Werbung


casino bonus ohne einzahlung

Werbung


Finde hier ein neues Casino

Werbung

Dank Ryerson: Union Berlin bezwingt Maccabi Haifa! Weiterkommen noch drin

Union Berlin feiert Sieg über Maccabi Haifa

Bildquelle: Marko Briesemeister/DieEisernen [], (Bild bearbeitet)

Der 1. FC Union Berlin hat die Chance auf das Weiterkommen in der UEFA Europa Conference League gewahrt. Bei Maccabi Haifa glückte den Eisernen der so wichtige Auswärtssieg, den Julian Ryerson mit seinem goldenen Treffer zum 1:0 sicherstellte. Nun haben die Berliner im letzten Gruppenspiel ein echtes Endspiel vor der Brust.

Der 1. FC Union Berlin erhält den Traum vom Weiterkommen in der Conference League am Leben. Bei Maccabi Haifa waren die Köpenicker zum Siegen verdammt und die Fischer-Schützlinge sollte das Duell mit Endspiel-Charakter gewinnen. Zum Matchwinner avancierte Julian Ryerson, der in der 66. Minute den entscheidenden Treffer markierte.

Endspiel für Union Berlin: Sieg zum Abschluss gegen Slavia Prag Pflicht

Mit dem zweiten Sieg in der Gruppenphase, den ersten Dreier holte Union bereits im Hinspiel gegen die Israelis (3:0), hat der FCU nun 6 Punkte auf dem Konto und verbesserte sich in der Gruppe E auf den 3. Platz. Somit kommt es letzten Spieltag, der am 9. Dezember über die Bühne geht, zum Showdown im Berliner Olympiastadion.

Gegen Slavia Prag (7), die sich trotz langer Überzahl mit einem 2:2 gegen Spitzenreiter Feyenoord Rotterdam vor heimischer Kulisse zufriedengeben mussten, reicht Union Berlin ein einfacher Sieg. Somit haben die Ost-Berliner alles noch in eigener Hand. Doch das „Finalspiel“ gegen Slavia mussten sich die Unioner in Haifa mühevoll erarbeiten.

1. FC Union mit extrem schwacher 1. Halbzeit

Der Druck, der auf beiden Teams lastete, schien die Beine der Akteure zu lähmen. Denn auch Maccabi Haifa benötigte einen Sieg, um weiterhin im Rennen um die K.o.-Phase zu bleiben. Die ersten 45 Minuten im Samy-Ofer-Stadion boten Fußball-Magerkost und auf beiden Seiten wollte überhaupt nichts zusammenlaufen. Der 1. FC Union versuchte sein Glück vornehmlich über die Außen, brachte aber bis zum Pausenpfiff nicht einen Torschuss zustande.

 

 

Maccabi Haifa blieb ebenfalls blass und äußerst harmlos. Erst kurz vorm Halbzeitpfiff verbuchte der israelische Meister einen nennenswerten Abschluss. Das war’s und mit der schwächste Saisonleistung von Union Berlin ging es torlos in die Kabine.

Ryerson besorgt goldenes Tor für Union Berlin

Doch im zweiten Durchgang schalteten die Eisernen ein paar Gänge höher. Zwar hatte das heimstarke Haifa, dass seine bisherigen 4 Punkte im laufenden Wettbewerb daheim eingefahren hat, die erste große Möglichkeit. Die Gäste aus der Bundesliga antworteten mit einem Distanzschuss von Max Kruse, der aus 25 Metern nur knapp das Ziel verpasste (56.).

Zehn Minuten später war es dann aber soweit. Nach feiner Einzelleistung des eingewechselten Sheraldo Becker vollstreckte Julian Ryerson per Kopf. Maccabi warf in der Schlussphase noch einmal alles nach vorne, kam aber lediglich in der Nachspielzeit dem Ausgleich nahe. Union Berlin rettete den knappen Vorsprung erfolgreich über die Zeit.


Europa Conference League heute

Dank Ryerson: Union Berlin bezwingt Maccabi Haifa! Weiterkommen noch drin

Am 5. Spieltag der UEFA Europa Conference League war der 1. FC Union Berlin gegen Maccabi Haifa ...

Luthe-Patzer & 2x Rot: Union Berlin nach Pleite gegen Feyenoord vor dem Aus

Für den 1. FC Union Berlin sollte es gestern Abend gegen Feyenoord Rotterdam gehen. Im ...

Conference League: Souveräner 3:0-Erfolg: 1. FC Union Berlin bezwingt Maccabi Haifa

2. Spieltag der UEFA Conference League und der 1. FC Union Berlin ist wieder dick im ...

Union Berlin: Unglückliche Pleite zum ECL-Auftakt bei Slavia Prag

Endlich begann nun auch die Gruppenphase der UEFA Europa Conference League. Der 1. FC Union ...


Werbung