Transfergerüchte: Bayern München heiß auf Mesut Özil und Dele Alli?


Özil und Dele Alli zum FC Bayern München?

Das Interesse des FC Bayern München an Nationalspieler Mesut Özil könnte doch größer sein als gedacht. Denn wie englische Medien berichten, will FCB-Trainer Pep Guardiola den Spielmacher des FC Arsenal unbedingt an die Isar holen. Dabei wird sogar über einen Wechsel in der Winterpause spekuliert. Zudem sollen die Bayern noch das englische Ausnahmetalent Dele Alli im Visier haben.

Geht der FC Bayern im Januar erneut auf große Shoppingtour? Nachdem der deutsche Rekordmeister erst vor ein paar Wochen Xabi Alonso und Mehdi Benatia verpflichtete, scheint der Durst auf neue Stars noch lange nicht gestillt.

 

Zumindest wenn es nach den Informationen des „London Evening Standard“ geht. Demnach soll Mesut Özil auf der Wunschliste der Bayern ganz oben stehen und eine Verpflichtung für den Januar angestrebt werden. Als treibende Kraft hinter diesem Gerücht gilt Pep Guardiola. Der Bayern-Trainer will den offensiven Mittelfeldspieler angeblich unbedingt in seinem Team haben und den Deutsch-Türken konstant auf ein hohes sportliches Niveau führen.

Wie schon bei Real Madrid konnte Mesut Özil auch bei Arsenal London bislang noch nicht vollends überzeugen. Es fehlt dem Linksfuß vor allem an Konstanz und besonders in wichtigen Spielen taucht der deutsche Nationalspieler in aller Regelmäßigkeit unter. Dabei muss aber berücksichtigt werden, dass Özil bei den Gunners meist auf die ungeliebte Außenbahn ausweichen muss, statt auf seiner bevorzugten Position in der Zentrale, wo er als Spielmacher die Strippen ziehen kann. Sollten die Bayern Özil tatsächlich diese Rolle anbieten, wäre es für den 25-jährigen Ex-Schalker und -Bremer sicherlich eine große Versuchung, in die Bundesliga zurückzukehren.

Doch trotz aller Verletzungssorgen besteht für den FC Bayern in der Offensive eigentlich keinerlei Handlungsbedarf. Und außerdem ist es mehr als fraglich, ob Arsenal London Özil, der erst im Sommer 2013 von Real Madrid auf die Insel wechselte, ziehen lassen würde. Spätestens im Winter wird man sehen, was an diesem Transfergerücht dran ist.

FC Bayern heiß auf Top-Talent Dele Alli

Dele Alli sorgt derzeit in England für mächtig Furore. Kein Wunder, denn das 18-jährige Mittelfeld-Talent vom Zweitligisten Milton Keys Dons konnte in den bisherigen elf Saisonspielen bereits sechs Tore verbuchen. Zudem glänzte Dele Alli erst kürzlich im Duell gegen Manchester United im Capital One Cup, sodass er die Begehrlichkeiten an seiner Person weiter gesteigert hat.

Neben dem FC Liverpool und Tottenham Hotspur soll angeblich auch der FC Bayern München ein Auge auf das englische Juwel geworfen haben. Ein Knackpunkt könnte die Ablöseforderung sein. Denn Dons-Manager Karl Robinson soll zehn Millionen Pfund für sein Tafelsilber fordern.