Transfergerüchte: Bayern gibt Schweinsteiger ab - Hannover 96 will Mevlüt Erdinc


Schweinsteiger verlässt Bayern - Hannover will Erdinc

Es ist ein eigenartiges Gefühl zu wissen, dass Bastian Schweinsteiger in der kommenden Saison nicht mehr das Trikot des FC Bayern München tragen wird. Seit Wochen waren Transfergerüchte im Umlauf, wonach der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft die Säbener Straße den Rücken kehren könnte. Aber so richtig daran geglaubt haben nur die wenigsten.

Der eine geht, der andere kommt! So ist das Geschäft, und während man in München „Auf Wiedersehen“ sagt, scheint man bei Hannover 96 demnächst mit Mevlüt Erdinc ein neues Gesicht begrüßen zu dürfen.

 

Bastian Schweinsteiger wird den FC Bayern München mit aller Wahrscheinlichkeit verlassen. Mit Manchester United ist soweit alles klar, lediglich ein unterschriftsreifer Vertrag liegt dem langjährigen Star des FC Bayern München noch nicht vor. Dies soll aber in den kommenden Tagen geschehen, wenn man sich auf eine Ablöse geeinigt hat.

Im Raum stehen ca. 20 Millionen Euro, die Manchester United an den deutschen Rekordmeister überweisen müssten. Bei einem Marktwert von 28 Millionen Euro, wobei sein Arbeitspapier noch ein Jahr Gültigkeit besitzt, könnte man meinen, dass die Ablöse etwas zu gering ausfällt. Wie dem auch sei, Schweinsteiger soll einen Dreijahresvertrag bei den Red Devils unterschreiben, der ihm 10-12 Millionen Euro pro Jahr einbringt.

Louis van Gaal hat somit seinen einstigen Lieblingsspieler (neben Thomas Müller) auf die Insel locken können. Fraglich ist jedoch, ob auch Thomas Müller den Lockrufen widerstehen kann oder in München bleiben wird.

Während die Bayern also einer ihrer Galionsfiguren verlieren wird, schaut man bei Hannover 96 positiv in die Zukunft. So sollen die Verhandlungen um Mevlüt Erdinc bereits sehr fortgeschritten sein. Laut „L´Équipe“ soll der Stürmer von AS Saint-Etienne demnächst zu den Niedersachsen wechseln.

Mevlüt Erdinc kurz vor Wechsel zu Hannover 96

Der 28-jährige türkische Nationalspieler hat bei den Franzosen noch einen Vertrag bis Juni 2017 und könnte um die 7 Millionen Euro Ablöse kosten. Mevlüt Erdinc ist in Frankreich kein Unbekannter, denn sein Leistungsvermögen liest sich hervorragend. So kam der 1,81 Meter große Mittelstürmer bisher auf 256 Partien, in denen er 82 Mal traf und 29 Tore vorbereitete.

Bisher spielte Mevlüt Erdinc ausschließlich als Profi in Frankreich. Unter anderem für den FC Sochaux, Paris St. Germain, Stades Rennes und aktuell für AS Saint-Etienne. Vor allem für Paris St. Germain schoss der Türke die meisten Toren. Um genau zu sein, waren es 30 an der Zahl, während er für seinen aktuellen Klub seit September 2013 21 Mal einnetzen konnte.

Mevlüt Erdinc könnte der Stürmer sein, den man in Hannover seit Wochen sucht. Ein Wechsel zu Hannover 96 in die Bundesliga wird laut „L´Équipe“ immer wahrscheinlicher.

 

Bildquelle

Doha Stadium Plus Qatar Photograph: Mohan [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

viagogo - Ihr Ticket-Marktplatz