WWE: Rick Flair kurz vor dem Comeback


Rick Flair will Comeback in der WWE feiern

Die Comeback-Pläne von Ric Flair laufen auf Hochtouren. Es gibt auch schon einige Pläne, welche Rolle der Nature Boy künftig in der WWE übernehmen soll. Zudem haben wir Informationen zum Verlauf des Matchs zwischen The Shield und Evolution.

Die Comeback-Pläne von Ric Flair werden immer konkreter und die WWE soll selbst stark daran interessiert sein, den Nature Boy wieder ins TV zu bringen. Um eine Full-Time Rolle zu erhalten, benötigt Flair natürlich auch von den Ärzten grünes Licht für sein Comeback. Entsprechend unterzog er sich in der letzten Woche einen gründlichen Herz-Kreislauf-Check.

Gerade nach den traurigen Ereignissen um den Ultimate Warrior, der kürzlich an Herzversagen verstarb, und Jerry Lawler, der im September 2012 einen Herzinfarkt erlitt, legt die WWE noch mehr Wert auf entsprechende Untersuchungen seiner älteren Akteure. Immerhin ist Ric Flair mit seinen 65 Jahren im besten Renten-Alter.

Sollte es keine ärztlichen Bedenken geben, steht einem WWE-Comeback von Flair nichts mehr im Wege. Bleibt bloß fraglich, mit welcher Gesinnung der Nature Boy zurückkehrt. Hier haben der zweifache Hall of Famer und die WWE verschiedene Ansichten. Während Flair unbedingt die Rolle eines Bösewichtes übernehmen will, möchte die WWE ihn lieber als Babyface sehen. Zumal man der Meinung ist, dass diese Rolle für Flairs Alter die beste Lösung ist.

Es gibt auch schon einige interessante Ideen für das Flair-Comeback. Im Gespräch sind dabei eine Manager-Rolle von The Miz, was aber einige Beobachter für die falsche Wahl halten, da sie The Miz in der Babyface-Rolle als gescheitert betrachten. Es wird auch über eine Manager-Rolle von The Shield gegen Evolution spekuliert. Doch diese Realisierung erscheint sehr fraglich, zumal die Zukunft der Evolution aufgrund des bevorstehenden Abschieds aus der WWE von Batista unklar ist. Ric Flair würde dagegen am liebsten als Manager von Dolph Ziggler fungieren. Doch da Ziggler im Backstagebereich derzeit keine Unterstützer hat, dürfte diese Idee scheitern.

Spoiler zum Match Evolution vs. The Shield

Abschließend noch ein kurzer Spoiler über den Ausgang des Matches zwischen Evolution und The Shield. Wer sich die Spannung nicht nehmen lassen will, sollte nicht weiterlesen. Ansonsten kann vorhergesagt werden, dass es von Roman Reigns eine One-Man-Show zu sehen gibt. Schließlich ist man Backstage weiter davon überzeugt, Reigns als Single-Wrestler zu pushen. Deswegen sollen Seth Rollins und Dean Ambrose im Match gegen Evolution schnell eliminiert werden, um Reigns alleine gegen Triple H, Randy Orton und Batista kämpfen zu lassen.