Schützengilde Berlin v. 1433: Bezirkskönigschießen in Steglitz


Norbert Kopp ist Bezirkskönig beim Bezirkskönigsschießen der Schützenvereine in Steglitz-Zehlendorf

Seit mehr als 2 Jahrzehnten ist es gute Tradition, dass die Steglitz-Zehlendorfer Schützenvereine ihren Bezirkskönig ausschießen (Schützenverein Edelweiß, Schützengilde Andreas Hofer, Schützengilde Berlin-Lichterfelde, Zehlendorfer Schützengilde und Schützengilde Berlin von 1433 Korp.).

In diesem Jahr war die Schützengilde Berlin der Ausrichter, wobei sich die fünf Vereine in der Ausrichtung der Veranstaltung abwechseln.

Anfang September wurden im Schützenrock 3 Wertungsschüsse mit dem Luftgewehr auf 10 Meter abgegeben.

Rund 50 Teilnehmer buhlten um die Ehre, Bezirkskönig bzw. -königin zu werden. Der oder die Schützin mit der besten 10 bzw. dem besten Teiler wird dann mit den 2. und 3.Plazierten im Rahmen eines Empfangs durch den Bezirksbürgermeister von Steglitz-Zehlendorf proklamiert. Größere Verpflichtungen sind mit dieser Würde nicht verbunden. Der oder die Bezirkskönigin werden aber zu den jeweiligen Traditionsveranstaltungen der fünf Vereine regelmäßig eingeladen.

So lud Bezirksbürgermeister Norbert Kopp die fünf besten Schützen sowie die Vorstände und die aktuellen Königshäuser der Steglitz-Zehlendorfer Schützenvereine am 09. November 2013 in das Gutshaus Steglitz (Wrangel-Schlößchen) zum Empfang. Nach einer kurzen Begrüßung nahm der Vorsteher der Schützengilde Berlin Achim Görlach die Proklamation der drei besten Schützen vor.

Bezirksbürgermeister Kopp ist Bezirkskönig

Neuer Bezirkskönig ist zur großen Überraschung der Bezirksbürgermeister Norbert Kopp selbst, der als Ehrenmitglied der Schützengilde Berlin am Schießen teilgenommen hatte. Mit einem 30,6 Teiler, was einer „satten“ 10 entspricht (also voll im Zentrum) konnte er sich vor dem 1. Ritter F. Fechter (Schützenverein Edelweiß, 72,3 Teiler) und 2. Ritter M. Henkel (Zehlendorfer Schützengilde, 74,0 Teiler) durchsetzen. So war die Freude bei ihm groß.

Im Anschluss gab es einen kleinen Imbiss bei Bier, Wein und alkoholfreien Getränken. Im nächsten Jahr wird dann die Schützengilde Berlin Lichterfelde das Bezirkskönigschießen ausrichten.