Transfergeüchte: Schlägt Fortuna Düsseldorf bei drei Talenten zu?


Fortuna Düsseldorf will Trio holen

Bildquelle: (Thomas Hilmes / http://www.der-betze-brennt.de) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Mit Jahn Regensburg stieg Erik Thommy in der abgelaufenen Saison auf. Der TSV 1860 München wurde besiegt und am Ende freute man sich über den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Nun ist seine Zukunft noch nicht eindeutig geklärt, denn er kam als Leihgabe zum Aufsteiger und soll nun zum FC Augsburg zurückehren.

Der Angreifer hat sich aber auch in viele Notizblöcke gespielt und es ist nicht unbedingt klar, dass er bei seinem Stammverein vermehrt Einsatzminuten erhalten wird. Manager Stefan Reuter hatte zwar angekündigt, dass der 22-jährige zum FC Augsburg zurückkehren wird, aber das ist eventuell noch nicht in Stein gemeißelt. Beim Bundesligisten ist Thommy noch ein Jahr gebunden, sodass eventuell auch eine Vertragsverlängerung im Raum stünde.

Nun soll Fortuna Düsseldorf seine Fühler nach dem Linksaußen, der auch auf der rechten Außenbahn und als hängende Spitze zum Einsatz kommen kann, ausgestreckt haben.

Denkbar wäre eine Leihe, jedoch müsste der Vertrag seitens dem FC Augsburg um mindestens ein weiteres Jahr verlängert werden. Bei Jahn Regensburg kam Erik Thommy auf 37 Ligaspiele, 8 Tore und 7 Vorlagen. Eine stattliche Quote für den jungen Mann. Und auch in den beiden Relegationsspielen kam der Angreifer über die jeweils volle Distanz zum Einsatz! Es bleibt also abzuwarten, was die Augsburger in erster Linie planen und ob sie eine erneute Leihe zustimmen. Auch Jahn Regensburg hätte Interesse an eine weitere Leihe. Mit Heiko Herrlich verließ aber dessen Förderer den Verein gen Richtung Leverkusen.

Während man also in Düsseldorf auf ein Leihgeschäft hofft, haben die Scouts noch einen weiteren Spieler ins Visier genommen. Kein Wunder, denn bisher konnte man noch keinen einzigen Transfer zum Abschluss bringen. Nun da der Trainingsauftakt nur noch zwei Wochen hin ist, drängt so langsam die Zeit.

Trainer Friedhelm Funkel muss die potenziellen Neuzugänge ins Team integrieren, um einen erfolgreichen Start in die neue Saison hinzulegen. Dahin gehend hat sich aber noch nichts getan, allerdings machen Gerüchte die Runde, dass man neben Erik Thommy auch an zwei Spieler von der TSV 1860 München interessiert sei.

Funkel möchte in München wildern

Maximilian Wittek und Florian Neuhaus – beides sehr junge Spieler, die genau ins Anforderungsprofil von Funkel passen. Bekanntlich stehen die Münchener vor einem kompletten Umbruch und zahlreiche Spieler werden den Traditionsverein verlassen. Wittek ist wahrscheinlich einer von ihnen neben dem genannten Neuhaus. Bei den Löwen kam der 21-jährige Linksverteidiger in der abgelaufenen Saison zu 25 Einsätzen, wobei auch er den Abstieg in die Bedeutungslosigkeit nicht verhindern konnte.

An Maximilian Wittek ist allerdings auch die SpVgg Greuther Fürth interessiert, wenn man den Gazetten glauben schenken darf. Die Chancen auf einen Transfer stehen trotzdem nicht schlecht, den 21-jährigen zu verpflichten. Anders sieht es bei Florian Neuhaus aus, denn der Mittelfeldspieler steht bei gleich zwei Bundesligisten auf dem Einkaufzettel.

Zum einen soll der SC Freiburg Interesse am ehemaligen U20-Nationalspieler gezeigt haben und zum anderen buhlt angeblich auch der FC Augsburg um das Talent. Mit den beiden Bundesligisten hat Fortuna Düsseldorf starke Konkurrenz im Werben um den Rechtsfuß. Trainer Friedhelm Funkel sieht sich auf jeden Fall einige Gespräche entgegen, um die drei Spieler an den Rhein zu locken!