Darts News zu den Spielen der PDC und anderen Ligen

Darts wird auch in Deutschland immer beliebter, wie die Einschaltquoten bei den bekannten Sportsendern im Fernsehen beweisen. England ist das Mutterland des Darts, sodass es bei den dortigen Turnieren immer hoch hergeht. Zahlreiche Fans feiern Phil Taylor und Co bei den Turnieren, die meist vom Dachverband Professional Darts Corporation organisiert werden. Inzwischen werden auch Darts-Wetten online angeboten, mit einem entsprechenden Angebotscode lässt sich zudem ein Bonus einlösen. Die PDC wurde von 16 Top-Spielern 1992 gegründet und gleichzeitig berief man auch eine Dart-Profiliga ins Leben.


  • Grimmiger Blick: Michael van Gerwen unterliegt James Wade deutlich
  • Auf verlorenem Posten im Weltmeister-Duell mit MvG: Rob Cross
  • Rob Cross bezwingt James Wade am 2. Spieltag der Premier League Darts
  • Michael van Gerwen startet mit Sieg in die neue Saison der Premier League of Darts
  • Freudestrahelnder Sieger: Michael van Gerwen triumphiert auch beim PDC Masters
  • Jubel beim neuen Weltmeister: Michael van Gerwen feiert einen ungefärdeten Finalsieg

Werbung


Darts heute

Premier League Darts: Phil Taylor erkämpft Unentschieden

Premier League Darts: Phil Taylor & Wright mit Unentschieden

Wer ins Halbfinale der Premier League Darts kommen möchte, der muss kämpfen. Genau das haben Phil Taylor und Peter Wright am vorletzten Spieltag in der Liga getan. Am Ende reichte es zu einem starken Unentschieden, sodass die Entscheidung am letzten Spieltag fallen wird.


Unentschieden zwischen Taylor und van Barneveld

Premier League Darts: Unentschieden zwischen Taylor und van Barneveld

Phil Taylor kommt immer besser in Fahrt, wie man am in den letzten Spielen der Premier League Darts miterleben konnte. Im Spiel gegen Dave Chisnall sorgte der Rekordweltmeister für einen Sieg und auch gegen Gerwen van Barneveld konnte er ein starkes Remis herausspielen.


Taylors Siegesserie gerissen

Darts: Phil Taylor mit Remis in Premier League Darts

Phil „The Power“ Taylor hatte am vergangenen Spieltag in der Premier League Darts die Fortsetzung seiner Siegesserie anvisiert und musste am Ende zuschauen, wie sie riss. Gegen Gary Anderson schaffte er nicht mehr als ein Remis und muss nun weiter um die Teilnahme an den Play-offs zittern.


Phil Taylor gewinnt German Darts Masters in Berlin

Darts: Phil Taylor siegt bei German Darts Masters in Berlin

Phil Taylor und Michael van Gerwen standen sich am Wochenende in Berlin gegenüber. Beim German Darts Masters hatte van Gerwen im Finale, das im Berliner Maritim Hotel stattfand, keine Chance, Taylor zu besiegen und so strich „The Power“ das Preisgeld in Höhe von 20.000 Pfund ein.


Taylor und van Barneveld mit Siegen

Premier League Darts: Taylor und van Barneveld feiern Siege

Phil Taylor konnte am 10. Spieltag der Premier League Darts seine Aufholjagd erfolgreich fortsetzen. So gewann er gegen PDC-Weltmeister Adrian Lewis recht eindeutig und ist nun auf dem 4. Platz vorgerückt. Auch van Barneveld konnte seine gute Form mit einem Sieg untermauern.


Whitlock und Newton in Premier League Darts ausgeschieden

Premier League Darts: Whitlock und Newton ausgeschieden

Judgement Night am 9. Spieltag in der Premier League Darts! Mit Simon Whitlock und Wes Newton verabschiedeten sich zwei Dart-Spieler. Sie sind ausgeschieden und können nicht mehr an der Rückrunde teilnehmen. Phil Taylor kommt hingegen immer mehr an seine Topform heran.


Phil Taylor für Rückrunde in Premier League Darts qualifiziert

Premier League Darts: Phil Taylor weiterhin dabei

Am achten Spieltag der Premier League Darts stand für Phil Taylor viel auf dem Spiel. Er benötigte dringend mindestens einen Punkt, um sich für die Rückrunde zu qualifizieren. Im Match gegen Raymond van Barneveld sicherte sich „The Power“ den einen Punkt und erreichte somit die Rückrunde.


Phil Taylor siegt beim vierten Players Championship

Darts: Phil Taylor feiert Sieg beim PDC Turnier

Nach dem verpatzten Start in der Premier League Darts, konnte viel Taylor nun das vierte Players Championship PDC Turnier für sich entscheiden. Und auch in der Premier League gab es zuletzt zwei Siege. Nun gilt es, die Form zu halten, um die Rückrunde in der Premier League zu erreichen.


Phil Taylor feiert zweiten Sieg in Premier League Darts

Premier League Darts: Phil Taylor feiert zweiten Sieg

Bisher kam der Rekordweltmeister Phil „The Power“ Taylor in der diesjährigen Premier League Darts nicht richtig in Schwung. So befindet sich das Genie im Tabellenkeller wieder und muss um die Rückrunde bangen. Jedoch gelang ihm am vergangenen Spieltag der zweite Sieg in Folge.


Adrian Lewis gewinnt UK Open 2014

Darts: Adrian Lewis siegt bei den UK Open 2014

Adrian Lewis sorgte bei den diesjährigen UK Open 2014 für Aufsehen. So gewann er das hochklassige Turnier im Dart und strich zugleich eine Siegprämie in Höhe von 25.000 Pfund ein. Gegen Terry Jenkins erwischte Lewis einen tollen Tag und besiegte seinen Landsmann am Ende eindeutig.


Sieg für Phil Taylor am 4. Spieltag der Premier League Darts

Premier League Darts: Phil Taylor mit Sieg am 4. Spieltag

Am vierten Spieltag der Premier League Darts stand für Phil Taylor sehr viel auf dem Spiel. Nachdem er alle Partien in dieser Saison verlor, musste unbedingt ein Sieg her. Phil Taylor wusste an diesem Spieltag zu überzeugen und feierte am Ende einen überzeugenden Sieg.


Phil Taylor weiterhin sieglos in der Premier League Darts 2014

Premier League Darts 2014: Phil Taylor weiter sieglos

Phil Taylor verliert immer in der Premier League Darts 2014 immer weiter an Boden. So musste der 16-fache Weltmeister erneut eine empfindliche Niederlage einstecken. Gegen Peter Wright sah Taylor nicht besonders gut aus, sodass auch der dritte Spieltag für ihn kein gutes Ende parat hielt.


Michael van Gerwen gewinnt PDC Dutch Darts Open

Darts: Michael v. Gerwen gewinnt PDC Dutch Darts Open

Im Darts hat man bei den PDC Dutch Darts Open einen neuen Dartkönig gesucht. Mit Michael van Gerwen hat man ihn auch gefunden, denn der Niederländer gewann das Finale des Turniers sehr eindrucksvoll gegen den Engländer Mervyn King und war damit um 20.000 Pfund reicher.



Werbung