Transfergerüchte: BVB an Shaqiri interessiert - Holt Hertha BSC Berlin Ondrej Duda?


BVB an Shaqiri dran - Holt Hertha BSC Duda?

Die alte Dame aus Berlin hat bisher noch keinen Transfer in diesem Sommer tätigen können. Das könnte sich nun recht schnell ändern, wie polnische Medien heute berichten. Laut „Weszlo“-Journalist Krzysztof Stanowski soll sich nämlich Ondrej Duda zu Verhandlungen in Berlin aufhalten.

Konkurrent Borussia Dortmund wird definitiv ebenfalls auf dem Transfermarkt tätig werden. Bisher hat man bereits sechs Neuzugänge präsentieren können, aber damit ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht. Der BVB soll indes Interesse an einem alten Bekannten haben, der bereits in der Bundesliga zum Einsatz kam. Dabei handelt es sich laut „Stoke Sentinal“ um Xherdan Shaqiri!

 

Der Ex-Bayer spielt aktuell in England bei Stoke City, die ihn erst vor einem Jahr für 17 Millionen Euro von Inter Mailand gekauft haben. In der abgelaufenen Saison absolvierte das Kraftpaket 27 Partien in der Premier League, in denen er 3 Mal traf und 6 Treffer vorbereitete.

Nun soll angeblich die Borussia aus Dortmund am Schweizer Nationalspieler interessiert sein, der bei Stoke City noch einen Vertrag bis 2020 besitzt. Der 24-jährige Schweizer könnte beim BVB Henrikh Mkhitaryan ersetzen, der bekanntlich zu Manchester United abgewandert ist. Fraglich ist jedoch, ob der „Kraftwürfel“ die erste Wahl bei den Schwarz-Gelben ist, denn bekanntlich soll man auch an Mario Götze interessiert sein, der den FC Bayern München nun doch noch verlassen will.

Xherdan Shaqiri habe „davon noch nichts gehört“, wie er gegenüber „20 Minuten“ verlauten ließ. Solche Aussagen haben bekanntlich keine hohe Aussagekraft, wie man es an zahlreichen Beispielen miterleben konnte. Bundesligakonkurrent Hertha BSC Berlin bastelt ebenfalls an den Kader für die neue Saison.

Viel passiert ist indes noch nicht, was sich nun aber ändern könnte. Polnische Medien berichten über das Interesse der Berliner an Ondrej Duda, der bei Legia Warschau bis 2019 unter Vertrag steht. Der Journalist Krzysztof Stanowski soll dabei erfahren haben, dass sich der Mittelfeldmann zu Verhandlungen in Deutschland aufhalte. Genauer gesagt in Berlin!

Wird Ondrej Duda erster Transfer der Berliner in diesem Sommer?

Schlägt Hertha BSC endlich zu und macht somit den ersten Transfer in diesem Sommer perfekt? Ondrej Duda ist 21 Jahre alt, ist aktueller slowakischer Nationalspieler und zieht bei Legia Warschau die Fäden im Mittelfeld. Der offensive Mittelfeldspieler kann auch als hängende Spitze eingesetzt werden. Genau so einen Spielertyp können die Hauptstädter gebrauchen.

Vor der EM 2016 in Frankreich wurde Ondrej Duda übrigens mit Borussia Mönchengladbach in Verbindung gebracht. Das Interesse kühlte sich aber anscheinend relativ schnell ab, sodass Hertha BSC nun am Drücker ist. Duda kam in der abgelaufenen Saison auf 27 Spiele, in denen er zwar nur zweimal als Goalgetter in Erscheinung trat, aber mit 8 Torbeteiligungen als Vorlagengeber glänzen konnte.

Rund 3 bis 5 Millionen Euro Ablöse stehen derzeit im Raum, die Hertha BSC Berlin an Legia Warschau nach Polen überweisen müsste.

 

Bildquelle

By Steindy (talk) 17:34, 25 November 2015 (UTC) (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek