WWE: News rund um Randy Orton & Ronda Rousey


Brock Lesnar (r., hier im Duell mit dem Undertaker) wird als Gegner von The Rock gehandelt

WrestleMania 32 wirft seine Schatten voraus und die Fans dürfen sich auf einen Auftritt von The Rock freuen. Dabei kursieren auch schon die ersten Namen, mit wem es Dwayne Johnson beim großen WWE-Event aufnehmen könnte. Zudem gibt es Spekulationen, wonach The Rock weibliche Unterstützung bekommen könnte. Und zwar von keiner Geringeren als UFC-Star Ronda Rousey. Für Randy Orton könnte es hingegen mit einer Teilnahme bei WrestleMania 32 knapp werden. Die Viper wird von einer Schulterverletzung außer Gefecht gesetzt, die er sich daheim zugezogen hat.

Zugegeben, bis zum 3. April 2016 ist es noch lange hin, aber dennoch ist WrestleMania 32 schon jetzt ein heißes Thema in der WWE.

The Rock könnte dabei für eines der Highlights sorgen, wobei es laut „WrestlingNewsWorld“ zarte Gerüchte gibt, wonach er sich mit Triple H oder auch Brock Lesnar duelliert. Mit beiden Gegner soll Rocky einverstanden sein. Doch wenn es am Ende tatsächlich zum Fight gegen den Hunter kommt, hat The Rock gleich einen interessanten Wunsch geäußert. Denn er würde sich sehr über eine Beteiligung von Stephanie McMahon und Ronda Rousey freuen. Zwar hat Rousey, die in der UFC weiterhin für Furore sorgt, zuletzt immer wieder mitgeteilt, dass ihr Terminkalender viel zu voll ist, als das sie bei WrestleMania 32 mitmischen könnte, doch zugleich ist eine Rückkehr in die WWE weiterhin ein Thema für die 28-jährige Powerfrau.

Kürzlich ließ Rousey sogar wissen, dass sie unbedingt einmal den Divas Titel gewinnen will. In der WWE ist man sich sicher, dass ein Rousey-Auftritt bei WrestleMania 32, die in Dallas über die Bühne gehen wird, definitiv realisiert werden kann, insofern die amtierende UFC-Championesse im Bantamgewicht dies wirklich wollen würde. Ein Kampf wird zwar so gut wie ausgeschlossen, doch ein Auftritt von Ronda Rousey in der Ecke von The Rock wäre doch sicherlich machbar. Zumal es der UFC fern liegen sollte, ihr weibliches Aushängeschild unnötig zu verärgern.

WWE Europa Tour ohne Randy Orton – Cesaro Autogrammstunde in Leipzig

Derweil muss Randy Orton stark um eine Teilnahme bei Mania 32 bangen. Denn wie die WWE nun offiziell bestätigt hat, muss Orton aufgrund einer Schulterverletzung eine Zwangspause einlegen. Wie der WWE-Arzt Dr. Steve Daquino mitteilte, wird die Viper für vier bis sechs Monate ausfallen. Somit kann der 35-Jährige natürlich auch nicht auf der Europa Tour teilnehmen. Randy Orton, der sich schon seit Jahren mit Schulterproblemen herumplagt, hat sich übrigens beim Heraustragen des Hausmülls die Schulter ausgerenkt!

Apropos Europa Tour: Der WWE-Zirkus gastiert am 13. November auch in Leipzig, wobei Cesaro im Vorfeld eine Autogrammstunde gegen wird. Wer den Schweizer Superstar schon immer einmal hautnah und live sehen wollte, kann Cesaro zwischen 15.30 bis 17.30 Uhr im „Toys'R'Us“ in Leipzig antreffen!

Zum Abschluss noch eine News von Jerry Lawler, der am vergangenen Wochenende eine echte Schrecksekunde erlebte. Der 65-Jährige und seine Lebensgefährtin Lauryn Lain McBride waren in einem Verkehrsunfall verwickelt, wobei ein anderer Autofahrer eine rote Ampel missachtete und frontal mit dem Wagen des „King“ kollidierte. Während die Autos Totalschaden erlitten, blieb Lawler unverletzt. Seine Lebensgefährtin zog sich dagegen einige Prellungen zu.

 

Bildquelle

© 2013  WWE, Inc. All Rights Reserved.
“All WWE trademarks, logos and copyrights are the exclusive property of WWE and its subsidiaries. All other trademarks, logos and copyrights are the property of their respective owners. © 2013  WWE, Inc.  All Rights Reserved.”

maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek