Transfergerüchte: FC Schalke 04 an Nyland dran - Manchester City will Bellarabi


Schalke 04 an Nyland dran - Manchester City will Bellarabi

Beim FC Schalke 04 herrscht aktuell Handlungsbedarf auf der Torhüterposition. Fabian Giefer ist noch immer verletzt und wann er sein Comeback feiern wird, steht noch in den Sternen. Auf diesen Zustand wollen die Knappen reagieren und haben mit Örjan Nyland einen Keeper ins Visier genommen, der recht günstig zu haben wäre.

Bayer Leverkusen hingegen ist nicht auf der Suche nach einem neuen Torwart, allerdings gibt es angeblich ein Angebot für Karim Bellarabi, der mit Manchester City in Verbindung gebracht wird. So berichtet es jedenfalls die Hamburger Morgenpost in ihrer heutigen Ausgabe.

 

Dem Bericht zufolge soll Manchester City bereit sein, 35 Millionen Euro für den quirligen Rechtsaußen auf den Tisch zu legen. Der gebürtige Berliner hat bei Bayer 04 Leverkusen allerdings noch einen Vertrag bis 2020 und es dürfte unklar sein, ob er die Werkself überhaupt verlassen möchte.

In den letzten Monaten kamen Transfergerüchte auf, wonach er auch mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht wurde. Nun sind also die Citizens am deutschen Nationalspieler interessiert. Bayer Leverkusen möchte ihn nicht ziehen lassen, denn man plane trotz des Mega-Angebots weiterhin mit dem 25-jährigen.

2016 könnte er jedoch für eine fixe Ablöse in Höhe von 25 Millionen Euro den Klub verlassen. Es dürfte also spannend werden, wie sich Karim Bellarabi selbst zu den Spekulationen um seine Person äußern wird.

Beim FC Schalke 04 hingegen sucht man weitere Verstärkungen. So soll Torwart Örjan Nyland von Molde FK ein Thema bei den Knappen sein. Der 24-jährige Norwege hat allerdings noch einen Vertrag bis Juli 2018, dürfte aber trotzdem gegen eine recht geringe Ablöse zu haben sein. Sein Marktwert liegt bei 1,6 Millionen Euro.

Örjan Nyland bei Gladbach ebenfalls im Gespräch

Örjan Nyland könnte den Konkurrenzkampf mit Ralf Fährmann im Schalker-Tor neu entfachen. Zwar hat man mit Michael Gspurning einen weiteren Keeper im Kader des FC Schalke 04, aber er dürfte eher Backup für Fährmann gesetzt sein.

An Nyland ist jedoch sind nicht nur die Schalker interessiert, sondern auch der 1. FC Kaiserslautern und der 1. FC Nürnberg haben scheinbar Interesse an einer Verpflichtung des 24-jährigen norwegischen Nationalspielers.

Zur illustren Runde gesellt sich zudem auch noch Borussia Mönchengladbach, die Örjan Nyland auf dem Radar haben. Das Wettbieten um Nyland kann also für eröffnet erklärt werden. Spannend wird zu sehen sein, für welchen Verein sich der Norweger am Ende entscheiden dürfte.

 

Bildquelle

Johann Schwarz (Flickr: SP-IMG_5528) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)