Transfergerüchte: Hertha BSC will Arslan - VfB Stuttgart an Felipe Santana dran


Santana zu Stuttgart? - Hertha will Arslan

Hertha BSC ist auf der Suche nach einem neuen Mittelfeldmotor, der das Spiel der alten Dame ankurbeln kann und für Torgefahr sorgt. Ronny und Valentin Stocker konnten in dieser Saison nicht überzeugen.

Vor allem Königstransfer Stocker hinkt den Erwartungen hinter her und erbrachte nicht die Leistungen, die sich Trainer Jos Luhukay gewünscht hatte. Mit Tolga Cigerci hätte man noch eine Option in der Hinterhand, jedoch fällt der 22-jährige nach seiner Zehen-OP weiterhin aus. Grund genug, um noch einmal auf dem Transfermarkt zuzuschlagen. Hertha BSC befindet sich aktuell mitten im Abstiegskampf und kann Verstärkungen dringend benötigen!

 

Dabei haben die Verantwortlichen von Hertha BSC ein Auge auf Tolgay Arslan geworfen, der beim Hamburger SV nicht richtig zum Zug kommt. Der 24-jährige könnte im Sommer sogar ablösefrei den Nordklub verlassen, da sein Vertrag ausläuft und nicht verlängert werden soll.

Für Hertha BSC wäre Arslan sicherlich eine sinnvolle Verstärkung. Mit Jos Luhukay stünde ihm ein Trainer zur Seite, der seine Fähigkeiten im Mittelfeld herauskitzeln könnte. Arslan gilt als lauf- und zweikampfstarker Spieler, der für Torgefahr sorgen kann und zugleich auch gefährliche Standards ausführt.

Noch ist jedoch nicht ganz klar, ob sich Tolgay Arslan für einen Wechsel in die Hauptstadt entscheiden wird, da auch europäische Schwergewichte um den gebürtigen Paderborner buhlen. Angeblich soll Fenerbahce Istanbul, Lazio Rom, Inter Mailand und der SSC Neapel an den Spielkünsten des ehemaligen U21-Nationalspielers interessiert sein. Sehen die Hertha-Fans demnächst nach Per Skjelbred den nächsten HSV-Star im Olympiastadion Berlin?

VfB Stuttgart an Klose und Santana interessiert

Während man in Berlin nach einem neuen Antreiber im Mittelfeld Ausschau hält, sucht der VfB Stuttgart Verstärkung für die Defensive. Dieses Unterfangen dürfte die erste wichtige Amtshandlung für den neuen Sportdirektor Robin Dutt darstellen. Ausgemacht hat man Felipe Santana von Schalke 04 und Timm Klose, der beim VfL Wolfsburg nicht über die Rolle des Ergänzungsspielers hinauskommt.

Beide Spieler könnten zur Leihe ins Schwabenland wechseln, jedoch winken die Verantwortlichen der Wölfe bei Timm Klose ab. Der VfB Stuttgart muss zwingend die Defensive verstärken, denn mit 32 Gegentoren nach 17. Spielen steht das Team von Huub Stevens auf dem 15. Tabellenplatz und schwebt damit arg in Abstiegsgefahr.

Fakt ist, dass ein neuer Verteidiger in der Winterpause zum VfB Stuttgart wechseln muss. Wünschenswert wäre es, wenn der neue Innenverteidiger die Bundesliga kennt und sofort weiterhelfen könnte. Für Huub Stevens könnten die nächsten Wochen richtungsweisend werden, denn sollte er die Stuttgarter nicht in ruhigere Gewässer führen, könnte auch sein Job auf dem Spiel stehen!