Transfergerüchte: VfB Stuttgart bietet für Moreno - Hertha BSC holt Darida


Hertha holt Darida - Stuttgart will Moreno

Nun überschlagen sich die Ereignisse ein wenig, denn heute Vormittag wurde Vladimir Darida noch mit Hannover 96 in Verbindung gebracht und jetzt steht er kurz vor einem Engagement bei Hertha BSC Berlin. Der Tscheche ist bereits in der Hauptstadt und wird sich dem Medizincheck unterziehen.

Beim VfB Stuttgart macht man sich derweil Hoffnungen auf eine Verpflichtung von Hector Moreno, der aktuell bei RCD Espanyol Barcelona unter Vertrag steht. Im Raum steht ein Angebot über 4 Millionen Euro, wie „Mundo Deportivo“ berichtet.

 

Bereits vor einem Jahr waren die Stuttgarter am mexikanischen Nationalspieler interessiert. Damals brach er sich bei der WM 2014 in Brasilien im Spiel Mexiko gegen Niederlande das Schienbein und fiel 155 Tage aus. Damit fiel auch der Wechsel in die Bundesliga ins Wasser und so legten die Schwaben die Personalie Moreno zu den Akten!

Nun ist man seit geraumer Zeit wieder am mexikanischen Innenverteidiger dran und man habe sogar ein Angebot in Höhe von 4 Millionen Euro eingereicht. Bei Espanyol Barcelona hat der 27-jährige Mexikaner noch einen Vertrag bis Mitte 2016, während sein aktueller Markwert mit 6,5 Millionen Euro beziffert wird.

Er wäre die Verstärkung, die man sich beim VfB Stuttgart wünscht, denn Antonio Rüdiger steht trotz seiner Verletzung noch immer vor dem Absprung. So hätte man zumindest diesen Abgang halbwegs mit Hector Moreno ersetzt.

Hertha BSC Berlin macht aktuell Nägel mit Köpfen. Heute Morgen berichteten wir noch über das vermeintliche Interesse von Hannover 96 an Vladimir Darida und nun dürfte der Tscheche gerade beim Medizincheck in Berlin anwesend sein. Zumindest ist dies der aktuelle Stand der Dinge.

Darida bereits beim Medizincheck in Berlin

Vor dem obligatorischen Medizincheck äußerte sich Darida wie folgt zur B.Z.: „Tut mir leid, ich kann noch nichts sagen …“! Allerdings deutet alles auf einen Wechsel zur alten Dame hin. Es dürfte sicherlich nur noch Formsache sein, bis Manager Michael Preetz Vollzug melden wird.

Bei den Berlinern soll der Noch-Freiburger einen Vertrag bis 2019 unterschreiben. Die Ablösesumme liegt bei geschätzten 4 Millionen Euro, die Hertha in den Breisgau überweisen muss. Mit Vladimir Darida bekäme Hertha-Trainer Pal Dardai seinen absoluten Wunschspieler für das Mittelfeld.

Das Laufwunder verfügt über eine wahnsinnig gute Kondition und kann sicherlich auch für Torgefahr im Berliner Kader sorgen. Es ist anzunehmen, dass der Transfer noch heute Abend unter Dach und Fach sein wird.

 

Bildquelle

By Vachovec1 [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

viagogo - Ihr Ticket-Marktplatz