Maifeld Berlin - Termine, Konzerte, Pyronale und Informationen

Maifeld Berlin am Olympiastadion

Das Maifeld Berlin gehört wahrlich zu den größten Rasenflächen Deutschlands, auf dem regelmäßig verschiedene Veranstaltungen stattfinden. Im Jahre 1936 wurde das Maifeld unter der Führung von Adolf Hitler fertiggestellt und sollte von nun an für die Feierlichkeiten zum 1. Mai genutzt werden.

Es kam bekanntlich und zum Glück anders, doch seit her wird das 112.000 m² Areal von verschiedenen Berliner Sportvereinen in Anspruch genommen. Westlich vom Olympiastadion Berlin finden hier regelmäßig verschiedene Konzerte und Sport-Events statt!

 

Geschichtlich gesehen wurde das Maifeld von 1944 bis zum Jahre 1994 von den Briten verwaltet und genutzt. Mehrere Tausend Berliner strömten zu den Paraden anlässlich der Geburtstage von Königin Elizabeth II auf das Maifeld. Mit dem Abzug der Briten endete diese Tradition. Aber auch Sport-Events wurden auf der nicht öffentlich zugänglichen Rasenfläche abgehalten. Neben Cricket wurden hier auch Polo und Rugby gespielt.

Später fanden auf dem Maifeld in Berlin auch Footballspiele und Konzerte statt. Insgesamt bietet das Areal Platz für 250.000 Zuschauer und Besucher, wobei die Tribünen zusätzlich noch 60.000 Plätze anbieten. Während der Fußball WM 2006 wurde die Fläche zum Pressezentrum umfunktioniert, sodass Medienvertreter für einige Wochen eine neue berufliche Heimat fanden.

Pyronale live erleben

Als größtes jährlich stattfindendes Highlight dürfte das „Pyronale – Das Feuerwerk-World-Championat“ angesehen werden! Den meisten Touristen und Berlinern ist die Show wohl eher als Pyronale bekannt. Hier treten Vertreter verschiedener Länder im Wettstreit gegeneinander an. Gekürt wird das schönste und kreativste Feuerwerk, welches in verschiedenen Disziplinen durchgeführt wird.

Selbstverständlich kommen auch Musikfans auf ihre Kosten, denn immer wieder treten verschiedene nationale und internationale Superstars mit ihren Konzerten auf dem Maifeld auf. Ursprünglich sollte sogar die Musiklegende Michael Jackson im Rahmen seiner Dangerous World Tour auf dem Gelände vor dem Olympiastadion Berlin auftreten, jedoch wurde das Konzert in den Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark verlegt.

Konzerte auf dem Maifeld Berlin

Andere Superstars wie beispielsweise Genesis oder auch Tina Turner sowie Pink Floyd nutzten das Maifeld, um ihre Fans zum Kochen zu bringen. Ebenso fand hier auch 2013 das Monster Bash mit zahlreichen Musikstars und Live-Acts statt, zu dem zahlreiche Fans pilgerten. Anders als bei vielen anderen Konzerten, die z.B. im angrenzenden Olympiastadion Berlin stattfinden, können sich die Zuschauer auf der größten „Liegewiese Berlins“ frei entfalten und die Konzerte entspannt im Bad der Menge genießen.

Das Maifeld gehört damit zu den beliebtesten Orten für Konzerte und andere Veranstaltungen in Berlin!

Termine, Konzerte und Shows auf dem Maifeld Berlin


Das Maifeld in Berlin

Auf dem Maifeld Berlin findet jährlich die Pyronale statt, zu der zahlreiche Besucher pilgern, um das Spektakel live zu verfolgen. Aber auch Konzerte und Sport-Events werden auf dem Gelände vor dem Olympiastadion Berlin durchgeführt. Wir haben alle Termine zusammenfassend für Euch aufbereitet!