DWL Nachrichten und Wasserball News aus aller Welt

Die deutsche Wasserball Liga (DWL) ist für den Spielbetrieb in Deutschland verantwortlich. Seit gut 30 Jahren sind die Wasserfreunde Spandau 04 als Serienmeister in dieser Randsportart bekannt. Zahlreiche nationale Titel konnte das Team aus Berlin bereits gewinnen. Zum Dauerrivalen hat sich der ASC Duisburg gemausert. Wasserball hat in Ungarn beispielsweise einen weitaus höheren Stellenwert als in Deutschland. Auf Englisch ist diese Sportart auch als Waterpolo vielen Sportbegeisterten ein Begriff. Wasserball gehört zu den olympischen Disziplinen und erfreut sich stets wachsender Beliebtheit. Sport-90.de berichtet nicht nur rund um die DWL, sondern hier finden Sie auch zahlreiche andere interessante Wasserball Nachhrichten zu diesem Sport.

Wasserball: Serbien verteidigt EM-Titel - Deutschland nur Neunter


Serbien verteidigt EM-Titel

Deutschland konnte sich bei der Wasserball-Europameisterschaft nicht steigern und landete am Ende nur auf dem neunten Platz. Besser machten es Serbien, die im Finale gegen Ungarn standen. Sie konnten zudem den EM-Titel in Ungarn gegen den gleichzeitigen Gastgeber verteidigen.

Wasserball: Wasserfreunde Spandau 04 küren sich zum Meister


Wasserfreunde Spandau 04 ist deutscher Meister 2014

Die Wasserfreunde Spandau 04 sind wieder deutscher Meister im Wasserball. Nachdem sie im letzten Jahr das Finale gegen den ASC Duisburg verloren haben und den Titel Duisburg überlassen mussten, wollten sie Revanche. Sie ist ihnen gelungen, denn im letzten Spiel siegte das Team gegen Duisburg.

Wasserball: Wasserfreunde Spandau 04 Finale gegen ASC Duisburg


Wasserfreunde Spandau 04 im Finale gegen ASC Duisburg

Das Halbfinale in der Wasserball-Bundesliga (DWL) wurde ausgespielt und es kommt zum Finale zwischen dem deutschen Rekordmeister Wasserfreunde Spandau 04 und dem ASC Duisburg. Bereits im letzten Jahr standen sich beide Teams im Finale der Play-offs gegenüber. Duisburg schaffte es, die Dominanz der Berliner zu brechen und sicherte sich die Meisterschaft!

Wasserball: Wasserfreunde Spandau 04 erreichen Play-offs


Wasserfreunde Spandau 04 erreichen Play-offs

In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) beginnt so langsam die heiße Phase. Dabei hat der deutsche Rekordmeister, die Wasserfreunde Spandau 04, die Play-offs bereits erreicht und streben nach dem Titelgewinn, nachdem es im letzten Jahr nicht zur Meisterschaft gereicht hat.

Wasserball: Wasserfreunde Spandau 04 im Viertelfinale


Wasserfreunde Spandau 04 stehen im Viertelfinale

So langsam geht es in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) auf die Zielgerade. Der deutsche Rekordmeister im Wasserball Wasserfreunde Spandau 04 kann sich über eine blütenweiße Weste freuen. Von 10 Partien hat man alle gewinnen können, sodass man sich entspannt auf das Viertelfinale der Play-offs zur deutschen Meisterschaft freuen kann!

Wasserball News: Deutsche Lage vor WM in Spanien


Weltmeisterschaft im Wasserbal in Spanien

Das deutsche Herrenteam der Wasserball Nationalmannschaft startet am 21. Juli das Unternehmen Weltmeisterschaft in Spanien. Einige Haudegen sind jedoch nicht mehr dabei, wie man der Presse entnehmen konnte. So verzichtet Trainer Novosalec auf den Kapitän Marc Politze und auf den Stammtorhüter Alexander Tchigir. Man setzt generell mehr auf die Jugend, um den Umbruch in der Nationalmannschaft nach und nach in die Wege zu leiten.

ASC Duisburg entthront Wasserfreunde Spandau 04


ASC Duisburg krönt sich zum Wasserball-Meister

Die Wasserfreunde Spandau 04 sind erstmals seit 2006 nicht zum deutschen Meister im Wasserball gekürt worden. Neuer Meister in der DWL ist der ASC Duisburg, die in vier Endspielen mit 3:1 gegen den Titelträger aus Spandau gewinnen konnten. Damit endet erstmal die Ära des Hauptstadtklubs. Man wird sehen, ob der Sieg der Duisburger nur eine Eintagsfliege war oder ob eine neue Ära eingeläutet wurde.