Transfergerüchte: HSV und FCA an Chahed dran - Darmstadt mit Angebot für Fernandes


HSV und Augsburg an Chahed dran - Darmstadt will Fernandes

In Hamburg träumt man mittlerweile jedes Jahr davon, endlich wieder international in Europa vertreten zu sein. Die Realität sieht jedoch anders aus, denn in den letzten Jahren hatte der Hamburger SV immer wieder mit einem möglichen Abstieg in die 2. Liga zu tun.

Damit sich das ändert, schauen sich die Verantwortlichen auf dem Transfermarkt um. Der Kader soll verstärkt werden. Neue junge Talente sollten die Breite des Kaders füllen und an das Profigeschäft herangeführt werden. So hat man nun einen Spieler ins Visier genommen, der in der vergangenen Saison beim 1. FC Magdeburg mehr als solide Leistungen gezeigt hatte.

 

19 Jahre alt, gebürtig aus Berlin und beim 1. FC Magdeburg unter Vertrag. Die Rede ist von Tarek Chahed, der als potenzieller Neuzugang beim Hamburger SV gehandelt wird. Chahed konnte in der letzten Saison 32 Spiele absolvieren, in denen er als Mittelfeldspieler, aber auch auf den Flügeln für viel Dampf sorgen konnte.

Dabei gelangen ihm sogar zwei Tore. Insgesamt gesehen wäre Tarek Chahed einer für die Zukunft, was man beim Hamburger SV wohl auch bemerkt haben dürfte. Chahed ist zudem beidfüßig veranlagt, sodass er bei entsprechender Entwicklung zu einer echten Waffe werden könnte.

Dazu müsste man das Juwel jedoch noch etwas schleifen, aber in vielen Ansätzen hatte der 1,84m große Berliner gezeigt, warum er in 32 Spielen aufgeboten wurde. Der Vertrag des 19-jährigen läuft noch zwei Jahre, während sein Marktwert aktuell bei rund 250.000 Euro liegt. Er dürfte als Schnäppchen zu haben sein.

Aber auch der FC Augsburg hat seinen Hut in den Ring geworfen und so buhlt man ebenfalls um das 19-jährige Talent aus Magdeburg. Der Jungspund ist übrigens der Cousin von Sofian Chahed, der lange Zeit das Trikot von Hertha BSC Berlin und von Hannover 96 trug. Eventuell macht der junge Chahed es seinem älteren Cousin gleich und heuert bald in der Bundesliga an.

Darmstadt 98 unterbreitet angeblich Fernandes Angebot

Beim SV Darmstadt 98 muss man eine ganz andere Position neu besetzen, denn Keeper Christian Mathenia wechselt bekanntlich zum Hamburger SV, sodass die Stelle im Kasten der Darmstädter derzeit vakant ist. Auf der Suche nach einem neuen Torwart ist man anscheinend auf Daniel Heuer Fernandes gestoßen, der gerade erst mit dem SC Paderborn in die 3. Liga abgestiegen ist.

Durch den Abstieg wäre Fernandes ablösefrei zu haben. Ein erstes Angebot hat man vonseiten des SV Darmstadt 98 dem 23-jährigen Portugiesen, der in Bochum geborgen wurde, bereits unterbreitet. Bisher konnte er sich in der Bundesliga noch nicht beweisen, was sich jedoch bald ändern könnte!

 

Bildquelle

By Steven Schaap (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)