dänemark ohne Deutschland ausgetragen wird. So haben sich die Rhein Neckar-Löwen die Dienste von drei jungen Talenten gesichert, die in der neuen Saison zu Bundesligisten der DKB Bundesliga stoßen sollen.


Dissinger wechselt zur TuS N-Lübbecke

DKB Bundesliga: Dissinger wechselt zu Lübbecke

Dem TuS N-Lübbecke ist ein wahrer Transfercoup gelungen. So nimmt Christian Dissinger seine Arbeit als Rückraumspezialist bei den Rot-Schwarzen in der DKB Bundesliga auf. Sein Vertrag soll wohl bis 2016 laufen. Nachdem sein alter Verein Atletico Madrid Insolvenz anmeldete, war Dissinger vereinslos. Zudem ist er nicht ein Mal für die Spanier aufgelaufen.


THW Kiel, HSV Hamburg und Füchse Berlin sind wahre Zuschauermagneten in der DKB Bundesliga

DKB Bundesliga: THW Kiel ist der Zuschauermagnet

Der THW Kiel führt das Zuschauerranking der DKB Bundesliga an. Nahezu jedes Spiel ist ausverkauft, wovon die schwächeren Teams nur träumen können. Weiterhin wird das Ranking vom HSV Hamburg und von den Füchsen Berlin angeführt.



Werbung