HC Post: Remis im 5. Spiel gegen Adani Hockey Team


HC Post Remis gegen Adani Hockey Team

Im fünften Spiel gegen das Anadi Hockey Team konnte der HC Post diesmal bereits im ersten Drittel das Spiel offen halten. In der Defensive wurden keine Chancen zugelassen, und in der Offensive konnten tolle Chancen herausgespielt werden.

Leider konnten am Anfang diese Chancen nicht verwertet werden. Jedoch gelang durch Christian Woschitz noch im ersten Drittel die 1:0-Führung für den HC Post. Mit diesem Ergebnis endete das erste Drittel. Am Anfang des zweiten Drittels mussten innerhalb von 30 Sekunden zwei Spieler des Anadi Hockey Teams durch Fouls auf die Strafbank, sodass der HC Post ein Überzahlspiel 5:3 hatte.

 

Leider gelang bei diesem Powerplay kein Treffer. Im Anschluss daran gelang durch Kurt Makula der Ausgleichstreffer für das Anadi Hockey Team. Aus einem der wenigen Konter konnte vier Minuten später Andreas Reichenhauser das 2:1 für den HC Post erzielen. Mit diesem Ergebnis ging es in die Drittelpause.

Im dritten Drittel gelang für das Anadi Hockey Team durch Christoph Goritschnig der Ausgleichstreffer zum 2:2. Danach wurden einige tolle Torchancen durch die Spieler des HC Post herausgespielt, jedoch konnte kein Treffer erzielt werden. Bei einem Gegenstoß durch Hans Jörg Genser konnte dieser durch seinen Treffer das Anadi Hockey Team erstmals in diesem Spiel in Führung bringen.

Zwei Minuten vor Spielende gelang durch Stephan Kogelnigg noch der durchaus verdiente Ausgleichstreffer. Der HC Post hatte dann in der Schlussminute durch Jörg Putzl noch die große Chance, wieder den Führungstreffer zu erzielen, jedoch vergab er diese Chance. Somit endete das Spiel mit einem 3:3 unentschieden.