Transfergerüchte: Stuttgart buhlt um Astori - Manchester U. mit Mega-Angebot für Müller?


Mega-Angebot für Müller - Stuttgart will Astori

Laut englischen Medienberichten bahnt sich bei Manchester United der nächste Vorstoß in Sachen Thomas Müller an. So sollen die Red Devils aktuell an einem Mega-Angebot basteln, um den deutschen Nationalspieler vom FC Bayern München loszueisen.

Beim VfB Stuttgart sucht man derweil schon nach einem Ersatz, falls Antonio Rüdiger den Verein verlassen sollte. Gespräche mit dem VfL Wolfsburg fanden und finden aktuell noch immer statt, aber bisher konnte man sich noch nicht auf eine Ablösesumme einigen. 18 Millionen Euro hatte zuletzt der FC Chelsea für den Innenverteidiger geboten.

 

Dass Antonio Rüdiger im Schwabenländle bleibt, scheint ausgeschlossen zu sein. Noch einmal möchte der 22-jährige nicht gegen den Abstieg spielen und die Perspektiven bei den Stuttgartern werden in der kommenden Saison nicht besser sein. Für die Zeit nach Rüdiger bräuchten die Stuttgarter adäquaten Ersatz und dieser könnte aus Italien kommen.

So bringen italienische Medien Davide Astori in Verbindung mit dem VfB Stuttgart, an dem kürzlich auch der FC Schalke 04 interessiert war. Ob das Interesse der Knappen an Astori weiterhin bestand hat, kann nicht genau gesagt werden. Der italienische Nationalspieler wäre aktuell sicherlich nur schwer zu bezahlen sein, aber mit den voraussichtlichen Millionen durch den Verkauf von Rüdiger hätte man genug Geld in der Kriegskasse um schätzungsweise 5-8 Millionen Euro auf den Tisch zu legen.

Mit seinen 28 Jahren hat der Innenverteidiger bereits genau 198 Spiele in der Serie A auf dem Buckel in denen ihm 4 Tore und ebenso viele Torvorlagen gelangen. Sicherlich wäre er eine gute Alternative für Antonio Rüdiger, falls dieser den Klub demnächst verlassen sollte.

Bietet Manchester United 165 Millionen Euro für Thomas Müller?

Ein ganz anderer Spieler steht ebenfalls im Blickpunkt des öffentlichen Interesses. Hierbei handelt es sich um Thomas Müller, der bekanntlich seit 15 Jahren beim FC Bayern München unter Vertrag steht (Jugendzeit inkl.). Dass Manchester United starkes Interesse am Rechtsfuß hat, ist allseits bekannt. Erst kürzlich holte man sich jedoch eine Abfuhr beim deutschen Rekordmeister ab, allerdings gibt Ex-Bayerntrainer Louis van Gaal nicht auf, seinen einstigen Lieblingsspieler nach Old Trafford zu lotsen.

Nun wagt man allem Anschein nach den nächsten Vorstoß, auch wenn Thomas Müller kürzlich sagte, dass er die nächsten Jahre in München bleiben werde. Trotzdem befasste sich der Stürmer mit dem Angebot von Manchester United, die nun angeblich ein Mega-Angebot vorbereiten sollen.

Die Rede ist von insgesamt 165 Millionen Euro! Zusammengesetzt aus Gehalt und Ablösesumme für Müller. Eine Wahnsinnssumme und trotzdem ist vor allem für Müller Geld nicht alles. Die nächste Offerte wird also kommen und es darf gespannt abgewartet werden, wie Müller darauf reagieren wird.

 

Bildquelle

Steindy (talk) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

viagogo - Ihr Ticket-Marktplatz